Diese Frage ist gespeichert in:

Anzeige

Neueste Antworten

1072745
johannchen84
johannchen84 (Rang: Mileva Einstein)

Warum ist das Englisch eher status- denn prozessorientiert? Ich finde das sehr mutig und gut zu sagen: "I'll be more ambitious!" statt eines "become":

Anzeige

3 Antworten

1071033
Suedlander9

Suedlander9

Rang: Albert Einstein (17.801) | englisch (25), status (17)

7 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (31.12.2017 17:49)

1

I´ll be = ich werde sein

become = bekommen

Das passt nicht mit become, auch wenn es bei manchen anderen Sachen passt. Ich weiß schon was du meinst, aber in dem Fall passt es nicht.


Ergänzung vom 31.12.2017 18:30:

become = werden (nicht bekommen)

9 Kommentare

364330
omaafrika
omaafrika

Das ist einer der häufigsten und auch lustigsten Fehler, die Deutsche immer wieder machen: become heisst NICHT bekommen!

Waiter,I'll become a Schnitzel." sorgt immer wieder für Heiterkeit.

1071033
Suedlander9
Suedlander9

^^

trotzdem passt es nicht in dem Fall.

Was heißt dann become übersetzt?? Kann man meines erachtens gar nicht genau übersetzen oder? Was meinst du dazu

1071033
Suedlander9
Suedlander9

ok, become = werden

1081291
Grautier35
Grautier35

Richtig Südi! I become a Rostwurt heisst wörtlich: Ich werde eine Rostwurst. :-)

1071033
Suedlander9
Suedlander9

Ja da hast du recht. Ich hab mich da vertan. Ist aber auch ein blödes Wort, lol

Euch einen guten Rutsch Oma und Grautier :-)

1071033
Suedlander9
Suedlander9

Aber warum heißt es dann nicht: I become cracy? (ich werde verrückt) sondern I am going cracy.

Siehst was ich meine? Blödes Wort ^^

1071033
Suedlander9
Suedlander9

Das würde dann heißen, = ich bekomme verrückt, oder nicht?

988999
Haenschenklein
Haenschenklein

become -> werde

Ich werde verrückt.
I‘l become crazy.

1084843
Habakuk-Tibatong
Habakuk-Tibatong

" become " heißt nicht bekommen; aber " to get " heißt werden.

" I ' M GETTING so nervous ... "

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
1

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

9

9 Kommentare

Anzeige
930
Sique

Sique

Rang: Albert Einstein23 (304.470) | englisch (1.295), Prozess (21), status (15)

77 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (31.12.2017 18:59)

2

Das ist eine Eigenschaft aller germanischen Sprachen, das findest du in den skandinavischen Sprachen genauso wie im Deutschen. Wir haben sogar die passende Gestik dazu. Wenn wir z.B. über einen Weg berichten, den wir gegangen sind, tendieren wir dazu, die Richtung(en) anzuzeigen, entlang der der Weg führte. Romanische Sprachen dagegen sind prozessorientiert, und ein Romanischsprachiger wie ein Spanier oder ein Italiener würde in seiner Gestik bei der gleichen Geschichte eher das Laufen an sich gestisch untermalen.


Ergänzung vom 31.12.2017 20:12:

Damit ergibt sich als Antwort: Englisch ist eher ergebnis- als prozessorientiert, weil das eine gemeinsame Eigenschaft aller germanischen Sprachen ist.

2 Kommentare

1072745
johannchen84
johannchen84

Das Englische aber hat ja eben eher das Ergebnis.

930
Sique
Sique

Die Hand zeigt bei unserer Gestik auch auf das Ergebnis (nämlich zum Ziel, das in dieser Richtung liegt).

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

2

2 Kommentare

1084843
Habakuk-Tibatong

Habakuk-Tibatong

Rang: Einsteiger (206) | englisch (13)

4 Stunden nachdem die Frage gestellt worden ist (31.12.2017 21:37)

3

Zunächst mal stimmt deine Behauptung nicht. Es gibt ja beim Verb so verschiedene Kategorien, die uns der Hugo " gelernt " hat ( Ich hab eben aufgepasst in der Sexta. )

Tempus ( z.B. Vergangenheit, Gegenwart, Zukunft )

Modus ( Indikativ, Imperativ, Konjunktiv )

sog. " Genus Verbi " ( Aktiv und Passiv )

Aber in der arischen Ursprache gab es noch etwas; den ===> Aspekt des Verbs. Heute ist das noch verwirklicht in den slavischen Sprachen so wie im Griechischen. Es gibt zwei Aspekte: Perfekt und Imperfekt. Was bedeuten diese Aspekte nun? Es ist ( fast ) wie du sagst. Das Imperfekt drückt einen Status oder Prozess aus, also eine andauernde oder wiederholte Handlung bzw. einen stationären Zustand ( " unvollendet " )
Das Perfekt ( " vollendet " ) denkt jede Handlung von ihrem Erfolg reichen Abschluss her. Zu jedem deutschen Infinitiv hast du zwei VERSCHIEDENE Stämme zu lernen; einen Infinitiv Imperfekt so wie einen Infinitiv Perfekt. Alle Zeitformen werden dann von diesen beiden Infinitiven gebildet.
Es ist ganz witzig. Mit der "-ing-" Form hat sich das Englische ein Äquivalent zurück " erobert " Denn bekanntlich kannst du mit der "-ing-" Form den imperfektiven Aspekt, den Verlauf einer Handlung hervor heben. Folgende Witzszene aus der Sesamstraße; findest du sie auf Youtube?

" As I WAS GOING to St. Yves
I met a man with seven wives. "

Das Gehen ist eine stationäre, gerade andauernde Handlung ( Imperfekt ) Dem überlagert sich ein einmaliger, historisch abgeschlossener Vorgang, der quasi in das Gehen eingebettet ist; " I met "
Das Englische ist demnach voll " Aspekt tüchtig "
Das einzige, was du richtig beobachtet hast: Ich würde einem Schüler sagen; vermeidet das Verb " to become " , wo immer möglich. Rein statistisch sagt der Angelsachse viel seltener " become " , als wir " werden " sagen.

" AUS MIR WIRD noch der größte Mann von Hesse
Ihr könnt die annern aal vergesse. "

Typisch Deutsch. Sehr schwerfällig; das, was dem Gefühl nach Subjekt sein sollte, nämlich " ich " , erscheint hier als Präpositionalobjekt: " aus mir " Formales Subjekt ist die Funktion, die ich anstrebe: " der größte Mann. "

Im englischen geht das gar nicht:

" Wait and see; I will be ( bzw. I ' m gonna be ) a great star. "

Hast du richtig beobachtet. Solche Konstruktionen gehen immer mit " to be " ; achte mal auf einschlägige Schlagertexte.

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

Anzeige

Diese Frage ist bereits geschlossen, daher sind keine Antworten mehr möglich. Du kannst jedoch einzelne Antworten kommentieren oder einen Kommentar hinterlassen.

Diese Frage:

  • Kommentare

 

Das könnte Dich auch interessieren:

Nicht gefunden wonach Du suchst?

Dann stelle Deine Frage doch schnell und kostenlos!