Diese Frage ist gespeichert in:

Anzeige

Neueste Antworten

781472
pepsi
pepsi (Rang: Mileva Einstein4)

Welche Teile eines Autos kann man vor der Verschrottung wiederverwendet?

Und wie wird der Rest entsorgt?

Anzeige

5 Antworten

1034504
veelelos

veelelos

Rang: Albert Einstein10 (136.816) | autos (171), Verschrottung (13), Wiederverwendung (7)

9 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (31.12.2017 09:41)

1

Das kann kaum so pauschal beantwortet werden, manchmal ist noch viel vom Motor brauchbar, manchmal Teile der Karosserie, manchmal Sitze ....
ABER das kostet, nämlich die Arbeit des Autospenglers und die wiederverwerteten Teile dürften nicht eben viel abwerfen, also spart man sich diese Kosten und gibt das ganze Auto auf den Autofriedhof.

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
3

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

Anzeige
1075307
aritter2016

aritter2016

Rang: Mileva Einstein2 (27.223) | autos (331)

12 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (31.12.2017 09:44)

2

eigentlich kannste alle teile wiederverwerten. entsprechend groß sind die lager der gebrauchtteilehändler.

außer dichtungen - zu stark verbraucht
sicherheitsgurte - recyling bei künstlern

metallpresse ist für grobe
glas - glascontainer

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
2

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

1084539
devilcat0002

devilcat0002

Rang: Bachelor (888) | autos (41)

39 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (31.12.2017 10:11)

3

scheiben z.b. besonders bei young -und oldtimern gefragt,türen solang diese nicht verrostet sind ,motorhaube, heckklappe hier gilt auch ,solang diese in gutem zustand sind , spoiler ,heckschürze , scheinwerfer , rückleuchten ,amaturen , innenverkleidung , sitze, getriebe , motor, achsen, hier gilt auch solang diese teile noch nicht verschlissen sind ,aber autoverwertungen geben auch eine gewisse garatie....
felgen und karosserie wird nicht mehr verkauft da man nie weis was damit ist und kommen in die schrottpresse und werden später geschrettert.
reifen kommen zum rcygling ( diese werden geschrettert und z.t. für gehwegplatten verwendet .alle anderen sachen die nicht recygelt werden können .kommen in die verbrennungsanlage.airbags werden gesondert entsogt ,ebenso der treibstofftank und betriebsstoffe (wie öl und benzin).

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
2

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

1081549
stormy.

stormy.

Rang: Doktorand (2.205) | autos (20)

119 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (31.12.2017 11:31)

4

https://autoverwerter.de/ kopieren
Eigentlich kann man so fast alles beim Gebraucht-Teile-Händler für seinen Pkw erwerben.
In einigen Ländern wie Spanien oder England bestehen die Versicherer des Verursacher darauf,das Gebrauchtteile aus Unfallwagen zur Reparatur genutzt werden.
Das macht durchaus Sinn,weil dadurch die Beiträge für den Versicherungsschutz deutlich gesenkt werden.

Weg von der Wegwerfgesellschaft,hin zu kann man noch gebrauchen schont die Umwelt und den Geldbeutel.

Die nackte ausgeweidete Karosserie wird erst gepresst,dann nach Kilopreis verkauft und eingeschmolzen.
Früher war ich ein Mercedes,nun eine Coladose.

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
2

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

757455
avid

avid

Rang: Albert Einstein11 (148.705) | autos (2.851), Verschrottung (5)

4 Stunden nachdem die Frage gestellt worden ist (31.12.2017 13:23)

5

Vor Jahren musste ich einen relativ jungen Simca verschrotten. Der war nach 4 Jahren schon so verrostet, dass er beim TÜV keine Chance mehr gehabt hätte.
Ich habe mir beide Vordersitze behalten, vom Sperrmüll 2 Bürostuhl-Untergestelle besorgt und die Sitze darauf befestigt.
Heute noch, nach über 20 Jahren, staunt jeder Gast über die bequemen Terrassenstühle.
(Ich musste aber einen 'Adapter' schweißen, damit man die Sitze auf den Untergestellen befestigen konnte. Das kann natürlich nicht jeder.)

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
2

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

Anzeige

Diese Frage ist bereits geschlossen, daher sind keine Antworten mehr möglich. Du kannst jedoch einzelne Antworten kommentieren oder einen Kommentar hinterlassen.

Diese Frage:

  • Kommentare
38975
Lenakind
Lenakind

falls es dem Stand der Technik entspricht... das Radio aber das ist inzwischen Bestandteil moderner Kombisysteme mit Navigation u.s.w.

der Verbandskasten , das Warndreieck, die Schneeketten ..

 

Das könnte Dich auch interessieren:

Nicht gefunden wonach Du suchst?

Dann stelle Deine Frage doch schnell und kostenlos!