Diese Frage ist gespeichert in:

Anzeige


Neueste Antworten

1013
rgr
rgr (Rang: Master)

"erhälst" in den Duden?

Für das Wort "erhälst" findet Google etwa 1,29 Mio. Treffer, für die richtige Schreibweise "erhältst" 3,51 Mio.
Da sich der Duden bei der Schreibweise am allgemeinen Sprachgebrauch (vgl. zum Beispiel das "Deppenapostroph" in "Peter's Hund") orientiert, sollte die Form "erhälst" als richtig aufgenommen werden. Was meint Ihr?

5 Antworten

23323
deaktivierter_User

deaktivierter_User

Rang: Bachelor (653) | rechtschreibung (5)

22 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (11.10.2006 18:58)

1

man bekommt für die richtige schreibweise mehr ergebnisse, also ist die die richtige. das andere also nicht in den duden.

2 Kommentare

1013
rgr
rgr

Das Deppenapostroph wird auch seltener falsch verwendet als die richtige Version. Trotzdem hat der Duden es als richtig aufgenommen.

23323
deaktivierter_User
deaktivierter_User

weil es sinn macht, das andere ist vollkommen falsch also wird es nicht in den duden aufgenommen

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

2

2 Kommentare

8540
schmiegelmann

schmiegelmann

Rang: Doktorin (2.432) | rechtschreibung (169), Duden (27)

68 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (11.10.2006 19:44)

2

Warum soll etwas in den Duden, dass nicht richtig ist?
Es hat nichts mit Hals zu tun deshalb auch nicht "erhälst", sondern mit Halten und deshalb "erhältst".

2 Kommentare

1013
rgr
rgr

Jo, schon klar. Das ist die Begründung für die richtige Schreibweise, begründet aber nicht, warum eine allgemein gebräuchliche (25%) Version nicht als richtig anerkannt werden sollte.

8540
schmiegelmann
schmiegelmann

was heißt hier allgemein gebräuchlich? Es ist einfach nur falsch geschrieben, weil die Leute nicht nachdenken, das hat noch lange nichts mit allgemein gebräuchlich zu tun. Da könnte man bestimmt auch andere Wörter aufnehmen, nur weil manche Leute sie "allgemein gebräuchlich" falsch schreiben.

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

2

2 Kommentare

1042
deaktivierter_User

deaktivierter_User

Rang: Doktor (2.452) | rechtschreibung (11)

103 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (11.10.2006 20:19)

3

Naja - immerhin ist die amtliche Rechtschreibung ja auch nicht das Ergebnis einer Google-Abstimmung, wo kämen wir hin!

Nur weil es viele falsch machen wird es noch lange nicht richtig.

1 Kommentar

1013
rgr
rgr

Beim Deppenapostroph war es aber so. Das Argument des Dudens ist der Sprachgebrauch.

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

1

1 Kommentar

1576
schnattchen22

schnattchen22

Rang: Master (1.238)

13 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (11.10.2006 18:49)

4

wenn es nach mir ginge hätte man die rechtschreibung nicht so extrem vereinfachen sollen ...
ich schreibe auch mit dem sogenannten "Deppenapostroph" *g
und hab auch nicht vor das zu ändern nur weil mal wieder die x-te reform nötig ist...
wir sind glaub ich das einzige land wo man nicht genau weis welche rechtschreibung richtig ist da sie andauernd geändert wird

2 Kommentare

1042
deaktivierter_User
deaktivierter_User

Die Sache ist nur die - der "Deppenapostroph" war VOR der Reform falsch und er ist es auch danach, das hat doch mit der ständigen Änderung der Reform wenig zu tun, oder nicht?

1013
rgr
rgr

Das Deppenapostroph war sonst falsch, wird aber jetzt vom Duden akzeptiert. Allerdings hat das nichts mit der Rechtschreibreform zu tun.

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

2

2 Kommentare

Nicht hilfreiche Antworten einblenden. (1)

Diese Frage ist bereits geschlossen, daher sind keine Antworten mehr möglich. Du kannst jedoch einzelne Antworten kommentieren oder einen Kommentar hinterlassen.


  • Kommentare
417689
DR00GIE
DR00GIE

Wo hast du denn die Google-Zahlen her? Die stimmen doch gar nicht.

1013
rgr
rgr

Droogie: 2006, als ich die Frage gestellt habe, stimmten sie.

 

Das könnte Dich auch interessieren:

Nicht gefunden wonach Du suchst?

Dann stelle Deine Frage doch schnell und kostenlos!