Diese Frage ist gespeichert in:

Anzeige

Neueste Antworten

1076559
Oldiefreak
Oldiefreak (Rang: Doktorand)

Was kann man und einer Differentialsperre?

Die gibt es ja bei vielen Offroad- Autos. Was macht es aber mit dem Differential?


Ergänzung vom 28.12.2017 23:37:

Sollte Was kann man unter einer Differentialsperre verstehen heißen...

Anzeige

4 Antworten

1072751
Dummerwolf

Dummerwolf

Rang: Albert Einstein (12.946) | autos (187)

93 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (29.12.2017 01:09)

1

Ein Differential ist ursprünglich dafür entwickelt worden, um den unterschiedlichen Kurvenradius vom Außen- zum Innenrad bei einer Kurvendurchfahrt auszugleichen.

Nachteilig ist an so einem Differential allerdings, daß ohne entsprechenden Elektronikeinsatz das haftungsschwächere Rad die volle Umdrehungszahl erhält und quasi leerdreht, während das gegenüberliegende Rad zwar Haftung hat, aber keinerlei Umdrehungszahl erhält.
Der Wagen würde also auf der Stelle stehen.

Besonders nachteilig ist das natürlich im Gelände.

Dort kommt dann die Differentialsperre zum Einsatz, so daß alle Antriebsräder die gleiche Umdrehungszahl erhalten und so auch in schwierigem Gelände eine Haftung aufgebaut werden kann.

3 Kommentare

1071367
Kleidchen
Kleidchen

Ich glaube, du meinst nicht Umdrehungszahl sondern Drehmoment.
Sonst aber gut erklärt.

1072751
Dummerwolf
Dummerwolf

Nein, ich meine die Umdrehungszahl.

1071367
Kleidchen
Kleidchen

Die Drehzahl spielt aber eine Sekunde vor dem Durchdrehen keine Rolle. Es geht doch um den Vortrieb und der entsteht durch die Übertragung des Drehmoments. Das Durchdrehen Rad bekommt das Drehmoment und dreht deswegen durch, während das haftende ohne Moment keinen Vortrieb entwickeln kann. Das Resultat sind dann allerdings die Drehzahl-Unterschiede.

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
5

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

3

3 Kommentare

Anzeige
1068937
Opi-Paschulke

Opi-Paschulke

Rang: Albert Einstein11 (148.397) | autos (464), Sperre (12)

16 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (28.12.2017 23:51)

2

Differenziale gleichen Drehzahlunterschiede zwischen den Rädern einer Achse oder zwischen Vorder- und Hinterrädern aus, wie sie in Kurven auftreten. Im Gelände oder bei Glätte kann es dazu kommen, dass einzelne Räder durchdrehen, während die anderen stillstehen. Um auch in solchen Situationen vorwärts zu kommen, können die Differenziale jeweils mit einer Differenzialsperre versehen werden.

Die Differenzialsperre bewirkt eine starre Verbindung zwischen den Rädern einer Achse (vordere oder hintere Differenzialsperre) oder zwischen Vorderachse und Hinterachse (zentrale Differenzialsperre) und verhindert so das Durchdrehen der Räder.
http://www.autobild.de/lexikon/differenzialsperre-221409.html kopieren


Ergänzung vom 29.12.2017 00:02:

Hier mal noch etwas ausführlicher auch mit Video :-)
Funktionsweise einer Differenzialsperre:
http://www.limitedslip.de/funktionsweise.html kopieren

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
4

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

907962
kokalka

kokalka

Rang: Albert Einstein (13.019) | autos (61)

118 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (29.12.2017 01:34)

3

Solche Stunt-Fahrten sind normalerweise mit einem Auto nicht möglich. Nur durch die starre Verbindung der Antriebsräder wird verhindert, dass sich nur das freie Rad dreht.
http://www.wz.de/polopoly_fs/1.1151406.1370506139!/httpImage/onlineImage.jpg_gen... kopieren

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
3

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

923727
kurti315

kurti315

Rang: Albert Einstein2 (28.611) | autos (31)

21 Stunden nachdem die Frage gestellt worden ist (29.12.2017 20:10)

4

Das Ausgleichsgetriebe wird mit der Sperre abgeschaltet.
In Kurvenfahrten legt das äußere Rad mehr Weg zurück als das Innenseite, dafür ist dieses Differenzialgetriebe.
Im schwierigem Gelände (speziell Schlamm) kommt es allerdings vor das sich bloß noch ein Rad dreht und der Bock bleibt stehen...
Wenn man das Teil sperrt, passiert das nicht.
Auf normaler Straße sollte man das aber fix wieder entfernen, sonst werden Kurven gefährlich.

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
1

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

Anzeige

Diese Frage ist bereits geschlossen, daher sind keine Antworten mehr möglich. Du kannst jedoch einzelne Antworten kommentieren oder einen Kommentar hinterlassen.

Diese Frage:

  • Kommentare
1076559
Oldiefreak
Oldiefreak

Vielen Dank für eure Antworten!!!;)

 

Das könnte Dich auch interessieren:

Nicht gefunden wonach Du suchst?

Dann stelle Deine Frage doch schnell und kostenlos!