Diese Frage ist gespeichert in:

Anzeige

Neueste Antworten

712665
sydney9296
sydney9296 (Rang: Professorin)

Kann mir bitte einer diesen § erklären, wenn es geht so einfach wie möglich?

§ 242


Leistung nach Treu und Glauben

Der Schuldner ist verpflichtet, die Leistung so zu bewirken, wie Treu und Glauben mit Rücksicht auf die Verkehrssitte es erfordern.

Anzeige

2 Antworten

341649
d-nic

d-nic

Rang: Albert Einstein2 (33.710) | recht (198)

46 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (31.12.2017 11:17)

1

https://www.juraforum.de/lexikon/treu-und -glauben kopieren
oder
https://de.wikipedia.org/wiki/Treu_und_Gl auben kopieren

Gemeint ist, dass eine im Vertrag vereinbarte Leistung so erfüllt werden soll, dass nach aller Möglichkeit dem, was vereinbart wurde, auch entsprochen wird, damit ein redlicher Geschäftsverkehr zustande kommt. Das ist insbesondere dann wichtig, wenn sich künftige Änderungen in Recht, Gesellschaft und Sitten auf den Vertrag auswirken. Dann soll innerhalb der erlaubten gesetzlichen Grenzen so gehandelt werden, dass eine faire Abwicklung möglich ist.

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
2

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

Anzeige
1022872
erna143

erna143

Rang: Mileva Einstein8 (112.770) | recht (315), erklären (5)

41 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (31.12.2017 11:12)

2

dieses zeichen wird angewendet um nicht jedesmal paragraph.....zu schreiben.steht also vor jedem paragraphen

1 Kommentar

977028
rrrennschnecke
rrrennschnecke

Bitte lies die gesamte Frage noch einmal Erna, es geht nicht um das Zeichen "§", sondern um den Wortlaut des Gesetztes.

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

1

1 Kommentar

Diese Frage ist bereits geschlossen, daher sind keine Antworten mehr möglich. Du kannst jedoch einzelne Antworten kommentieren oder einen Kommentar hinterlassen.

Diese Frage:

  • Kommentare
38975
Lenakind
Lenakind

wiki :

Im BGB sind zahlreiche Regeln zum Gläubigerschutz enthalten. Die Generalnorm des § 242 BGB (Treu und Glauben) verhindert eine Rechtsausübung, die im Widerspruch zum eigenen früheren Verhalten steht. Die Leistung muss danach vom Schuldner nach Treu und Glauben bewirkt werden, also in einer Form und Zeit, wie sie vom Gläubiger vertragsgemäß erwartet werden kann.

https://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Gl%C3%A4ubigerschutz&oldid=170368... kopieren

 

Das könnte Dich auch interessieren:

Nicht gefunden wonach Du suchst?

Dann stelle Deine Frage doch schnell und kostenlos!