Anzeige

Neueste Antworten

152723
Florianh92
Florianh92 (Rang: Student)

Wie erkennt man an einer Wertetabelle mit x und y, ob es sich um eine lineare Funktion handelt?

Anzeige

4 Antworten

23108
Jethro.Tull522

Jethro.Tull522

Rang: Nobelpreisträger (7.183) | Mathematik (4.014), Mathematik hausaufgaben (20), Mathe erklären (18)

6 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (18.09.2007 20:15)

1

Wenn die Abstände zwischen den x-Werten gleich sind, müssen auch die Abständen zwischen den y-Werten gleich sein. Sie müssen aber nicht zwangsläufig auch proportional sein.

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
1

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

Anzeige
202495
emil.friehai

emil.friehai

Rang: Student (299) | Mathematik (137)

13 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (18.09.2007 20:21)

2

eine lineare Funktion erkennt mann an der Gleichheit des Quotienten y/x, den man als Anstieg der Funktion bezeichnet. Falls in der Wertetabelle ein y-Wert für x=0 angegeben ist und der nicht Null ist , dann den von y abziehen und wie oben rechnen. Ansonsten gäbe es noch die Formel (y2-y1)/x2-x1) wo auch m rauskommt. Am allereinfachsten ist natürlich die Werte in ein Koordinatensystem einzuzeichnen und wenn sich dann eine Gerade ergibt , dann Bingo dann ist es eine lineare Funktion.
Die oberen Einträge mit proportional usw. sind im Prinzip korrekt funktionieren aber bei der Funktion y = mx+n nicht so richtig (s. 2. Teil meiner Antwort. denn bei proportionalen Anwendungen geht die Gerade immer durcvh (0;0) was bei einer linearen Funktion nicht unbedingt so ist.

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
1

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

220545
Vibion

Vibion

Rang: Student (252) | Mathematik (8)

4 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (18.09.2007 20:12)

3

Wenn die werte proportional zu einander sind ist es linear (glaub ich)

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

250719
DrHouse

DrHouse

Rang: Einsteiger (4) | Mathematik (322)

9 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (18.09.2007 20:18)

4

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

Anzeige

Diese Frage ist bereits geschlossen, daher sind keine Antworten mehr möglich. Du kannst jedoch einzelne Antworten kommentieren oder einen Kommentar hinterlassen.

Diese Frage:

  • Kommentare
211378
Licantropa
Licantropa

Naja, warum sollte man schon eine Wertetabelle machen, wenn es keine Lineare Funktion ist ? O.O

202495
emil.friehai
emil.friehai

weil es auch für andere Funktionen Wertetabellen gibt

 

Das könnte Dich auch interessieren:

Nicht gefunden wonach Du suchst?

Dann stelle Deine Frage doch schnell und kostenlos!