Diese Frage ist gespeichert in:

Anzeige

Neueste Antworten

1071367
Kleidchen
Kleidchen (Rang: Mileva Einstein)

Hat Frau Storch im Auftrag der afd getwittert?

B. v. S. hat von "barbarischen, muslimischen, gruppenvergewaltigenden Männerhorden" getwittert weil die Polizei ihre Neujahrsgrüße u.a. in arabisch getwittert hatte.
Das scheint mir eine kalkulierte Provokation zu sein, denn jetzt wird es u.a. von Weidel so dargestellt, als ob die afd in ihrer Arbeit zensiert würde (weil v.Storchs twitter-account für 12 Stunden gesperrt wurde, dann auch ihr fb).
Kann es sein, dass solche Entgleisungen inzwischen abgesprochen sind?


Ergänzung vom 02.01.2018 17:14:

Weidel hat das ja so ergänzt (und fängt sich dafür weitere Anzeigen ein:" "Unsere Behörden unterwerfen sich importierten, marodierenden, grapschenden, prügelnden, Messer stechenden Migrantenmobs", schrieb Weidel auf Twitter. "Die deutsche Polizei kommuniziert mittlerweile auf Arabisch, obwohl die Amtssprache in unserem Land Deutsch ist."
So etwas hat ja mit der Realität nichts mehr zu tun sondern ist pure Hetze.

Anzeige

2 Antworten

1073919
Mastermind69

Mastermind69

Rang: Albert Einstein2 (27.243) | Politik (615), deutschland (216), Rechtsradikale (10)

10 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (02.01.2018 16:51)

1

Die bewusste Provokation bzw. der gewollte Tabubruch ist nun übliches Mittel der AfD ... nur interessiert es keine Sau mehr.
wie enttäuschend muss es für Frau Weidel gewesen sein, als sie vor Weihnachten den Kirchen absprach, christliche Inhalte zu vertreten und nur die AfD überhaupt noch als Partei christliche Inhalte verträte ... und dieses Geblubber keine, aber wirklich keine Sau interessierte.

Im Moment reibt sich die AfD am Netzwerkdurchsetzungsgesetzt; insoweit dürften diese schwachsinnigen Inhalte wohl gewollte Provokation sein ... die Reaktion aber nicht die erwartete.

Bin ja gespannt, wann Gauland aus dem moskauer Exil von der BRD als Diktatur twittert. Anders gesagt. Die Führer der Idioten posten für ihre idiotische Anhängerschaft.

1 Kommentar

1071367
Kleidchen
Kleidchen

Klingt ja schon fast beruhigend

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
7

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

1

1 Kommentar

Anzeige
1082133
Silicium-34

Silicium-34

Rang: Student (346) | Politik (8), deutschland (5), Rechtsradikale (5)

4 Stunden nachdem die Frage gestellt worden ist (02.01.2018 19:46)

2

Von Storch hat ihren menschenverachtenden Tweet, der jeden arabischen Muttersprachler als einer "barbarischen, muslimischen, gruppenvergewaltigenden Männerhorde" (Zitat) zugehörig beschuldigt, ganz sicher auch aus parteitaktischem Kalkül veröffentlicht.

Als Juristin kann sie ihrer Wortwahl sehr genau beurteilen, zudem hat sie mit ihrem Tweet auch exakt so lange gewartet, bis das Netzwerkdurchsetzungsgesetz um 0:00 Uhr in Kraft tritt.

Sie wusste also genau, dass Twitter keine andere Wahl hatte, als ihre Hetze zu löschen - und jetzt kann sie sich in ihrer Heuchelei wieder lautstark als Opfer einer "Zensur" stilisieren. Auf diesen Zug springt natürlich die gesamte Partei auf, die ziemlich genau weiß, dass ihre Sympathisanten den Opferkult pflegen.

Unterm Strich also: Kalkulierte Hetze, die darauf spekuliert, sich als Zensuropfer darstellen zu können. Das ist die Wahlkampftaktik rechtsgerichteter Parteien in einem Satz.

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
7

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

Diese Frage ist bereits geschlossen, daher sind keine Antworten mehr möglich. Du kannst jedoch einzelne Antworten kommentieren oder einen Kommentar hinterlassen.

Diese Frage:

  • Kommentare
410666
BesondersArroganter
BesondersArroganter

An Absprache glaube ich nicht. Das ist die AfD - Blase, die das ausschwitzt


wenn ich es nicht wüßte, würde ich den Twitter Account

https://twitter.com/alice_weidel?lang=de kopieren

für eine Erfindung der PARTEI halten oder einen fake-account der Satirezeitschrift Titanic ( oder des Zentrums für pol Schönheit)........



..............

wirklich *lollig* ist dieser Satz aus einem Retweet :

10 000 Follower für unsere Bundestagsfraktion & dieser Account ist auch bald sechsstellig!


sie glauben das es gläubige Follower sind ,dabei sind es 9500 , die den Account im Auge behalten wollen, damit er nicht ganz (sic!) entartet ! :))

1016328
pihatt7
pihatt7
1071367
Kleidchen
Kleidchen

Man sollte wirklich unterscheiden können zwischen offensichtlich aus Überzeugung verbreiteten rassistischer Hetze und der Parodie darauf.

1071843
Ichschnappdenknoedel
Ichschnappdenknoedel

wer das eine liebt kann mit dem anderen nicht umgehen...

 

Das könnte Dich auch interessieren:

Nicht gefunden wonach Du suchst?

Dann stelle Deine Frage doch schnell und kostenlos!