Diese Frage ist gespeichert in:

Anzeige

Neueste Antworten

1074939
Lucky-Inga1605
Lucky-Inga1605 (Rang: Mileva Einstein2)

Meinungsumfrage: "Hast du Angst vor Entscheidungen?" Das fällt Dir oft nicht leicht, denn in vielen Fällen kannst Du nicht absehen, welche Folgen Deine Entscheidung hat!

Ständig musst Du Dich entscheiden: beruflich und privat.

Das fällt Dir oft nicht leicht, denn in vielen Fällen kannst Du nicht absehen, welche Folgen Deine
Entscheidung hat?!

Du weißt: Es gibt sie – Die Momente, wo Du Entscheidungen triffst, die Dein Leben verändern.

Und auch wenn es Dich jetzt erstaunt, Dein Leben ist voll von Momenten, die Dein Leben verändern. Voll von Entscheidungen, die Dein Leben in die eine oder die andere Richtung lenken. Es sind sogar Tag für Tag so viele dieser Mini-Lebensentscheidungen, dass sie Dir gar nicht auffallen und dadurch gehen wir oftmals leichtfertig damit um.

Entscheidungen die Dein Leben verändern:
Manchmal entscheidest du Dich für etwas, krempelst die Ärmel hoch und merkst, dass sich sofort ein beflügelndes Gefühl einstellt ...


Ergänzung vom 07.12.2017 12:49:
Anzeige

11 Antworten

781472
pepsi

pepsi

Rang: Mileva Einstein4 (58.737)

6 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (07.12.2017 12:54)

1

Manchmal ja.... und dann bin ich froh die Entscheidung getroffen zu haben.
Ab und an bereue ich auch mal, mich nicht anders entschieden zu haben

1 Kommentar

1074939
Lucky-Inga1605
Lucky-Inga1605

Grüss dich, liebe Pepsi und habe Dank für deine Antwort und "nur Mut"!
Viele adventliche Grüsse von Inga

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
10

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

1

1 Kommentar

Anzeige
1030662
Allie

Allie

Rang: Professorin (4.962)

12 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (07.12.2017 12:59)

2

Es es kommt durchaus vor, dass ich vor Entscheidung „Angst“ empfinde, weil die Folgen (manchmal) nicht absehbar sind.

(Anm.: Meine letzte Frage -vom 5.12.- befasst sich u.a. ganz am Rande mit einer Entscheidung.)

1 Kommentar

1074939
Lucky-Inga1605
Lucky-Inga1605

Danke, liebe Allie für deine Antwort und habe gesunde Feiertage
im Kreise deiner Familie!
Liebe und herzliche Grüsse an dich von Inga

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
9

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

1

1 Kommentar

977028
rrrennschnecke

rrrennschnecke

Rang: Mileva Einstein17 (226.801)

14 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (07.12.2017 13:01)

3

Ich halte es wie mein Papa und überschlafe manch wichtige Entscheidung auch schon mal mehr als eine Nacht...lasse mir Zeit, möglichst gründlich das Für und Wider abzuwägen.

Wirklich bereuen musste ich meine Entscheidungen bisher SEHR selten...eigentlich nur ein einziges Mal...und selbst aus der Situation erwuchs noch etwas sehr Schönes...nämlich meine Tochter^^


Ergänzung vom 07.12.2017 13:02:

Angst...nein...Bedenken mitunter schon...deshalb *bedenke* ich ja dann auch gründlich :)

2 Kommentare

1074939
Lucky-Inga1605
Lucky-Inga1605

Danke, liebe Gabi und bei mir gab es früher schonmal Zeiten,
da habe ich solang gewartet, bis sich - zeitlich bedingt -
alles von selbst gelöst hat-te ^^

Gesunde Feiertage, dir und den Deinigen und einen guten Rutsch
wünscht Inga

977028
rrrennschnecke
rrrennschnecke

DAnkeschön :)

Für Dich auch!

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
9

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

2

2 Kommentare

1051441
Eye-Q-atcher

Eye-Q-atcher

Rang: Mileva Einstein4 (59.698)

49 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (07.12.2017 13:36)

4

Tendenziell habe ich eher weniger Angst vor Entscheidungen
(wobei "Angst" ohnehin übertrieben wäre - Unsicherheit trifft es eher).

Schließlich wäge ich vorher Für und Wider gegeneinander ab.
Wenn nicht allzuviel dagegen, aber vieles dafür spricht, dann tu' ich's.
Da entscheidet ein riesiges Stück weit sicher auch das Bauchgefühl mit,
das, ganz nüchtern betrachtet, nichts weiter als der gute alte Instinkt ist - und auf den hat der Mensch ohnehin oft verlernt, zu hören. Dabei ist er unabdingbar, sonst hätte das Mensch sich gar nicht so weit in seiner Evolutionsgeschichte bewegen oder gar halten können.

Wenn das Wagnis also ein gewisses Risiko Wert ist,
habe ich auch den Mut zum Scheitern - denn ich möchte mir später nicht vorwerfen, es nicht zumindest ernsthaft versucht zu haben in dem Sinne, alles Vertretbare zur Erreichung Notwendige getan zu haben.
Geht es schief, kann dann ich damit leben.
Da hadere ich auch nicht.

Wichtiges Motto in diesem Kontext:
Nicht mit der Verganenheit hadern, keine Angst vor der Zukunft haben, das Jetzt leben.


Ergänzung vom 07.12.2017 13:39:

Korrektur:

"... in dem Sinne, alles im vertretbaren Rahmen Notwendige zur Erreichung Notwendige getan zu haben."

3 Kommentare

296873
Quackstrudel
Quackstrudel

Sehr schöne und großartig formulierte Antwort !
Spricht mir vom Herzen ( :

1051441
Eye-Q-atcher
Eye-Q-atcher

Danke :)
Ich habe auch spontan aus dem Herzen heraus geschrieben.

1074939
Lucky-Inga1605
Lucky-Inga1605

Dankeschön, liebe Eye für deine gute Antwort :-)
sagt dir mit herzlichen Grüssen Inga

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
9

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

3

3 Kommentare

Anzeige
1034504
veelelos

veelelos

Rang: Albert Einstein10 (135.449)

13 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (07.12.2017 13:00)

5

Kaum — das meiste entscheidet sich von selbst, sei es durch die mittel oder Möglichkeiten oder durch dazugehörige Personen.
Meist entscheide ich ziemlich spontan.

1 Kommentar

1074939
Lucky-Inga1605
Lucky-Inga1605

Danke Beat und gesunde Feiertage wünscht dir Inga

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
8

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

1

1 Kommentar

235906
Zauberzahnfee

Zauberzahnfee

Rang: Mileva Einstein16 (211.736) | entscheidungen treffen (7)

64 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (07.12.2017 13:52)

6

Entscheidungen gehören nun mal mit im Leben dazu und dazu steht man mit all seinen Konsequenzen. Ob Sie jetzt logisch sind oder nicht meisten macht man und denkt nicht lange nach auch wenn dies zur Folge hat das man dann keine Freunde mehr hat aber was soll es ich habe ein Ziel und da will ich hin ob mit Umwegen oder ohne.

2 Kommentare

296873
Quackstrudel
Quackstrudel

Positive These. "Entweder jetzt oder nie"

1074939
Lucky-Inga1605
Lucky-Inga1605

Genau so ist es liebe Fee!
Dir alles Liebe und Gute und ich helfe dir gerne - soweit es in meinen Kräften steht - deinen Wunsch zu erfüllen!

Lieben und herzlichen Gruss an dich von Inga

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
8

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

2

2 Kommentare

832593
Mediator

Mediator

Rang: Albert Einstein23 (304.507) | entscheidungen treffen (5)

12 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (07.12.2017 12:59)

7

- nein, aber entscheidend ist immer das Risiko für andere oder für mich -
- bei hohem Risiko wäge ich ab und habe dann meist auch einen Plan B oder
auch B + C in Reserve -

- selten - kommt aber auch vor - drei Eisen im Feuer - die sich dann letztlich
als Rohrkrepierer entpuppten - das Leben ist eben nicht ohne Risiko oder
man trifft keine Entscheidungen; hat man aber auch weniger Spaß glaube ich -

1 Kommentar

1074939
Lucky-Inga1605
Lucky-Inga1605

Danke für deine Antwort, lieber Mediator!

Ich scheine da hingegen recht entscheidungsfreudig zu sein - zum Glück^^
Adventlichen Gruss von Inga

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
6

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

1

1 Kommentar

67683
Dimma653

Dimma653

Rang: Albert Einstein21 (275.073)

107 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (07.12.2017 14:34)

8

Da ich zeitlebens (außer 4 J. BW)selbständig war, blieb mir nichts anderes übrig, als alle Entscheidungen selbst zu treffen. Keinen habe ich bereut.....
Nur den größten privaten Fehler konnte ich erst später ausbügeln, die Heirat mit meiner II. Frau. Wundert mich nur, warum sie nicht als größte Lügnerin der Welt im Guinessbuch der Rekorde steht???? Sonst alles im grünen Bereich....

10 Kommentare

1067656
MissDance
MissDance

"die Heirat mit meiner II. Frau. Wundert mich nur, warum sie nicht als größte Lügnerin der Welt im Guinessbuch der Rekorde steht"

Na du bist auch kein einfacher Mensch...und so habt ihr doch zusammen harmoniert, oder? :-DDD

67683
Dimma653
Dimma653

Zwischen notorischer Lügnerin und nicht einfacher Mensch ist ein Riesen Unterschied....
Waren wir beiden schon einmal verheiratet, dass Du angibst mich zu kennen??

1076029
Blauer-Panthero
Blauer-Panthero

Antworten und Kommentare lassen immer tief blicken, wer das nicht bemerkt, na ja^^

67683
Dimma653
Dimma653

Ach Blauer, ist ja sonst nicht viel los.....ein bißchen klönen.....

1074939
Lucky-Inga1605
Lucky-Inga1605

Lieber Dimma, wir ziehen immer nur die Personen an, mit denen wir "gleich liegen" und ich werde mich auch beschweren, wer mir diesen oder jenen angehängt/vermittelt hat :-(

1076029
Blauer-Panthero
Blauer-Panthero

Heiraten? Ich noch einmal? Bestimmt nicht!!! Bin zu alt für den Mist, sollte meine jetzige Beziehung in die Brüche gehen dann war es das mit einer festen Beziehung, niemals wieder obwohl
https://www.google.com/url?sa=t&rct=j&q=& esrc=s&source=video&... kopieren

67683
Dimma653
Dimma653
1076029
Blauer-Panthero
Blauer-Panthero

Jucken? Natürlich, aber für einen Liter Milch eine Kuh kaufen? Ist das nicht übertrieben? ^^

1074939
Lucky-Inga1605
Lucky-Inga1605

... ja, ja, ja BP bis auf weiteres und eine stetig neue Idee - denn solange wir nicht gestorben sind, werden wir Pläne machen!
Aber vielleicht heirate ich ja nochmal - "schau'n wir mal, wer da noch kommet?!" ...

1076029
Blauer-Panthero
Blauer-Panthero

Ich hoffe heute Abend^^

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
6

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

10

10 Kommentare

1067206
Alkibiades

Alkibiades

Rang: Albert Einstein2 (37.626) | entscheidungen treffen (15)

15 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (07.12.2017 13:02)

9

Ja, denn ich bin (na gut, ich war) Beamter.

4 Kommentare

1076029
Blauer-Panthero
Blauer-Panthero

Du hast oder hattest Angst vor Entscheidungen? Interessant

1074939
Lucky-Inga1605
Lucky-Inga1605

Danke und: "Gut Ding braucht lang Weil, meinst du das - vielleicht?"
Gruss Inga

832593
Mediator
Mediator

- Beamte entscheiden doch nicht wirklich, sie erfüllen gesetzliche
Vorgaben; es sei denn sie haben einen Ermessenspielraum von dem sie aber wiederum nicht willkürlich Gebrauch machen dürfen -

67683
Dimma653
Dimma653

Ich habe noch keinen Beamten vor Gericht gesehen, der wegen Fehlern vor Gericht stand, es zahlt doch IMMER der Steuerzahler......

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
4

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

4

4 Kommentare

296873
Quackstrudel

Quackstrudel

Rang: Albert Einstein3 (45.944)

3 Stunden nachdem die Frage gestellt worden ist (07.12.2017 14:54)

10

Urlaub ? ..


Wer nicht wagt, der nicht gewinnen kann.

Hin und wieder tut es ganz gut, den Schalter 180° umzulegen und von alten Gewohnheiten Abschied zu nehmen und einen Neustart zu wagen.

Was machen eigentlich Menschen, die sich für einen Umzug entscheiden, bzw. auswandern ?
Sie gehen ein hohes Risiko ein, zu scheitern.
Besonders wenn sie das Alte hinter sich lassen, das Haus verkaufen, die ehemalige Wohnung abgeben und ihren alten Arbeitgeber kündigen.

Kurz und knapp:
... sich in ihrem neuen Umfeld erst einleben müssen und die Gegebenheiten vielleicht ganz Andere sind, als sie gewohnt sind, bzw. gedacht haben.


Ergänzung vom 07.12.2017 14:58:

1 Kommentar

1074939
Lucky-Inga1605
Lucky-Inga1605

Wie Recht du doch hast!
Aber mein Haus werde ich nicht verkaufen und ich werde es auch zu verhindern wissen, dass jemand anderes es gegen meinen Willen tut!

Den Alten lasse ich auch wo er ist und mein Arbeitgeber ist die Rentenkasse und damit kann ich gut leben, denn meine GR-Pläne gebe ich so schnell nicht auf, weil ich sie bereits 17 Jahre im Sinn habe :-)
Und wenn es das letzte ist, was ich tue - Lach Inga

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
3

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

1

1 Kommentar

1076499
gilgamesch4711

gilgamesch4711

Rang: Doktor (2.948)

106 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (07.12.2017 14:34)

11

Eine unglückliche Verkettung von Anekdoten, von der du nichts ahnst ( und die das Leben schrieeb ) Von meinem Daddy, Spitzname Leo, kenne ich einen Witz ( wahrscheinlich nach dem Fernsehen zitiert )

' Die Kandidaten eines Bewerbungsgespräches müssen sich einem Psychotest stellen; der Psychodok

" Würden Sie sich eigentlich als Mann von raschem Entschluss bezeichnen? "

( Sowas sucht der Betrieb ja. ) Die Antwort des Bewerbers

" Ja natürlich !!! Das heißt eigentlich auch wieder nicht; tja wenn ich es genau bedenke ... " '

Leo war ein Mann der Zwischentöne; über sowas vermochte der schon richtig herzhaft zu lachen.
Ist der Joke angekommen; so etwas bezeichnet der Matematiker als ===> Eigenzustand.
Die Rede soll sein von meinem Kommilitonen " Schorsch " ; der absolute Macho war das. Häufig suchte er durch Pressen seine an sich schon tiefe Bassstimme noch tiefer zu machen, weil er das für Männlich hielt. Als Assistent litt er schon eine Übungsgruppe; einmal begegneten wir einem Mädchen aus seiner Gruppe. Sie spricht ihn ganz höflich an; meint Schorsch

" Mädchen aus dir wird eh nix; komm halt die Klappe ... "

Und da sprach ich Schorsch auch mal auf Leos Witz an:

" Hier ich kenn einen Witz. "
" Witze sind Schei ße. [ Sie ermöglichen nämlich seinen Partnern zu glänzen. ] Komm sei kein Frosch; jetzt erzähl schon deinen Witz. "

Georgs Reaktion auf obigen Witz

" Hier ich kenn auch einen Witz. Mit der Harley brettert Meyer bei Tempo 100 über die Autobahn; auf dem Sozius sitzt Müller. Sagt Meyer zu Müller

' Komm steig mal ab. '
' nein ' "
" Und du glaubst tasächlich, dass mein und dein Witz äquivalent sind? "
" Das glaube ich nicht nur subjektiv; sie sind es auch objektiv.
Genau so, wie ich nicht nur subjektiv glaube, dass du ein aaschloch bist. Sondern du bist auch objektiv gesehen eines ... "

Zum zweiten Mal haben wir einen Szenenwechsel; das ist jetzt so ähnlich wie in den Mathevorlesungen, wo der Prof den Hörern oft ein Höchstmaß an Geduld abfordert, bis er nach vielen Um-und Irrwegen in der Lage ist, eine eingangs geäußerte Vermutung auch tatsächlich zu beweisen. Man könnte auch sagen; wären meine Anekdoten zu geflügelten Worten destilliert, bedürfte es nicht so vieler Phrasen.
Die Rede soll sein von ===> Caspar Hauser, über den das ZDF allein zehn szenische Dokus ausgestrahlt hat; und da ist nicht eine Episode, die auch nur in zweien von ihnen vorkäme. Ein verwirrendes Bild, das bei mir das flaue Gefühl hinterlässt, dass die historische Quellenlage äußerst dürftig sein muss; wurde hier vielleicht frei fabuliert, um die Sendezeit zu füllen?
Für voll Abwegig halte ich inzwischen die " Standardfolklore " , Caspar habe die gesamte Kindheit als Gefangener verbracht in einem Kellerverlies. Gegenfrager; wäre der " böse Mann " auch bereit gewesen, jeden Tag die Schei ße weg zu machen?
Im Übrigen hat Caspar selbst nie etwas von einem dunklen Raum behauptet; es wurde ihm quasi in den Mund gelegt. Anfangs wagt er sogar noch die Einrede

" Nein der Mann war nicht böse ... "

Stellen wir uns vor, sein Vater war verwitweter Köhler; und Caspar verblödete schlicht und ergreifend, weil er in den entscheidenden Jahren außer dem ===> Knaan ===> Grimmelshausen keine Bezugspersonen hatte.
Das sind so die Paradoxien; die obige Doku gibt es, die " untige " nicht. Also an dem folgenden Dokufilm beeindruckte mich die Szene aus einer lauen Sommernacht; Caspar

" Frau Schulmeister; die Sterne. "
" Ja Caspar; das alles hat Gott der Herr gemacht. "
" Das ist eine Lüge, Frau Schulmeister. "
" Caspar ... !!!! "
" Doch. Sooo viele Dinge auf einmal KANN einer alleine gar nicht machen. Das wissen Sie genau; und deshalb ist es eine Lüge ... "

Aber im Zusammenhang mit schorsch und Leo wenden wir unsere Aufmerksamkeit einer anderen Szene zu. ( max Zeichen - immer wenn ' sd am Spannendsten wird. )


Ergänzung vom 07.12.2017 19:13:

Mit Recht, Inge, wirst du dir jetzt zwei Fragen vorlegen. Erstens; was soll dieser Schorsch mit seiner Harley? Dass eine Knalltüte einen Witz nicht versteht, spricht ja erst mal nicht für mich.
Und zweitens; was hat Caspar Hauser mit einer Harley zu schaffen? Genau das werde ich dir jetzt erklären; das gibt dann noch einen Witz.
Da ist also dieser Philophieprof

" Guten Abend HERR Hauser; wissen Sie, was meine Profession ist? Man darf es bezweifeln; Philosophie ist die Lehre von der Weisheit. "

Hohe Herrschaften pflegten ja z.B. einen Chauffeur einfach nur anzureden, " Hauser fahren Sie mich nach Frankfurt. " Also ohne das obligatorische " Herr " Aber aus dem Film geht das eindeutig hervor; gerade in der korrekten Anrede " HERR Hauser " schwingt so viel Dünkel, so viel Verachtung mit. Der Prof will praktisch sagen, komm Er her. Wenn ich Er sage, dann meine ich Ihn, den Idioten.

" Herr Hauser; stellensich vor, Sie erhalten Besuch von zwei Herren, von denen sie aber nur wissen, dass der eine immer die Wahrheit sagt, während der andere immer lügt. Könnensich sowas überhaupt vorstellen?
Ihre Aufgabe. Sie sollen eine Frage formulieren, die man mit Ja oder Nein beantworten kann. Sie haben aber nur einen Versuch; richten Sie diese eine Frage an einen der Herren. Welchen Sie dabei ansprechen wollen, ist Ihre freie Wahl.
Fürwelche Frage würden Sie sich entscheiden, wenn sie also rauskriegen wollen, welcher Herr welcher ist? "

Leo ( den wir ja eingangs schon hatten ) kannte da ein Zitat, das er allerdings nie nachgewiesen hat:

" Wissenschaftler sind Leute, die komplizierten Irrtümern mit Begeisterung anhängen. "

In diesem Fall scheint es sogar zu stimmen; mit Mutterwitz findet Caspar spontan die Lösungsfrage

" Bin ich ein Frosch? "

und beweist damit, dass er das Prinzip souverän durchschaut hat ...
Der eigentliche Berüller kommt erst noch. Offensichtlich ist der Regisseur nicht gut auf Philophieprofs zu sprechen; der Prof zu Caspar

" Unsinn Herr Hauser. Die Philosophie beschäftogt sich nicht mit Fröschen.
[ So bald der Frosch nur Kermit heißt, passt die Nummer doch perfekt in die Sesamstraße. ]
Die Frage muss lauten

' Wenn ich Sie fragen würde, ob Sie lügen. Würden Sie diese Frage dann mit Ja beantworten? '

Aber wie ich schon sagte; die höheren weihen der Weisheit sind Ihnen ohnehin nicht zugänglich ... "

Najaa. In der Mathevorlesung kriegst du gesagt, du musst nur eine richtige Lösung angeben; wo du sie geklaut hast, ist gleichgültig. Aber auch wieder nicht so ganz; die Matheprofs geben dir schon zu verstehen, dass eine einfache Lösungsstrategie besser ist als eine komplizierte und die beste Lösung die denkökonomische einfache, die jeder sofort einsieht.
Erinnerst du dich noch an Schorsch und seine Harley?

===> " Si taguisses "

So war es mir möglich, die Beziehung zu sehen zwischen Schorsch und Caspar ( von dem Schorsch gar nichts ahnt. )

" Stell dir vor, mit der Harley bretterst du mit 150 Sachen über die Autobahn. Und auf dem Sozius sitzt ein Mann, von dem du aber nur weißt, dass er entweder immer die Wahrheit sagt oder aber unausgesetzt lügt.
Welche Frage würdest du ihm stellen? "
" Würden Sie bitte absteigen? "

Besonders gerne zitiere ich ja die Augsburger Puppenkiste; die Figur " Kill waas " aus dem Bill Bo von Max Kruse formuliert

" Der Witz fängt da an, wo man ihn am Wenigsten vermutet ... "

2 Kommentare

67683
Dimma653
Dimma653

War dieser Abdruck der Beginn eines Deiner Bücher, die Du schon immer schreiben wolltest????^^^^....

1074939
Lucky-Inga1605
Lucky-Inga1605

Danke für deine umfangreiche und ergiebige Antwort und
"ja" ich verstehe den Joke^^
Gruss Inga

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
1

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

2

2 Kommentare

Anzeige

Diese Frage ist bereits geschlossen, daher sind keine Antworten mehr möglich. Du kannst jedoch einzelne Antworten kommentieren oder einen Kommentar hinterlassen.

Diese Frage:

  • Kommentare
1076029
Blauer-Panthero
Blauer-Panthero

So wie Du die Frage stellst kann es nur eine Antwort geben, entweder ja oder neun, für mich gilt, nein

1074939
Lucky-Inga1605
Lucky-Inga1605

Wie jetzt, du willst dich nicht entscheiden können, bester BP^^

1076029
Blauer-Panthero
Blauer-Panthero

Du verstehst mich absichtlich falsch? Hier Deine Frage:
Hast du Angst vor Entscheidungen?" Zitatende

Meine Antwort: NEIN

1074939
Lucky-Inga1605
Lucky-Inga1605

Aahhh, dass ich doch bis zum heutigen Tage die Männer nicht verstehe,
liegt sicherlich an deren karger Ausdrucksweise^^

67683
Dimma653
Dimma653

@Inga, die Männeraussprache ist nicht karg, sonder wohl überlegt.....^^^^...

1076029
Blauer-Panthero
Blauer-Panthero

So ist es, ich habe Deine Frage auf den Punkt genau beantwortet, würde ich oben antworten müsste ich auf prima Antwort bestehen^^ Frauen stellen mitunter ausschweifende Fragen die man nur knapp u. knackig beantworten kann, sind dann aber über die Kürze beleidigt^^

 

Das könnte Dich auch interessieren:

Nicht gefunden wonach Du suchst?

Dann stelle Deine Frage doch schnell und kostenlos!