Diese Frage ist gespeichert in:

Anzeige

Neueste Antworten

1039610
Kascha88
Kascha88 (Rang: Albert Einstein)

Wozu benötigen Dieselfahrzeuge eigentlich ein sogenanntes Aditiv?

Anzeige

2 Antworten

7573
Herbie_Sig

Herbie_Sig

Rang: Albert Einstein12 (160.974) | autos (3.428), Automobil (748)

41 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (31.12.2017 12:14)

1

...Additive finden sich beileibe nicht nur im Diesel, sondern auch im Benzin und diversen Ölen.

Hier nachzulesen:

https://de.wikipedia.org/w/index.php?titl e=Additiv&oldid=169208339#Treibstof... kopieren

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

Anzeige
1084539
devilcat0002

devilcat0002

Rang: Bachelor (900) | autos (41), Automobil (30)

14 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (31.12.2017 11:47)

2

um den winter zu überleben ... diesel geliert sonst...

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

Diese Frage ist bereits geschlossen, daher sind keine Antworten mehr möglich. Du kannst jedoch einzelne Antworten kommentieren oder einen Kommentar hinterlassen.

Diese Frage:

  • Kommentare
38975
Lenakind
Lenakind

ADBLUE SETZT AMMONIAK FREI
AdBlue wird direkt in den Abgasstrang eingespritzt und setzt dort Ammoniak frei. Dieser reagiert im SCR-Kat mit den Stickoxiden und wandelt sie in Stickstoff und Wasserdampf um. Ein vom Motorsteuergerät kontrolliertes Dosiermodul sorgt dafür, dass stets die für Drehzahl und Fahrzeuglast benötigte Menge eingespritzt wird. Der Verbrauch liegt bei etwa vier bis sechs Prozent des Diesels. Da AdBlue bei -11,5 Grad gefriert, ist der Tank für den Zusatz bei allen Autos beheizbar.


WORAUS BESTEHT ADBLUE?
AdBlue besteht zu 32,5 Prozent aus Harnstoff, einer ungefährlichen, synthetischen Stickstoff-Verbindung, und aus demineralisiertem Wasser. Es gibt nur eine Sorte.


http://www.autozeitung.de/adblue-diesel-tanken-ratgeber-180301.html?image=1 kopieren

1084539
devilcat0002
devilcat0002

adblue wird nicht dringend benötigt...opel z.b. verwendet kein adblue...

38975
Lenakind
Lenakind

Winterdiesel :


Ausflocken verboten

Um das Ausflocken zu beeinflussen, wird der Diesel mit speziellen Zusatzstoffen – sogenannten Additiven – versetzt. Voilà: Der Diesel wird zum Winterdiesel. „Wir beginnen mit der Produktion von Winterdiesel in unseren Raffinerien bereits im September. Die bei tiefen Temperaturen entstehenden Paraffinkristalle werden durch Fließverbesserer in ihrer Form und Größe verändert und damit wird einem Blockieren des Kraftstofffilters im Fahrzeug vorgebeugt.“ Von November bis Februar darf an den Zapfsäulen vieler europäischer Länder nur Winterdiesel, der einen CFPP Wert von mindestens -20°C aufweist, angeboten werden. So schreiben es die nationalen Dieselkraftstoffnormen gemäß der Norm EN 590 vor.

https://blog.omv.com/de/winterdiesel-der-diesel-dem-nicht-kalt-wird/ kopieren

38975
Lenakind
Lenakind

Opel hat BlueInjektion : ( die neueren Modelle )

https://www.opel.de/tools/adblue/naechste-schritte.html kopieren

1084539
devilcat0002
devilcat0002

die neuen ... nicht die neueren...

38975
Lenakind
Lenakind

diese Feinheiten werden an der Umweltplakette sichtbar und in Umweltzonen dann für einige zum Problem

http://www.blaue-plakette.de/de/info-blaue-plakette/blaue-plakette/fahrverbote-f... kopieren

1084539
devilcat0002
devilcat0002

eben nicht ,da du 2jährige fahrzeuge mit der e6 besteuerung nicht ausschließen kannst.
das würde ne feine klagewelle ergeben...

38975
Lenakind
Lenakind

„Fahrverbote nahezu unausweichlich“

Die Einschätzung des Bundesministeriums, dass nur 6d-Diesel völlig sicher sind, könnte für die Autoindustrie gravierende Folgen haben: Jetzt würden „Fahrverbote für Diesel-Pkw in deutschen Großstädten nahezu unausweichlich“, glaubt Ferdinand Dudenhöffer, Chef des Center Automotive Research (CAR): „Damit dürften in den nächsten Monaten die Verkäufe von Diesel-Pkw in Deutschland ihre rapide Talfahrt fortsetzen.“

https://www.welt.de/wirtschaft/article167936326/Nur-dieser-Motor-schuetzt-Sie-si... kopieren

1084539
devilcat0002
devilcat0002

das hätte er gern ,nur ist diese denkweise krank...

 

Das könnte Dich auch interessieren:

Nicht gefunden wonach Du suchst?

Dann stelle Deine Frage doch schnell und kostenlos!