Diese Frage ist gespeichert in:

Anzeige

Neueste Antworten

1084825
DerRote
DerRote (Rang: Einsteiger)

Kommen Briefe an,wenn man persönlich an die Kanzlerin schreibt?

Es wurde ja ein offener Brief geschrieben and Merkel zur Situation in Deutschland.

Ich frage mich ob Frau Merkel so etwas jemals liest?

Anzeige

8 Antworten

749082
Wilma_34

Wilma_34

Rang: Mileva Einstein6 (77.113) | merkel (21), Briefe (7)

14 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (03.01.2018 19:16)

1

Man kann an Frau Merkel einen Brief schreiben.

Erwarten Sie sich jedoch nicht zu viel davon, Angela Merkel eine Nachricht oder einen Brief zu schreiben. Da die Kanzlerin einen vollen Terminkalender hat und viele verschiedene Anfragen und Briefe bekommt, werden diese nur in seltenen Fällen von ihr persönlich beantwortet.
In der Regel werden Sie eine Antwort vom PR-Team Angela Merkels erhalten.


Ergänzung vom 03.01.2018 19:19:

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
3

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

Anzeige
1063934
Inspektor_Voss

Inspektor_Voss

Rang: Albert Einstein (15.711) | merkel (6)

28 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (03.01.2018 19:30)

2

Klar kommen die an.
Musst sie nur an die richtige Adresse schicken.


Bild gabs diesmal hier:
https://angeloconcuore.files.wordpress.co m/2010/02/angela-merkel-mit-151.jpg kopieren

2 Kommentare

1084825
DerRote
DerRote

Sie sieht dem Bild gar nicht ähnlich...

133318
Eschi69
Eschi69

Das ist ja auch nicht unsere "Mutti" - denn die lebte damals ja nicht in Augsburg sondern irgendwo in der DDR.

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
2

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

2

2 Kommentare

648780
James.T.

James.T.

Rang: Albert Einstein2 (35.816)

5 Stunden nachdem die Frage gestellt worden ist (03.01.2018 23:57)

3

Ich habe mich des Öfteren an verschiedene Abgeordnete - unterschiedlicher Parteizugehörigkeit - gewandt. Von "normalen" MdB's bekommt man noch persönlich unterzeichnete Antworten - von Ministern oder Kanzlern erhält man eben Standartantworten. Einerseits zwar irgendwie enttäuschend aber andererseits auch verständlich - denn sonst hätten die Regierungsmitglieder keine Zeit für die eigentlichen Aufgaben.

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
2

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

1038603
Felis_Atrox

Felis_Atrox

Rang: Albert Einstein (17.961) | merkel (15)

16 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (03.01.2018 19:18)

4

Erfahrungsgemäß landen solche Briefe im Besten Falle im Vorzimmer des/der Kanzlers/Kanlerin.

"Sehr geehrter Herr [Atrox], im Namen von unserem Bundeskanzler Herrn Dr. Helmut Kohl möchte ich mich für Ihre Anfrage bedanken, muss Ihnen aber leider mitteilen, dass ..."

Der "Dicke aus Oggersheim" hatte damas ALLEN Jugendlichen eine Lehrstelle versprochen. Nachdem meine Schwester ca 20 abgeschickt hat, ohne Erfolg, haben wir den Dicken, äh, den Bundeskanzler angeschrieben, und ihn gebeten, sein Versprechen einzuhalten und meiner Schwester einen Ausbildungsplatz zu besorgen.

Die Antwort war wie erwartet.

"Blubber Sülz Laber, ... weiterhin bemühen, ... blah sülz, ..- bestimmt erfolgreich... Sabber laber. ... alles Gute und viel Erfolg... Blah sülz! auch im Namen von Herrn Kohl..."

An Merkel hab ich auch schon geschrieben, weiß aber nicht mehr, was eigentlich, war die gleiche Reaktion...

2 Kommentare

1084825
DerRote
DerRote

Da sieht mans mal...leere Versprechen.

1038603
Felis_Atrox
Felis_Atrox

Deswegen bin ich ja jetzt auch in derSPd. Meine ehemalige Bundestagsabgeordnete der SPD war da völlig anders. Die hat ein Facebook-Konto, und die hat immer kommuniziert. Wenn ich dort was kommentiert oder gefragt hab, gab es immer eine Antwort, wenn es nötig war. Und KEIN "blabla"

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
1

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

2

2 Kommentare

Anzeige
635289
BigBoy1xy

BigBoy1xy

Rang: Albert Einstein14 (185.755) | merkel (26), Briefe (5)

7 Stunden nachdem die Frage gestellt worden ist (04.01.2018 01:49)

5

Wenn du ihre Heimliche Adresse kennst bestimmt,allerdings wird jeder Brief undso erstmal auf Gift,sprengstoff usw untersucht.Ich hatte in den 1980iger Jahren(oder Ende 70iger) mal einen Brief an Franz Josef Strauss geschrieben,als er Kanzler werden wollte und einige Fragen gestellt zu seinen Ansichten,ich bekam eine Antwort, allerdings waren die offensichtlich alle aus einem Antwortkatalog abgeschrieben und bestimmt nicht von ihm selber.

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
1

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

1081549
stormy.

stormy.

Rang: Doktorand (2.278)

9 Stunden nachdem die Frage gestellt worden ist (04.01.2018 03:22)

6

Wer die Kanzlerin anschreibt der bekommt auch Antwort,allerdings nicht von Ihr persönlich nur in Ausnahmefällen,wenn die Medien mit im Boot sind.
Ansonsten regelt das die Pressestelle des Bundeskanzleramt,die "bedankt sich mit Textbausteinen für die Zustimmung bzw.wird die vorgetragene Kritik "prüfen".
Briefe mit rassistischem oder beleidigendem Inhalt gehen unbeantwortet in den Reisswolf-analog E-Mail.

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
1

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

33703
muendh

muendh

Rang: Albert Einstein5 (74.389) | Briefe (17), merkel (12)

97 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (03.01.2018 20:39)

7

Solche Briefe kommen nur in Ausnahmefällen an. Dafür hat sie ihren Pressesprecher bzw. ein diesbezüglichers Büro.

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

33596
gretchen1843

gretchen1843

Rang: Mileva Einstein8 (106.936) | merkel (21), Briefe (18)

5 Stunden nachdem die Frage gestellt worden ist (03.01.2018 23:21)

8

Man kann an jeden Politiker schreiben, aber gelesen werden diese Briefe in der Regel nur von Mitarbeitern des entsprechenden Büros und auch von dort beantwortet. Ich habe vor Jahren mal an Herrn Rau geschrieben, die Antwort kam von einem Mitarbeiter und zeigte, dass mein Brief auch nur sehr oberflächlich gelesen worden war.

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

Anzeige

Diese Frage ist bereits geschlossen, daher sind keine Antworten mehr möglich. Du kannst jedoch einzelne Antworten kommentieren oder einen Kommentar hinterlassen.

Diese Frage:

  • Kommentare
1067788
Cosmy
Cosmy

Vom besorgter Europäer...veröffentlichen wollte den wohl keiner, außer Epochtimes

1081623
Tabgha
Tabgha

Einschreiben-Rückschein
Eigenhändig


- dann, muss sie den mindestens lesen, dass ist Pflicht eines jeden Politikers.

410666
BesondersArroganter
BesondersArroganter

sie werden ihr nicht vorenthalten, aber vom sekretär vorsortiert

1081623
Tabgha
Tabgha

BA: richtig, sie muss ja nur den Ordner wälzen, Seite für Seite - dann hat sie die Briefe "gesehen" - mehr wird nicht verlangt.

895044
haipdling
haipdling

Wo leitest du diese Pflicht her?

Dass ein Hinterbänkler im Parlament alle an ihn adressierten Briefe an ihn selbst sichtet kann ich mir Grundsätzlich vorstellen. Bei Politikgrößen die regelmäßig im TV zu sehen sind, kann ich das nicht.
Da hilft meines Erachtens weder Einschreiben, Rückschein oder eigenhändig.
Denn man hat die Möglichkeit einen besonders Bevollmächtigten für eigenhändig einzusetzen.

 

Das könnte Dich auch interessieren:

Nicht gefunden wonach Du suchst?

Dann stelle Deine Frage doch schnell und kostenlos!