Diese Frage ist gespeichert in:

Anzeige

Neueste Antworten

659534
Moxy76
Moxy76 (Rang: Doktorand)

Ich suche einen Milchbestandteil, der bei der Weiterverarbeitung verloren geht!

Ein Freund von mir hat allergische Reaktionen auf Frisch- und H-Milch.

Der Verzehr von Butter, Sahne, Käse, Quark und Joghurt ist ohne Probleme möglich.

Welcher Milchbestandteil geht bei der Weiterverarbeitung von Milch verloren? Dieses müsste dann ja der Stoff sein, der die allergische Reaktion auslöst!

Anzeige

7 Antworten

988999
Haenschenklein

Haenschenklein

Rang: Albert Einstein2 (36.740) | Medizin (522), lebensmittel (221), Milch (12)

22 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (03.01.2018 12:06)

1

Bei vielen Milchprodukten ist keine Lactose mehr vorhanden.
Viele Käse und Sauermilchprodukte enthalten keine Laktose, obwohl die ursprüngliche Milch dies hatte.

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
1

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

Anzeige
153723
doctor78

doctor78

Rang: Albert Einstein7 (94.679) | Medizin (123), lebensmittel (75), Milch (24)

22 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (03.01.2018 12:06)

2

https://www.nahrungsmittel-intoleranz.com /de/laktoseintoleranz-informationen-sym.. . kopieren

Das ist eine recht übersichtliche Tabelle mit Laktosegehalten, Milch ist da schon weit vorne

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
1

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

1068777
tenno5034

tenno5034

Rang: Albert Einstein (22.666) | Medizin (101), lebensmittel (54), Milch (5)

33 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (03.01.2018 12:17)

3

Bei Milch ist es sehr häufig die Lactose. Dabei spielt aber der Lactose-Anteil eine entscheidende Rolle, da wir Menschen Lebewesen sind mit sehr viel Biologie in unseren Verdauungsorganen. Und die Lactoseunverträglichkeit richtet sich recht häufig gegen die Magen-/Darm-Bakterien, die dann ihren Dienst einstellen.
Letztlich bedeutet Allergie auch nicht gleich Allergie. So kann sie von leichtem Durchfall, über schweren und mehrtägigen Durchfall mit extremer Dehydrierung, von leichter Hautrötung bis zu extremem Nesselfieber und Ekzemen allerlei bedeuten.

Ein Ausschlussvorgang, wie Du sie Dir vorstellst, ist zwar lustig, aber nicht viel mehr. Er wird wissen, was ihm bekommt und was nicht.

Sojamilch und Milchprodukte von Ziegen und Schafen sind zudem gute Alternativen für gängigen Milchkonsum in flüssiger Form.

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
1

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

1051871
Picus48

Picus48

Rang: Albert Einstein (13.776) | lebensmittel (231), Medizin (107), Milch (16)

4 Stunden nachdem die Frage gestellt worden ist (03.01.2018 15:18)

4

Man muss hier schon unterscheiden zwischen einer Unverträglichkeit oder einer Allergie. Allergien werden in der Regel nur durch Proteine hervorgerufen.

"Kuhmilch kann neben ca. 25 verschiedenen Proteinen, welche alle potentiell als Antigen wirken können, noch weitere Bestandteile enthalten (verschiedene Fette, Zucker, Mineralien, Vitamine, Zusatzstoffe bei der Nahrungsmittelverarbeitung)."

Anamnestische Hinweise bei Unverträglichkeit von Milch finden sich in tabellarischer Form auf dieser Seite:
http://www.alles-zur-allergologie.de/Allergologie/Artikel/4053/Allergen,Allergie... kopieren

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
1

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

1079177
Gorkotzola

Gorkotzola

Rang: Albert Einstein2 (26.946) | Medizin (89), lebensmittel (23)

10 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (03.01.2018 11:54)

5

Wenn das gesamte System zuviel Volumen anzeigt würde ich mir eher Sorgen machen. - Dann hat einer den Bottich vollgepullert oder 4 Kisten Bier versenkt.

Ich kann aber doch nicht Verlust und undefinierbare Zugabe in einem Atemzug sagen.
Die Rechnung geht nicht auf.

Verlust bei Milchproduktion ist sicherlich auch reichlich in den Leitungen.
Alle Nase lang müssen die doch keimfrei gespült werden und dabei geht ordentlich in die Kanalisation.


Ergänzung vom 03.01.2018 12:00:

Aber du redest von Quark und Käse und Jogurt und alles.

Da interessiert der Fettgehalt.
1 Liter Milch sind 3,5% Fett und der REST ist Wasser.
Bei Butter sieht es doch völlig anders aus.

2 Kommentare

153723
doctor78
doctor78

naja... Milch ist ja nicht nur Fett und Wasser....

153723
doctor78
doctor78

Bestandteile der Milch

Milchzucker (4,7%)
Milchfett (3,5 - 3,8%)
Milcheiweiß (3,2 - 3,5%)
Vitaminen (Carotin, Vitamin A, B1, B2, C, D und E)
Mineralstoffe (Calcium, Kalium und Phosphor)

Mehr lesen bei: https://www.lebensmittellexikon.de/m00002 00.php kopieren
Copyright © lebensmittellexikon.de

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

2

2 Kommentare

1075307
aritter2016

aritter2016

Rang: Mileva Einstein2 (27.348) | Medizin (149), lebensmittel (85), Milch (10)

3 Stunden nachdem die Frage gestellt worden ist (03.01.2018 14:12)

6

der verzehr kommt auf die menge an. wenn dein freund 1 liter mich trinkt ist darin alles enthalten.

sahne ist milch mit nur extremen fettanteil.

d.h. dein freund müßte auf sahne auch allergisch sein.

wie sieht es mit kefir aus?

da ich selbst auf alle kohlensäurehaltigen produkte allergisch reagiere, kenne ich aus erfahrung die reaktionszeiten und mengen meiner krankheit.

die anderen milchprodukte haben umwandlungen durch bakterien oder enzyme.

wie sieht es mit buttermilch aus?
oder butter aus?

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

923727
kurti315

kurti315

Rang: Albert Einstein2 (28.680) | Medizin (149), lebensmittel (27), Milch (7)

7 Stunden nachdem die Frage gestellt worden ist (03.01.2018 18:06)

7

Molke fällt bei der Verarbeitung auch noch an aber ob da irgendwelche Allergene drin sind??
Die "schuldigen" Eiweiße werden wohl bei der Verarbeitung umgebaut, die sind dann eben nicht mehr da.

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

Anzeige

Diese Frage ist bereits geschlossen, daher sind keine Antworten mehr möglich. Du kannst jedoch einzelne Antworten kommentieren oder einen Kommentar hinterlassen.

Diese Frage:

  • Kommentare
1071843
Ichschnappdenknoedel
Ichschnappdenknoedel

Könnte Laktose sein, Gewißheit bringt aber nur ein Test.

659534
Moxy76
Moxy76

Ist in Käse, Quark und Joghurt keine Laktose?

153723
doctor78
doctor78

weniger als in Milch, ein gereifter Käse wie alter Gouda oder Parmesan darf sich sogar "Laktosefrei" nennen

38975
Lenakind
Lenakind

Laktose Intoleranz gibt es in unterschiedlich starken Ausprägungen
der Gasto Doc testet gern darauf und gibt Tips zur Ernährung

1079177
Gorkotzola
Gorkotzola

Ah. Daher weht der Wind.
Es geht um die Mikro-Biologie.
Der Lactose-Bazillus ist unterschiedlich.
Vereinfacht gesagt gibt es den BÖSEN Bazillus und auch den GUTEN Bazillus.
Der Unterschied ist an der sterischen Ausrichtung zu erkennen.
Also nicht wirklich SEHEN sondern das wird errechnet.
Nennen wir es spaßeshalber PORNO für Blinde^^

1071843
Ichschnappdenknoedel
Ichschnappdenknoedel

Käse, Quark und Joghurt werden durch „bakterielle Verarbeitung“ der Milch erzeugt. Diese Bakterien „fressen“ die Laktose. Daher ist darin natürlicherweise kaum bis keine Laktose mehr enthalten.

1071843
Ichschnappdenknoedel
Ichschnappdenknoedel

Das mit dem BÖSEN Bazillus und dem GUTEN Bazillus betrifft eher die rechts- oder linksdrehende Milchsäure, nicht die Laktose..

 

Das könnte Dich auch interessieren:

Nicht gefunden wonach Du suchst?

Dann stelle Deine Frage doch schnell und kostenlos!