Diese Frage ist gespeichert in:

Anzeige

Neueste Antworten

1079251
fluggraben
fluggraben (Rang: Juniorprofessor)

Warum ist es verboten in Deutschland mit menschlichen Innereien zu handeln?

Anzeige

3 Antworten

1084843
Habakuk-Tibatong

Habakuk-Tibatong

Rang: Einsteiger (0)

28 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (13.12.2017 19:31)

1

Siehb da; ein Menschenfresser. Gibs doch zu, dass du sie nur zu besagtem Zweck erwerben willst.
Für dich hab ich was; der Massenmörder ===> Fritz Harmann hackte zwischen 1918 - 22 80 Lehrjungen in die Wurst. Sie schnappten ihn, als er in Hannover die Knochenreste seiner Opfer, in Zeitungspapier gewickelt, über die Brücke in die Leine warf. Ein Schupo stellte ihn ob dieser Ordnungswidrigkeit zur Rede - Harmann war geständig.
Unter dem titel des ===> Ludwig Uhland Soldatenklassikers

" Ich hatt einen Kameraden "

lief im ZDF bereits drei Mal Harmanns psychiatrische Vernehmung. Also du hast nur zwei Schauspieler; Harmann und diesen Psychodok.
Weißt du was die schwerste Rolle ist für einen Schauspieler? einen Irren zu spielen.
Besorg dir die DVD ; und viel Spaß ...


Ergänzung vom 13.12.2017 19:36:

Ich muss doch mehjr Korrektur lesen. Harmann war Metzgergeselle und verkaufte die eingeweide seiner Opfer in seinem Laden.
Er starb nach vierjähriger Haft im Okt. 26 unter dem Fallbeil; damals war man ja in diesen Dingen kurz angebunden.
Jeder erhält ja Gelegenheit zu letzten Worten; Harmanns Ausspruch

" Weihnachten will ' ck bei Muttern sein. "

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

Anzeige
1068777
tenno5034

tenno5034

Rang: Albert Einstein (22.162) | recht (148)

36 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (13.12.2017 19:39)

2

Weilschon die Organentnahme ("Innereien") extrem eng reguliert ist: wer wann wem was entnehmen und wozu es verwendet werden darf.
Alles ausserhalb der regulierten Organentnahme *ist demzufolge illegal*.

Also die Entnahme zu anderen Zwecken, als den gesetzlich erlaubten, sind illegal. Darunter fällt ergo auch die Entnahme zum Zwecke des finanziellen Vorteils/Handels.

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

1067206
Alkibiades

Alkibiades

Rang: Albert Einstein2 (37.871) | recht (184)

11 Stunden nachdem die Frage gestellt worden ist (14.12.2017 05:36)

3

Ich machs kurz und brutal, damit Du es verstehst: Damit würde der Mensch zur Ware. Und das widerspricht der Menschenwürde.
Oer wenn Dus philosophisch willst: Kant meint, es sei verboten, einen Menschen zum Mittel für einen Zweck zu gebrauchen. Das ist das moralische Pendant zum kategorischen Imperativ.

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

Anzeige

Diese Frage ist bereits geschlossen, daher sind keine Antworten mehr möglich. Du kannst jedoch einzelne Antworten kommentieren oder einen Kommentar hinterlassen.

Diese Frage:

  • Kommentare
1071843
Ichschnappdenknoedel
Ichschnappdenknoedel

Ja, manche Verbote ergeben keinen Sinn.

 

Das könnte Dich auch interessieren:

Nicht gefunden wonach Du suchst?

Dann stelle Deine Frage doch schnell und kostenlos!