Diese Frage ist gespeichert in:

Anzeige

Neueste Antworten

642101
detektivconan12
detektivconan12 (Rang: Albert Schweitzer)

Was halten ältere von der heutigen Jugend?

Ist unsere Jugend noch gleichzusetzen mit der von damals?
Wie wird die heute Jugendsprache für ältere empfunden?

Sind die heutigen Kinder in ihrem Verhalten groß anders als die von früher?

Die Frage kam mir, weil viele negativ über die Jugend von heute sprechen, nur wie war es dann früher?

Anzeige

13 Antworten

624470
Markion2008

Markion2008

Rang: Albert Einstein8 (112.193) | Kinder (178), jugend (8)

24 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (11.12.2017 17:01)

1

Sind die heutigen Kinder in ihrem Verhalten groß anders als die von früher?
Antwort: NEIN


„Die Kinder von heute sind Tyrannen. Sie widersprechen ihren Eltern, kleckern mit dem Essen und ärgern ihre Lehrer“ (Sokrates, 470-399 v.Chr.)

„Ich habe überhaupt keine Hoffnung mehr in die Zukunft unseres Landes, wenn einmal unsere Jugend die Männer von morgen stellt. Unsere Jugend ist unerträglich, unverantwortlich und entsetzlich anzusehen“ (Aristoteles, 384-322 v. Chr.)

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
8

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

Anzeige
887669
DOZO

DOZO

Rang: Albert Einstein5 (65.259) | Kinder (99), jugend (10)

24 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (11.12.2017 17:01)

2

ES gibt die "die heutige Jugend".
Die heutige wie die gestrige oder die morgige ist zusammengesetzt aus Individuen, die unterschiedlich erzogen wurden.
Ausschlaggebend ist letztlich die Erziehung und durch was sich das Individuum angezogen fühlt.

Die Älteren sollten sich lieber fragen, ob sie denn als Vorbilder taugen :)),
Denn es gibt keine bessere Erziehung als Vorbild zu sein, wenn es sein muß ein abschreckendes...(A.E.)


Ergänzung vom 11.12.2017 17:02:

Korrekt: Es gibt "die heutige Jugend" nicht.

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
6

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

1081291
Grautier35

Grautier35

Rang: Doktorand (2.189)

49 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (11.12.2017 17:26)

3

Ich kann nicht das geringste aussetzen. Sie sind hilfsbereit, kommunikativ, aufgeschlossen und nicht arrogant. Sie leben kollektiv forciert durch das Internet.

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
6

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

1063934
Inspektor_Voss

Inspektor_Voss

Rang: Albert Einstein (15.281) | Kinder (22), jugend (15)

29 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (11.12.2017 17:06)

4

„Die Jugend von heute liebt den Luxus, hat schlechte Manieren und verachtet die Autorität. Sie widersprechen ihren Eltern, legen die Beine übereinander und tyrannisieren ihre Lehrer.“

Meinte damals schon der olle Sokrates.
Viel hat sich bis heute daran nicht geändert.

1 Kommentar

1072063
KleinerDrache
KleinerDrache

"liebt den luxus": klar liebt den jeder, doch bekommen den die wenigsten jugendlichen heute, argument zieht also nicht wie früher.

"schlechte Manieren": ja das ist wohl so

"verachtet Autorität": nicht unbedingt, nur bestimmte

"widersprechen Eltern": haben alle schon so gemacht

"Beine übereinander": hm, soll wohl heisen arbeitsfaul ... ja auch

"tyranisieren Lehrer": tyranisieren nicht unbedingt, aber eben nicht ernst nehmen

aber all das ist witzlos: neu hinzugekommen sind
- suchtfaktoren körperlicher art (drogen, alkohol, rauchen)
- suchtfaktoren geistiger art (computerspiele, smartphone)
- wissensvorsprung (Aufklärung durch Medien, nicht Eltern)

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
4

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

1

1 Kommentar

Anzeige
1072063
KleinerDrache

KleinerDrache

Rang: Albert Einstein2 (27.086) | Kinder (81)

45 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (11.12.2017 17:22)

5

total krass:
- handysüchtig
- computersüchtig
- kein respekt vor nichts und niemanden
- aufklärung hoch 10 und trotzdem dummies

1 Kommentar

1063934
Inspektor_Voss
Inspektor_Voss

Was ist dir denn Schlimmes widerfahren das du solch eine Meinung von unseren Sprösslingen hast?

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
4

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

1

1 Kommentar

918875
KaliMa

KaliMa

Rang: Professorin (4.666)

85 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (11.12.2017 18:02)

6

Dass sie, die heutige Jugend, nicht zu beneiden ist, denn sie werden mit den ganzen Schäden dieser Erde klarkommen müssen, die von den Älteren, den Generationen vor ihnen, hinterlassen werden, weil sie zu bequem sind, auf ihre Autos, Fleischmengen, eine Unzahl von Flugreisen und all die Annehmlichkeiten, die ihnen einzig die Ausplünderung des Planeten bietet, ein bisschen zu verzichten.

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
4

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

67683
Dimma653

Dimma653

Rang: Albert Einstein21 (275.288) | Kinder (293), jugend (56), früher und heute (20)

3 Stunden nachdem die Frage gestellt worden ist (11.12.2017 18:44)

7

Ich garantiere folgende Einstellung: Es wird weiterhin Nobelpreise geben, es wird weiterhin gute Ingenieure, Techniker und Politiker geben. Auch wird es wieder mehrere Mutter Theresas geben sowie Astronauten.
Auch Spinner und geistig Kranke wird es weiterhin geben, ebenso Diktatoren und begrenzte Kriege.
Aber die Gesamtheit der Menschheit(bis auf einige) ist gut und lobenswert....

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
4

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

1030675
Mike6969

Mike6969

Rang: Albert Einstein2 (28.806) | Kinder (39)

3 Stunden nachdem die Frage gestellt worden ist (11.12.2017 18:55)

8

Im Grunde genommen ist die Jugend von heute nicht anders, als die Jugend aus den 1950er Jahren, die auf Rock'n Roll abgefahren ist oder die Jugend aus den 1970er Jahren, die die sexuelle Revolution eingeleitet hat. Ändern sich die Zeiten, ändert sich natürlich auch die Jugendszene, was Musikgeschmack, Kleidungsstil, Ansichten usw. betrifft. Aber eines ändert sich nie. Jugendliche sind wild, jung, abenteuerlustig und manchmal auch rebellisch gegenüber Älteren, haben eben ihren eigenen Kopf und ihre eigenen Vorstellungen vom Leben. Wenn man Jugendliche nicht versteht, sollte man kurz darüber nachdenken, wie man früher selber war und was da Ältere über einen gedacht haben.

Ich sage mir immer mit einem Lächeln, die werden auch noch ruhiger:)

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
4

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

1071109
Knuspel

Knuspel

Rang: Mileva Einstein (12.763) | Kinder (57)

13 Stunden nachdem die Frage gestellt worden ist (12.12.2017 05:21)

9

Was der alte Sokrates schon vor 5000 Jahren so alles wusste. ;)
Ich kann dieses Zitat nur belächeln,über die Jugend wurde schon immer hergezogen und geschimpft,und zwar immer von denen die vergessen haben das auch sie auch mal jung waren.Dieses Gejammer hält schon mehr als 5000 Jahre an und wird auch in der Zukunft so weiter gehen,genau so wie es Jugendliche geben wird die den Luxus lieben,schlechte Manieren haben und die Autorität verachten,ihren Eltern widersprechen und ihre Lehrer tyrannisieren.
(Das mit den Beinen übereinander legen ist doch lächerlich)


Diese Jugendlichen hat es schon immer gegeben und wird es auch immer geben,aber deswegen alle so zu verurteilen und über einen Strang zu ziehen ist lächerlich.


Die Sammlung der folgenden Zitate weist nach, dass die „Vorgänger“ immer schon die „Nachfolger“ in einer Pauschalität abgewertet haben, wie es auch heute der Fall ist. Und obwohl es keine wissenschaftlichen Nachweise über reduzierte Intelligenz, Kompetenzverluste im Allgemeinen oder moralischen Verfall von Jugendlichen gibt, werden die Stimmen und Klagen über die „Jugendlichen von heute“ immer lauter. So möchte ich gerne ein Zitat hier mal vorweg nehmen, welches einen schönen Gegenpol auf jedes darauf folgende Zitat bildet:



„Die verschiedenen Altersstufen des Menschen halten einander für verschiedene Rassen: Alte haben gewöhnlich vergessen, daß sie jung gewesen sind, oder sie vergessen, daß sie alt sind, und Junge begreifen nie, daß sie alt werden können.“ (Kurt Tucholski, Der Mensch, Lerne Lachen ohne zu Weinen, 1931)
http://www.bildungswissenschaftler.de/5000-jahre-kritik-an-jugendlichen-eine-sic... kopieren


Ergänzung vom 12.12.2017 05:23:

„Die Jugend von heute liebt den Luxus, hat schlechte Manieren und verachtet die Autorität.
Davon gibt es auch genug Erwachsene!

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
4

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

1070607
zaesar-1

zaesar-1

Rang: Albert Einstein (20.845) | Kinder (49)

58 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (11.12.2017 17:34)

10

Ich sags mal so .
Den Satz von Älteren " Mein Gott die heutige Jugend , was soll aus denen mal werden ." gibt es schon immer .

Beispiele nenn ich nicht , jeder wird sie aus seiner Jugend wohl noch kennen die Dummheiten und das Verhalten gegenüber Älteren .

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
3

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

1073919
Mastermind69

Mastermind69

Rang: Albert Einstein2 (25.715) | Kinder (31)

101 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (11.12.2017 18:17)

11

Die Jugend ist immer auch unbequem für die Erwachsenen, weil mahnend, fordernd, hinterfragend. Und Jugend ist ein Ausnahmezustand, wird doch das ganze Gehirn neu verdrahtet .. gut, das Ergebnis ist manchmal unerfreulich, wird doch aus "Papa, mein Held!" ein "Du Ar*** zerstörst mein Leben".

Das Einzige, was man ihnen wirklich vorwerfen kann ist, dass aus den kleinen Arschlöchern irgendwann mal die großen *********** werden. Nur ... keiner wird als ********* geboren, zwar jeder mit, aber keiner als ...


Ergänzung vom 11.12.2017 18:32:

Meine Eltern, Kriegs- bzw. Nachkriegsgeneration (18 bzw. 20 bei Kriegsende) erzählten uns natürlich auch immer, unter welchen Entbehrungen sie die Jahre verbringen mussten ... auch immer etwas verklärend, auch immer mit diesem Unterton "Ihr wisst gar nicht, wie gut es euch geht!" ... bis ich mal, weil es mir reichte (war 14 o. 15) "Und? Wie dankbar soll ich denn jetzt sein, dass ihr im Gegensatz zu euren Eltern keinen Krieg vom Zaun gebrochen habt?". Gut, das gab erst mal Ärger ... aber dann fingen sie später an, mal wirklich zu erzählen, von ihren toten Klassenkameraden, besser deren Überresten in Flakstellungen, die sie bergen mussten, von den polnischen Erntehelfern, die von der SS weggeführt wurden ... der "Zuckerguss des Anekdotischen" fiel weg.

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
3

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

923727
kurti315

kurti315

Rang: Albert Einstein2 (28.280) | Kinder (27)

7 Stunden nachdem die Frage gestellt worden ist (11.12.2017 22:49)

12

Die sind ziemlich maulfaul geworden, aber ansonsten gibts kaum Unterschiede.

2 Kommentare

1030675
Mike6969
Mike6969

Die sind nicht maulfaul, sondern reden nur noch über watsapp miteinander:-)

923727
kurti315
kurti315

genau das, die klappe bleibt zu....

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
1

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

2

2 Kommentare

39985
ceriada

ceriada

Rang: Mileva Einstein (14.990) | Kinder (75)

28 Stunden nachdem die Frage gestellt worden ist (12.12.2017 20:35)

13

Wie schon seit Bestehen der Menschheit wird es immer "Gute und Böse" geben, mal so salopp gesagt. Wir "Alten" sind nicht mit der heutigen Technik groß geworden so wie die heutige Jugend. Ich weiss noch, wie lange ich mich gesträubt habe, meinem Sohn einen Computer zu kaufen. Heute ging das gar nicht mehr und das ist auch gut so. Ich finde die Jugend hat es schon immer sehr schwer gehabt sich Wissen, Selbstbewustsein und Durchsetzungsvermögen anzueignen, besonders wenn beide Eltern "Geldverdienen", die Zeit mit Geld verwechseln. Oft bilden sich Klicken in der Klasse, ja schon im Kindergarten, deren Eltern sich reich geben und die lachen dann über die armen. Somit klafft ein immer größeres Loch zwischenmenschlicher Beziehung. Doch ich kenne auch Jugendliche, die hilfsbereit, fröhlich und mitfühlend sind und darum weiss ich, dass auch die heutige Jugend ihren guten Weg gehen wird und das hat auch nichts mit der Nationalität zu tun.
Dagegen finde ich manche "Alten" unverschämt, rücksichtslos, geldgeil und selbstgefällig. Wie gesagt: Der Apfel fällt nicht weit vom Biernenbaum ;)
Schönen Abend euch allen und liebe Grüße.

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
1

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

Anzeige

Diese Frage ist bereits geschlossen, daher sind keine Antworten mehr möglich. Du kannst jedoch einzelne Antworten kommentieren oder einen Kommentar hinterlassen.

Diese Frage:

  • Kommentare
1030662
Allie
Allie

Ich bin zwar noch nicht so alt, aber bei der Jugendsprache bin ich raus. (So beim Jugendwort 2017: "I bims" oder das Wort "vong"). (Und ja ich weiß, die Sprache unterliegt einem ständigen Wandel).

1076029
Blauer-Panthero
Blauer-Panthero

Ich zitiere Sokrates, es ist immer noch denke ich:

Die Jugend liebt heutzutage den Luxus. Sie hat schlechte Manieren, verachtet die Autorität, hat keinen Respekt vor den älteren Leuten und schwatzt, wo sie arbeiten sollte. Die jungen Leute stehen nicht mehr auf, wenn Ältere das Zimmer betreten. Sie widersprechen ihren Eltern, schwadronieren in der Gesellschaft, verschlingen bei Tisch die Süßspeisen, legen die Beine übereinander und tyrannisieren ihre Lehrer.

39985
ceriada
ceriada

Heinz Erhard : Kinder
Kinder haben so leicht, haben keine Sorgen,
denken nur, was mach ich jetzt, nicht was mach ich morgen....
Kinder haben es so schwer, dürfen niemals mäkeln
uns sich wie der Herr Papa auf den Sofa räkeln....

Kinder haben es so leicht, dürfen immer spielen,
essen wenn sie hungrig sind, weinen, wenn sie fielen....
Kinder haben es so schwer, müssen so viel lernen
und, wenn was im Fernsehn kommt, sich sofort entfernen....

Kinder haben es so leicht, naschen aus der Tüte,
glauben an den lieben Gott und an dessen Güte....
Kinder haben es so schwer, müssen Händchen geben -
und auf dieser blöden Welt noch so lange leben....

 

Das könnte Dich auch interessieren:

Nicht gefunden wonach Du suchst?

Dann stelle Deine Frage doch schnell und kostenlos!