Diese Frage ist gespeichert in:

Anzeige

Neueste Antworten

61978
Neusser544
Neusser544 (Rang: Albert Einstein)

WDR 2 berichtet soeben: Männer mit tiefer Stimme haben laut einer neuen Studie mehr Kinder, als solche mit hoher Stimme! Wie um Himmels Willen kann man sowas überhaupt ermitteln? Wie seriös ist so eine "Studie" überhaupt?

Begründung der Studie: Männer mit tiefer Stimme hätten besseren Zugang zu Frauen und kämen als mögliche Sexualpartner eher in Frage..

Anzeige

4 Antworten

14284
CharlyOed

CharlyOed

Rang: Nobelpreisträger (7.415) | allgemeinfrage (534), meinungsforschung (8)

6 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (26.09.2007 12:11)

1

Ich halte nichts von solchen Feststellungen. Als Laien drängt sich mir z.B. die Frage auf, wie viele Männer haben eine hohe und wie viele
eine tiefe Stimme.

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
1

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

Anzeige
93014
Lunadea

Lunadea

Rang: Bachelor (757) | allgemeinfrage (63)

4 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (26.09.2007 12:09)

2

Das männliche Hormon Testosteron wirkt sich auf die Stimme und auch auf die Spermienproduktion aus glaub ich ...

Je mehr Testosteron, desto dunkler die Stimme und desto mehr/oder widerstandsfähigere Spermazoten oder so ...

Bin da aber kein Experte.

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

263218
deaktivierter_User

deaktivierter_User

Rang: Einsteiger (8) | allgemeinfrage (327)

7 Tage nachdem die Frage gestellt worden ist (03.10.2007 11:25)

3

Bei sogenannten Meinungsumfragen - deren Ernsthaftigkeit ich persönlich anzweifele - wird nur ein grober Umfrageschnitt gemacht.
Es wird noch weit kommen, daß blonde Frauen (echtes blond) nur Jungens auf die Welt bringen, schwarzhaarige nur grünäugige Kinder, brünette nur Zwillinge - alles in dieser Richtung. So sei auch meine Antwort in diese Kategorie der Meinungsumfragenzweifelnden einzugruppieren.

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

264149
Knalleland

Knalleland

Rang: Einsteiger (6) | allgemeinfrage (11)

7 Tage nachdem die Frage gestellt worden ist (03.10.2007 12:04)

4

Ich habe davon gehört. Eine Wissenschaftler ist nach Afrika gefahren und hat dort einen Stamm besucht und sich von jedem Mann "Guten Tag" oder etwas ähnliches sagen lassen. Dann hat er die Stimmen ausgewertet und mit der Anzahl der Kinder verglichen. Dabei hat er herausgefunden, dass der Mann mit der tiefsten Stimme die meisten, der Mann mit der höchsten die wenigsten Kinder hatte.

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

Anzeige

Diese Frage ist bereits geschlossen, daher sind keine Antworten mehr möglich. Du kannst jedoch einzelne Antworten kommentieren oder einen Kommentar hinterlassen.

Diese Frage:

  • Kommentare

 

Das könnte Dich auch interessieren:

Nicht gefunden wonach Du suchst?

Dann stelle Deine Frage doch schnell und kostenlos!