Diese Frage ist gespeichert in:

Anzeige

Wir schmücken mit Euch einen Weihnachtsbaum!

Liebe COSMiQ-Community, da es leider auch in diesem Jahr keine Spendenaktion geben wird, haben wir uns eine andere Aktion überlegt, mit welcher wir Menschen eine Freude bereiten können. Wir hoffen sehr, dass Ihr uns dabei begleitet und uns unterstützt.  weiter ...



Neueste Antworten

284
HennesVII
HennesVII (Rang: Professor)

Wer war Lola Montez?

...und wie endete sie?

2 Antworten

4161
deaktivierter_User

deaktivierter_User

Rang: Albert Einstein (21.863) | Geschichte (334), Lola Montez (5)

18 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (07.10.2006 12:20)

1

Lola Montez (* 17. Februar 1821 in Irland im Dorf Grange bei Sligo; † 17. Januar 1861 in New York), im August 1847 zur Gräfin Marie von Landsfeld erhoben, war eine irische Hochstaplerin und Tänzerin. Sie war die Geliebte König Ludwigs I. von Bayern.

Lola Montez, mit richtigem Namen Elizabeth Rosanna Gilbert, wurde als Tochter eines schottischen Offiziers und einer irischen Landadeligen geboren.

Sie wuchs in Indien, England und Schottland auf. Nach einer gescheiterten Ehe mit einem Offizier ging sie 1843 nach London und gab sich dort als spanische Tänzerin Maria de los Dolores Porry y Montez aus Sevilla aus. Nach Enttarnung ihrer gefälschten Identität zog sie als Lola Montez durch ganz Europa und verursachte durch ihre zahlreichen Affären einige Skandale.

Am 5. Oktober 1846 kam sie nach München und bewarb sich um ein Engagement als Tänzerin am Münchner Hof- und Nationaltheater. Sie wurde die Geliebte des bayerischen Königs Ludwig I. Dieser schenkte ihr ein Palais in München als Wohnsitz und erhob sie 1847 zur Gräfin von Landsfeld. Ein Portrait von ihr gibt es auch in der so genannten Schönheitengalerie in Schloss Nymphenburg.

Der bayerische Ministerpräsident Karl von Abel, der sich weigerte, die Einbürgerung Lolas anzuerkennen, wurde vom König entlassen. Lola Montez, der man auch ein Verhältnis mit einem Studenten nachsagte, war bei der Münchner Bevölkerung sehr unbeliebt. In der allgemeinen Unruhestimmung des Jahres 1848 (Märzrevolution) kam es zur Abdankung Ludwigs und zur Verbannung Lola Montez, die nach der Flucht in die Schweiz über London und Paris schließlich 1851 in die USA ging. Dort schrieb sie ihre Memoiren. Ab Mitte der fünfziger Jahre hielt sie sich vier Jahre in Victoria, Australien, auf und unterhielt dort unter anderem Goldgräber mit ihren Darbietungen. Nach drei weiteren Ehen starb die nunmehr völlig verarmte Lola Montez 1861 in New York. Ihr Grab befindet sich auf dem Green-Wood Cemetery in Brooklyn.

http://de.wikipedia.org/wiki/Lola_Montez kopieren

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

4834
deaktivierter_User

deaktivierter_User

Rang: Master (1.351) | Geschichte (176), Lola Montez (5)

9 Stunden nachdem die Frage gestellt worden ist (07.10.2006 21:02)

2

Hi,
anderer Link:
http://www.meinhard.privat.t-online.de/frauen/montez.html kopieren

Der andalusische Stierkämpfer Francisco Montes (1804-1851) war weltberühmt. Die irische Tänzerin Elizabeth Rosanna Gilbert übernahm seinen Nachnamen und setze die Kurzform des spanischen Namen Dolores – Lola - davor: Lola Montez, die erste Frau, die sich mit Zigarette fotografieren ließ, und nebenbei eine Revolution ins Rollen brachte, war geboren.
Am 17. Februar 1821 wurde Elizabeth Rosanna Gilbert in dem irischen Dorf Grange bei Sligo geboren. Ihre Eltern, der englische Offizier Edward Gilbert und die von irischem Landadel abstammende Eliza Oliver wurden 1823 nach Kalkutta ins britische Kolonialreich versetzt. Zwei Jahre später starb Gilbert an der Cholera. Elizabeth wuchs in Indien, England und Schottland auf. Nach einer unglücklichen Ehe in Indien kehrte Elizabeth nach England zurück.

Die Leidenschaft der jungen Frau gehörte dem temperamentvollen Tanz und der ausschweifenden Liebe. Elisabeth bevorzugte, dem modischen Zeitgeist entsprechend, spanische Folklore und passte dieser Vorliebe Name und Kostüm an. Als Lola Montez im Juni 1843 in London als Solotänzerin aus Sevilla auftrat, wurde sie vom Publikum boykottiert. Man nahm ihr den Identitätswechsel übel und von nun an klebte der Ruf einer Hochstaplerin an ihr. Auftritte in Sankt Petersburg, Warschau, Berlin, Dresden und Paris endeten meist mit einem Rauswurf – Lola verursachte einen Skandal nach dem anderen.

Im Oktober 1846 bemühte sich Lola um ein Engagement am Münchner Hof- und Nationaltheater. König Ludwig I. öffnete ihr die Türen und war hingerissen - bald kursierten Flugblätter, die den Wittelsbacher in den Armen einer Peitschen schwingenden Senorita zeigten. Ihr Lebenswandel als seine Mätresse kostete Unsummen, während das Volk hungerte. Lolas Einfluss auf den König führte zu der ironischen Bezeichnung "Kabinett Lola Montez" und im Februar 1848 brüllte das Volk: "Die Hur muss raus!" Einen Monat darauf ertönte europaweit der Schrei nach standesunabhängigen Wahlen. Lola empfahl ihrem Ludwig abzudanken – er tat es - in der Hoffnung, mit ihr allein im "Land wo die Zitronen blühen" ein süßes Leben führen zu können.

Lola dachte nicht daran und floh vor den aufgebrachten Massen in die Schweiz. Nach einer weiteren künstlerischen Odyssee über England, Amerika und Australien starb das temperamentvolle Energiebündel Lola Montez am 17. Januar 1861, kurz vor ihrem 40. Geburtstag in New York.
http://www.discovery.de/waffen_der_frau/maetresse/lola_montez.shtml kopieren

Gruß SP

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

Diese Frage ist bereits geschlossen, daher sind keine Antworten mehr möglich. Du kannst jedoch einzelne Antworten kommentieren oder einen Kommentar hinterlassen.

Diese Frage:

  • Kommentare

 

Das könnte Dich auch interessieren:

Nicht gefunden wonach Du suchst?

Dann stelle Deine Frage doch schnell und kostenlos!