Diese Frage ist gespeichert in:

Anzeige

Neueste Antworten

1072745
johannchen84
johannchen84 (Rang: Marie Curie)

mind vs.soul, sowie Verstand vs. Seele. Warum ist die Seele nicht Teil dessen?

Wenn ich empfinde, dann nehme ich das ja kognitiv wahr. Danke.

Anzeige

1 Antwort

1084843
Habakuk-Tibatong

Habakuk-Tibatong

Rang: Einsteiger (160) | Differenz (33), Menschen (16)

17 Stunden nachdem die Frage gestellt worden ist (30.12.2017 15:55)

1

" Soul " entspricht wohl 1 : 1 deutsch " Seele " Aber " mind " ist etwas anderes als Geist.

" Mind the step. "

" In my mind you ' re wrong. "

Lediglich eine höfliche Umschreibung

" This is not what I had in mind. "

" Keep in mind you have a test tomorrow. "

Das philosophische Problem von Geist und Materie.

" What is mind? " " no matter "
" What is matter? " " never mind... "

Der Doppelsinn beider Aussagen lässt sich im Deutschen nicht wieder geben.


Ergänzung vom 30.12.2017 16:04:

Ach im Deutschen. Verstand; Geist. Und dann jenes unübersetzbare Wort " Vernunft "

" Ich appelliere an deine Vernunft. "

Ein Satz aus der deutschen Aufklärung, der einfach unübersetzbar ist.
Aber Seele? Da streiten sich doch die Geister. Seele steht immer unter dem Verdacht, religiös überfrachtet zu sein.
Angeblich geht das deutsche Wort zurück auf jenen See, in dem die Insel ===> Avalon liegt, wohin die toten Seelen zurück gehen, die dann an Hellowheen wieder kommen.
Aus " Seele " das (alt)griechische Wort " ßßälänä " für " Mond " ( weil er mit seinem Zu-und Abnehmen zu leben scheint. )
Latein für Seele ist " anima " entsprechend griechisch " anemos " = " Wind "
Und das hebräische Wort für Seele ist " nefesch 2 , ===> nostratisch urverwandt mit griechisch " nefeli " = " Wolke " , vgl. Deutsch " Nebel "


Ergänzung vom 30.12.2017 16:15:

Die Kognitionswissenschaften in der Psychologie ===> Gestaltpsychologie, als deren Begründer ===> Max Wertheimer gilt, tun sich übrigens sehr schwer mit dem Begriff Seele. Von Menschen oder Geschichten sagt man, sie seien " Seelen los " , wenn ihnen das Menschliche fehlt. Wenn sie etwas Roboterhaftes haben.
Aber die Seele ist nichts, was sich im Experiment quantifizieren ließe - ein sehr schwieriges Gebiet.
Ganz sicher haben Wahrnehmung und Persönlichkeit kein metaphysisches Substrat; und das macht es doch sehr schwer, von der Seele zu sprechen.
Wenn du etwas nicht so wahr nimmst wie " normale " Menschen, dann liegt das immer an einem Defekt in den sinnesorganen. Und wenn du es kognitiv nicht erwartungsgemäß verarbeiten kannst, dann wird man immer auf einen hirnanatomischen Defekt schließen; die Seele tut sich da sehr schwer.

2 Kommentare

1072745
johannchen84
johannchen84

dU HAST die Ergänzung übersehen.

1072745
johannchen84
johannchen84

Danke.

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

2

2 Kommentare

Anzeige

Diese Frage ist bereits geschlossen, daher sind keine Antworten mehr möglich. Du kannst jedoch einzelne Antworten kommentieren oder einen Kommentar hinterlassen.

Diese Frage:

  • Kommentare
1039555
Neutralino
Neutralino

Was ist denn überhaupt die Seele?

1072745
johannchen84
johannchen84

Die Psyche.

1039555
Neutralino
Neutralino

Also so etwas wie das emotionale, persönliche Erleben ohne Transzendenz?

1072745
johannchen84
johannchen84

Ja, denke ich.

1039555
Neutralino
Neutralino

Ich würde sagen, dass sich das eben nicht trennen lässt: Verstand und Psyche.

1072745
johannchen84
johannchen84

Ich ja auch.

 

Das könnte Dich auch interessieren:

Nicht gefunden wonach Du suchst?

Dann stelle Deine Frage doch schnell und kostenlos!