Diese Frage ist gespeichert in:

Anzeige

Neueste Antworten

1034504
veelelos
veelelos (Rang: Albert Einstein10)

Wieviel % allen Weihnachtsaufwandes (Baum, Schmuck, Geschenke ...) wird ausschließlich wegen bzw. für die Kinder getrieben?

Viele die mir bekannt sind behaupten, nur wegen der Kinder machen sie den Rummel mit.

Anzeige

3 Antworten

67683
Dimma653

Dimma653

Rang: Albert Einstein21 (275.528) | Kinder (293)

46 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (14.12.2017 22:58)

1

Da Erwachsene fast alles haben und es besonders schwer ist denen ein passables Geschenk zu machen, schätze ich, dass dreiviertel der Geldausgaben den Kindern gewidmet wird.....
Ohne Kinder dürfte der Anteil der Ausgaben für Braten, Sekt, Champagner, Packpapier, Weinhachtskarten, Eintrittskarten fürs Theater, Kuchen und Plätzchen für Verwandte, Kaffee, Abendessen,Spendengelder, eventuell erhöhtes Spritgeld bei 30% liegen.


Ergänzung vom 14.12.2017 23:14:

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
6

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

Anzeige
1068937
Opi-Paschulke

Opi-Paschulke

Rang: Albert Einstein11 (146.060) | Kinder (460)

5 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (14.12.2017 22:18)

2

Bei denen die Kinder haben, sicherlich 90% und bei denen die keine eigenen haben bestimmt 70% für die Enkel.

1 Kommentar

33596
gretchen1843
gretchen1843

... und bei denen, die weder noch haben (jedenfalls keine kleine Ausführung, lach), ... siehe Kommentar unten. :-)

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
4

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

1

1 Kommentar

1084857
martinschulz1

martinschulz1

Rang: Einsteiger (8)

5 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (14.12.2017 22:18)

3

öffentlich wird alles nur wegen Geld gemacht. Zuhause 95 Prozent wegen Kindern.

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

Anzeige

Diese Frage ist bereits geschlossen, daher sind keine Antworten mehr möglich. Du kannst jedoch einzelne Antworten kommentieren oder einen Kommentar hinterlassen.

Diese Frage:

  • Kommentare
33596
gretchen1843
gretchen1843

Da ich keine Prozentzahlen nennen kann, meine Ansicht hier unten:
Sicher betreibt man sehr viel mehr Aufwand, wenn in der Familie Kinder vorhanden sind. Einen Teil dieses Aufwandes behält man aber bei, einfach aus Tradition. Bei uns sind das: der Weihnachtsbaum, die Gaben unter dem Weihnachtsbaum, mein Vorlesen der "Weihnachtsgans Auguste", das Abendbrot (Bratkartoffeln, Bratwurst und die 1. Portion aus dem großen Grünkohltopf) und, wenn das Fernsehen mitspielt, die Sendung "Weihnachten in Familie". Eigentlich sind nur der Weihnachtsmann, das Musizieren am Weihnachtsbaum oder ein Gedichtvortrag weggefallen. :-)

1068937
Opi-Paschulke
Opi-Paschulke

:-)

 

Das könnte Dich auch interessieren:

Nicht gefunden wonach Du suchst?

Dann stelle Deine Frage doch schnell und kostenlos!