Diese Frage ist gespeichert in:

Anzeige

Neueste Antworten

1034436
Leopardin
Leopardin (Rang: Mileva Einstein9)

Thema Ungerechtigkeit: Was ist ungerecht in Deutschland ?

Anzeige

8 Antworten

832593
Mediator

Mediator

Rang: Albert Einstein24 (306.218) | Menschen (3.120), deutschland (1.955), Ungerechtigkeit (10)

6 Stunden nachdem die Frage gestellt worden ist (21.12.2017 07:33)

1

- vielleicht mal ein Beispiel aus der Praxis -
- vor einigen Wochen rief mich eine ältere Dame an, ob sie mich mal
um Rat fragen dürfte - eine Nachzahlung aus Heiz-und Betriebskosten von
etwa 350,00 € konnte sie aufgrund ihrer kleinen Rente nicht problemlos
zahlen und hatte Übernahme beim Amt beantragt - Antrag abgelehnt -
- auf der gleichen Etage wohnte ein Ehepaar aus Syrien - gleiche Wohnungsgröße
in etwa gleiche monatliche Abschläge und 890,00 € Nachzahlung - wurde
anstandslos vom Amt voll übernommen - Das empfand sie als ungerecht -
Jedenfalls haben wir für die ältere Dame erst einmal gegen den ablehnenden
Bescheid Widerspruch eingelegt und die Wohnungsbaugesellschaft gebeten bis
zur Entscheidung über den Widerspruch die Nachzahlung zu stunden, was sie
auch getan haben. Die Entscheidung über den Widerspruch steht allerdings
noch aus -

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
9

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

Anzeige
1079177
Gorkotzola

Gorkotzola

Rang: Albert Einstein (24.945) | Menschen (156), deutschland (128)

5 Stunden nachdem die Frage gestellt worden ist (21.12.2017 06:42)

2

Ungerecht ist, dass Minderheiten in Deutschland immer mehr die Politik bestimmen.
Das Rauchverbot in Kneipen haben wir den Nichtrauchern zu verdanken, die sowieso nie in die Kneipe gehen.
Weder vorher noch nachher!

Seit ich beim Bierchen nicht mehr rauchen darf, hat mich keine Kneipe mehr gesehen....

3 Kommentare

1051441
Eye-Q-atcher
Eye-Q-atcher

Erstens:
Nichtraucher sind nicht in der Minderheit, sondern in der großen Überzahl.
Zweitens gehen Nichtraucher ganz genau so, sogar lieber als vorher, in Kneipen.
Drittens finden es selbst die meisten Raucher als angenehmer, nicht mehr in verräucherten Kneipen sitzen zu müssen.

Trotzdem GA, ist schließlich eine Meinungsfrage :)

1069365
Octifix
Octifix

Egal, ob Raucher, oder Nichtraucher:
Ist es nicht super angenehm, dass man heute in Kneipen/Pinten gehen kann, ohne nach einer halben Stunde nach Rauch zu stinken?
Die Raucher qualmen als kleine verschworene Gemeinschaft unter Wärmepilzen und drinnen kann man aufatmen. Niemand leidet - alles ist gut
http://www.toonsup.com/users/k/kaysn/raucher_arme_120616_090806.jpg kopieren

1051441
Eye-Q-atcher
Eye-Q-atcher

Das meine ich ja:
Meine zunächst skeptischen Raucher innerhalb des Freundeskreises begrüßen das mittlerweile auch und sind einhellig der Meinung, dass sie den vorherigen Zustand gar nicht mehr wieder haben wollen und sich das auch gar nicht mehr vorstellen können - und möchten :)

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
8

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

3

3 Kommentare

235906
Zauberzahnfee

Zauberzahnfee

Rang: Mileva Einstein16 (211.990) | Menschen (5.095), deutschland (1.104), Unrecht (9)

6 Stunden nachdem die Frage gestellt worden ist (21.12.2017 07:25)

3

Ungerecht:
- zwei Klassen Medizin
- Kinderarmut und da wird seitens der Regierung das Geld zum Fenster raus geworfen
- Ungerecht das jeder, der hier rein kommt Härtefall bekommt und einer Oma die 48 Jahre in die Sozialversicherung einbezahlt hat darf ich dann erklären das Sie mit Ihrer Rente 1 Euro über dem Satz liegt....
Es gibt genug zu sagen aber dies würde den Rahmen hier sprengen

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
8

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

1069365
Octifix

Octifix

Rang: Nobelpreisträgerin (5.859) | Menschen (52), deutschland (6)

8 Stunden nachdem die Frage gestellt worden ist (21.12.2017 10:06)

4

Eine große Ungerechtigkeit (unter vielen anderen) ist in unserer Gesellschaft die große Diskrepanz zwischen wohlhabend und arm.
So empfinde ich manche Rentner-/ Pensionärgruppe die von ihren Mittelmeerkreuzfahrten an Land gehen, als unangenehm protzig, denn so verhalten sie sich oftmals.
Dagegen gibt es aber auch eine wachsende Zahl von altersarmen Rentnern, die zunehmend auf die zusätzliche Lebensmittelversorgung durch die Tafeln angewiesen sind, weil sie ihren Lebensunterhalt nicht mehr alleine bestreiten können. Sie können sich die immer höheren Mieten kaum noch leisten und haben manchmal eine so niedrige Rente, dass sie Leistungen der Grundsicherung im Alter beziehen müssen. Die Rentner baden damit ein weiteres Mal die sehr niedrigen Löhne in Deutschland aus (wer wenig verdient zahlt in die Rentenkasse wenig ein und erhält im Alter wenig Rente). Viele Renterinnen, die aus einer Generation stammen, wo es noch nicht selbstverständlich war, Mädchen eine gute Berufsausbildung zukommen zu lassen, baden zudem aus, dass sie ihre Kinder erzogen haben, ihre alten Eltern zu Hause pflegten, sich mit Mini-Jobs zufrieden gaben und damit keine vollständige Erwerbsbiographie vorzuweisen haben.

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
6

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

Anzeige
887669
DOZO

DOZO

Rang: Albert Einstein5 (65.636) | Menschen (717), deutschland (213)

13 Stunden nachdem die Frage gestellt worden ist (21.12.2017 14:40)

5

bei Deiner Frage geht mir durch den Kopf: In Deutschland versucht man allem und jedem gerecht zu werden - nur fehlt da irgendwie das "Augenmaß".

2 Kommentare

1034436
Leopardin
Leopardin

Dozo, kannst Du bitte ein Beispiel nennen ?

887669
DOZO
DOZO

Übertriebene Tierliebe im Vergleich zur Liebe zu den Kindern.
übertriebene Sorge um Behinderte - Talente stehen oft im Regen.
Ein Mensch der sein ganzes Leben lang gearbeitet hat kann sich höchstens grad mal ein Fertighaus leisten - Gegenüber bauen sich Rußlandaussiedler, grad angekommen, ein richtiges Haus mit Krediten, die der Alteingesessene nicht bekommt.
Übertrieben hohe Grundstückspreise.
In den Psychiatrien üben Ärzte immer noch unkontrollierbare Macht aus.
Halunken (Heuschrecken)wird die Möglichkeit gegeben durch dubiose Geschäfte alteingesessene gute Firmen zu zerstören und der Wirtschaft zu schaden..
In den Schulen werden zu viele Dinge gelehrt die für das spätere Leben völlig wertlos sind.
ich könnt noch fortfahren aber erstmal reicht es...

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
5

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

2

2 Kommentare

957640
Plawopf

Plawopf

Rang: Mileva Einstein (17.388) | Menschen (533), deutschland (20)

34 Stunden nachdem die Frage gestellt worden ist (22.12.2017 11:31)

6

Obwohl VIELE so schnell der Meinung sind, in Deutschland wäre alles gut, wäre alles vieles besser und wäre alles richtig und da kann man so sorglos leben, entspricht diese Annahme aber leider nicht den Tatsachen.

Es gibt viel Ungerechtigkeit auch in Deutschland, die man geschickt versteht zu verschleiern und zu verstecken.

Ich möchte eigentlich nur einige Punkte anführen, die mir persönlich immer wieder erneut bitter aufstoßen.

> So denke ich zum Beispiel an die ungleiche Behandlung zwischen 'Kassenpatienten' und 'privat Versicherten' , was Termine, Wartezeit oder auch sonstige Privilegien betrifft.
Deutlicher ausgedrückt, das es eine zwei Klassen Medizin gibt.

> Oder auch, wenn man der jetzigen jungen Generation dringend empfiehlt für eine Betriebsrente vorsorgen zu sollen, wo u.a. die Beiträge dazu aus dem
"versteuerten Gehalt" entrichtet werden.
Doch kein Wort darüber kommt zur Sprache, und dies stellt sich auch erst im Nachhinein heraus, das diese Betriebsrente erneut versteuert wird, es sich also eine Doppelbesteuerung ergibt. Kann man so etwas als gerecht empfinden?

> Ungerecht finde ich des Weiteren auch - das Menschen über Fünfzig kaum noch eine Chance haben, einen Job zu erhalten, aber bis Siebenundsechzig arbeiten sollen.

Da frage ich mich doch ganz besorgt, ob den Vorbildern in Politik und Wirtschaft, der Blick für die Menschen verloren gegangen ist.
Politiker versprechen immer öfter - Nähe zum Volk - , aber tun sie das auch?

1 Kommentar

1034436
Leopardin
Leopardin

Liebe Plawi, das schlimme daran ist, dass die Schere zwischen arm und reich bewirkt, dass die Armen immer ärmer und die Reichen immer reicher werden. Dafür und auch für unser Rentensystem gibt es Lösungsansätze, nur keiner will sie wirklich in die Tat umsetzen.

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
5

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

1

1 Kommentar

244461
chrille_berlin

chrille_berlin

Rang: Albert Einstein (19.752) | Menschen (43), deutschland (16)

9 Stunden nachdem die Frage gestellt worden ist (21.12.2017 10:52)

7

Ungerecht? Was ist den nicht ungerecht? Ich glaube das könnte man ggf. aufführen... gehen wir mal auf den Staat... dem ist es doch egal was wir denken... Er beschließt und fertig... hier wird keiner gefragt.. das ist ungerecht...

ungerecht ist aber auch, wenn jemand das Nutellaglas ohne mich aufisst... Das geht mal gar nicht.... :-)


Ergänzung vom 21.12.2017 10:53:

Ich meinte, Was ist den Gerecht.. das könnte man aufführen...


Ergänzung vom 21.12.2017 10:54:

war doch richtig... mann... nicht mein Tag... lol :-)

2 Kommentare

67683
Dimma653
Dimma653

Jetzt ist auch noch Merkel daran schuld, dass dein Nutellaglas ständig leer ist????Würde sofort ausreisen--in der Türkei wachsen solche Gläser an den Bäumen, brauchst nur pflücken....

244461
chrille_berlin
chrille_berlin

Ja.. und in der Antaktis gibt es Ananasblumen...

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
2

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

2

2 Kommentare

998368
TRANSMITTER

TRANSMITTER

Rang: T.A. Edison (10.888) | Menschen (309), deutschland (42)

3 Tage nachdem die Frage gestellt worden ist (23.12.2017 17:28)

8

Nepper,Schlepper und Bauernfänger. Bauer - Bonzen & Bomben. Wer Fairniss haben will. Kehre erst einmal vor seiner eigenen Tür !!!!!!!!!!11

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

Anzeige

Diese Frage ist bereits geschlossen, daher sind keine Antworten mehr möglich. Du kannst jedoch einzelne Antworten kommentieren oder einen Kommentar hinterlassen.

Diese Frage:

  • Kommentare

 

Das könnte Dich auch interessieren:

Nicht gefunden wonach Du suchst?

Dann stelle Deine Frage doch schnell und kostenlos!