Diese Frage ist gespeichert in:

Anzeige

Neueste Antworten

1076559
Oldiefreak
Oldiefreak (Rang: Doktorand)

Wie schnell war die schnellste Beschleunigung von 0 auf 100 die je gemessen wurde?


Ergänzung vom 03.01.2018 22:26:

...von 0km/h auf 100km/h...

Anzeige

4 Antworten

1039555
Neutralino

Neutralino

Rang: T.A. Edison (11.097) | Geschwindigkeit (10)

15 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (03.01.2018 22:40)

1

In gängigen Schülerexperimenten werden Elektronen im elektrischen Feld mit etwa 10^15m/s^2 beschleunigt (gemessen anhand von Ablenkungen und anliegender Spannung). Ein solches Elektron erreicht also 100km/h in nur etwa 0,00000000000004s.

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
3

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

Anzeige
1051871
Picus48

Picus48

Rang: Albert Einstein (13.776)

3 Stunden nachdem die Frage gestellt worden ist (04.01.2018 00:52)

2

Falls es sich auf makroskopische Ojekte - in diesem Fall ein Auto - beziehen sollte, dann beträgt die minimale Beschleunigungszeit etwa 2,8 Sekunden. Diese Beschleunigungszeit für die Geschwindigkeitsänderung von 0 auf 100 km/h (= 27,78 m/s) ergibt sich aus der physikalischen Betrachtung, dass die Reibungskraft an den Reifen nicht größer sein kann als die Beschleunigungskraft (d´Alembert-Kraft) des Fahrzeugs. Andernfalls drehen die Reifen durch!

F_R= F_a

F_G * µ = m * a

m * g * µ = m * a

Die Masse des Fahrzeugs spielt keine Rolle.

Wenn die Reibungszahl µ den Wert 1 annimmt, dann ist der Beschleunigungwert a für das Fahrzeug gleich der Gravitationsbeschleunigung g = 9,81 m/s².

Um aus dem Stillstand die Geschwindigkeit 27,78 m/s zu erreichen, benötigt man dann ca. 2,83 Sekunden!

t = 27,78 m/s / 9,81m/s² = 2,83 s

Entnommen aus: Bacchusressel, 12 Feb. 2008 in https://www.techniker-forum.de/thema/max- beschleunigung.21385/ kopieren

Für Objekte, die bei der Beschleunigung nicht auf die Haftreibung auf der Erdoberfläche angewiesen sind, beispielsweise Raketen oder Geschosse, gilt diese Betrachtung natürlich nicht.

2 Kommentare

1039555
Neutralino
Neutralino

Durch Erhöhung der Reibungszahl sind für Fahrzeuge natürlich noch höhere Beschleunigungen möglich. Hier:
https://de.wikipedia.org/wiki/Dragster#Le istungsdaten kopieren

1051871
Picus48
Picus48

Ja, das ist schon richtig. Das geht aber nur, wenn die Fahrbahn vorab mit einem Kleber präpariert wird oder für eine Art "Verzahnung" zwischen Reifen und Fahrbahn gesorgt wird.

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
3

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

2

2 Kommentare

749082
Wilma_34

Wilma_34

Rang: Mileva Einstein6 (77.117) | Geschwindigkeit (27)

38 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (03.01.2018 23:03)

3

Die Lichtgeschwindigkeit beträgt in etwa
300.000 Kilometer in der Sekunde.
Schneller geht nichts.

5 Kommentare

1039555
Neutralino
Neutralino

Es war die größte Beschleunigung gefragt, nicht die größte Geschwindigkeit.

749082
Wilma_34
Wilma_34

In einem Teilchenbeschleuniger geht sicher noch mehr als in dem von dir genannten Beispiel.
https://www.weltmaschine.de/cern_und_lhc/ cern/ kopieren

1039555
Neutralino
Neutralino

Sicher, die Frage ist, ob das dort auch mal gemessen wurde. ;-)

749082
Wilma_34
Wilma_34

Da wird doch ständig alles gemessen

1039555
Neutralino
Neutralino

Auch Beschleunigungen von Teilchen?

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
1

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

5

5 Kommentare

1075307
aritter2016

aritter2016

Rang: Mileva Einstein2 (27.352) | Geschwindigkeit (7)

5 Stunden nachdem die Frage gestellt worden ist (04.01.2018 02:29)

4

beschleunigungskräfte, die werden in g gemessen und 1g ist die normale erdbeschleunigung.

damit fühlen wir uns wohl.

geschosse aus waffen haben teilweise mehrfache überschallgeschwindigkeit, wenn sie aus dem lauf kommen. hier könnte man sagen die erreichen 100km/h in wenigen millisekunden.

und dazu noch mach 9
was hält der mensch aus?
wer ist Colonel John Stapp mit rekord von 1954?

mehr dazu in dem bericht ...

http://www.chip.de/news/12.000-kmh-geplant-Kommt-bald-die-Killer-Schwebebahn_926... kopieren


Ergänzung vom 04.01.2018 02:33:

hier schon mal ein paar schöne filme

https://www.youtube.com/results?search_qu ery=colonel+john+stapp kopieren

83 & 46 g

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
1

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

Anzeige

Diese Frage ist bereits geschlossen, daher sind keine Antworten mehr möglich. Du kannst jedoch einzelne Antworten kommentieren oder einen Kommentar hinterlassen.

Diese Frage:

  • Kommentare
907962
kokalka
kokalka

Oder umgekehrt: Von 100 auf 0 in 0,01 sek. gegen einen Baum.

1076559
Oldiefreak
Oldiefreak

;-)

1076559
Oldiefreak
Oldiefreak

Dann vielen Dank für eure Antworten!!!:)

 

Das könnte Dich auch interessieren:

Nicht gefunden wonach Du suchst?

Dann stelle Deine Frage doch schnell und kostenlos!