Diese Frage ist gespeichert in:

Anzeige

Nutzerinterview mit James.T. Mehr dazu auf dem Blog!

Neueste Antworten

111434
comenius
comenius (Rang: Doktorandin)

Worauf geht die 4-Säfte-Lehre der Antike zurück?

Anzeige

1 Antwort

177128
MikeDee

MikeDee

Rang: Bachelor (641)

17 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (27.09.2007 23:21)

1

Aus Griechenland kam eine ganz andere Theorie, die als die “4-Säfte-Lehre” bekannt ist. Die Idee ist eine Weiterentwicklung der Annahme, dass die Welt aus vier Elementen aufgebaut ist. Im Körper herrscht ein Gleichgewicht aus vier Säften, die Temperament und Gesundheitszustand bestimmen. Diese Säfte sind das Blut, gelbe und schwarze Galle und Schleim. Aus den englischen Übersetzungen ergeben sich die “Einzelteile” eines menschlichen Gemütes:

sanguis (lat.) = Blut => lebhaft (“sanguine” auf englisch)
melancholy (engl.) = schwarze Galle => melancholisch
phlegm (engl.) = Schleim => phlegmatisch
choler (engl.) = gelbe Galle => cholerisch

Sollten diese vier Säfte aus dem Gleichgewicht geraten, dann wird der Mensch krank. Dementsprechend gestalteten sich Heilungsmaßnahmen: mit dem gelblichen Saft von einigen Pflanzen wurde versucht, ein Mangel an gelber Galle auszugleichen, ein Aderlass kuriert einen Überschuss an Blut, Abführmittel einen Überschuss an schwarzer Galle.
http://www.dragonclaw-online.de/D_D/Heilung/Heilkunde/heilkunde.html kopieren
ist zwar einem Rollenspiel, aber die Theorie stimmt so.


Ergänzung vom 28.09.2007 23:45:

Hier habe ich den Wikiartikel gefunden http://de.wikipedia.org/wiki/Viers%C3%A4ftelehre kopieren

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
1

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

Anzeige

Diese Frage ist bereits geschlossen, daher sind keine Antworten mehr möglich. Du kannst jedoch einzelne Antworten kommentieren oder einen Kommentar hinterlassen.


  • Kommentare

 

Das könnte Dich auch interessieren:

  • welche rolle haben frauen in der arbeitswelt in rom gespielt?

    Antwort: Keine. Zu Hause alles organisieren. Allerdings nur bei den Patriziern bei den Plebs weiß ich es nicht genau. Aber so normales Handwerk sicher nicht. ... Antwort ansehen

  • Warum bringt Freitag der 13. Pech?

    Antwort: Der amerikanische Börsenkrach von 1927 begann zwar schon an einem Donnerstag, verknüpfte sich aber im allgemeinen Bewusstsein mit dem Freitag, der ein Dreizehnter war. Hochkonjunktur bescherte dem Datum der Flug der Apollo 13 im Jahr 1970. Das Raumschiff trug nicht nur die Unglückszahl, es startete auch an einem Freitag. Seitdem ist Freitag, der Dreizehnte, ein unerschöpfliches Medienthema, Titel ... Alle Antworten ansehen

  • Aprilscherze

    Antwort: Den Schönsten Aprilscherz hat meine Mutter sich mit meinem Bruder erlaubt: 1. April ein Sonntag (geht dieses Jahr auch ganz gut, ist ja ein Samstag! Um ca. 9 Uhr morgens ist meine Mutter in das Zimmer meines Bruders gestürmt und hat ihn ganz hektisch geweckt, Du mußt aufstehen, Du mußt doch zur Schule, Du hast verschlafen- das Beste daran war dass es ihm erst auffiehl als er in die Küche ... Alle Antworten ansehen

  • Warum schießt man zu Sylvester Raketen in die Luft?

    Antwort: Das ist noch ein Überbleibsel aus der Heidenzeit. Mit viel Lärm versucht man die bösen Geister zu vertreiben. http://de.wikipedia.org/wiki/Silvester ... Antwort ansehen

Nicht gefunden wonach Du suchst?

Dann stelle Deine Frage doch schnell und kostenlos!