Diese Frage ist gespeichert in:

Anzeige

Neueste Antworten

18821
deaktivierter_User
deaktivierter_User (Rang: Nobelpreisträger)

Gibt es einen Zusammenhang zwischen Frauenfeindlichkeit, Rassismus, Nationalismus und Faschismus?

Die österreichische Schriftstellerin Elfriede Jelinek würde das sicherlich bejahen.

Ich selber habe das noch nicht so intensiv untersucht, würde es aber zunächst mal annehmen. Je frauenfeindlicher eine Gruppe sich äußert, desto gewalttätiger wird sie sich auch sonst betätigen. Christentum, Islam, Nationalsozialismus liefern zahlreiche Beispiele. Leider sind die Beispiele nicht auf die Geschichte beschränkt, sondern auch in der heutigen Gesellschaft aktuell. Und Lycos IQ als Teil der Gesellschaft bildet da leider keine Ausnahme.

Eure Meinung zu dieser These?

Anzeige

3 Antworten

26999
rattenrabe

rattenrabe

Rang: Einsteigerin (5)

107 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (19.10.2006 19:41)

1

Sicherlich gibt es da einen Zusammenhang, denn vor allem beim Nazismus gilt die (angebliche) "Stärke" und "Überlegenheit" gegenüber anderen "Rassen", und auch die Überlegenheit des Mannes gegenüber der Frau, die sich auf ihre biologische 'Bestimmung' zu konzentrieren hat: Kinder und Haushalt. Dass das natürlich ziemlicher Sch*** ist, wissen wir alle... oder doch nicht...? Sobald sich jemand aufgrund körperlicher Merkmale (für die niemand etwas kann) oder der Herkunft (die ebenfalls purer Zufall ist) für 'besser' hält als alle anderen, ist der Grundstein für Rassismus, Frauenfeindlichkeit und Faschismus gelegt.

Diejenigen, die hassen, haben Angst vor dem Fremden. Außerdem ist es ja sehr bequem, anderen, fremden Menschen wegen ihrer Herkunft, Hautfarbe oder Geschlecht die Schuld an dem eigenen verpfuschten Leben zu geben und dafür büßen zu lassen.

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

Anzeige
23261
deaktivierter_User

deaktivierter_User

Rang: Master (1.405)

94 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (19.10.2006 19:28)

2

Wie wäre es mit Dummheit?

2 Kommentare

18821
deaktivierter_User
deaktivierter_User

Deine oder meine?

23261
deaktivierter_User
deaktivierter_User

?
Der Zusammenhang, das was allen zugrunde liegt, die Gemeinsamkeit von Nationalisten, Faschisten usw. ist die Dummheit dieser Menschen. Dieser Hass der Extremisten/Fanatiker... beruht auf Unwissenheit, Minderwertigkeitskomplexe etc.

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

2

2 Kommentare

Anzeige

Nicht hilfreiche Antworten einblenden. (1)

Diese Frage ist bereits geschlossen, daher sind keine Antworten mehr möglich. Du kannst jedoch einzelne Antworten kommentieren oder einen Kommentar hinterlassen.


  • Kommentare
18821
deaktivierter_User
deaktivierter_User

@valiantwing
wenn du mich schon auf deiner Blacklist hast, dann solltest du mich wenigstens in Zukunft mit deinen Antworten verschonen. Ich denke, das gehört sich so.

Das Foto stellt Ayaan Hirsi Ali in dem Film "Submission" dar, der sich kritisch mit der Frauenfeindlichkeit im Islam auseinandersetzt.
Der Regisseur Theo van Gogh wurde dafür ermordet und auch Ayaan Hirsi Ali lebt unter ständiger Morddrohung.

Was du daran als derb empfindest weiss ich nicht.
Derb ist nicht das Foto, sondern die Zustände, die in dem Film angeprangert werden.

 

Das könnte Dich auch interessieren:

Nicht gefunden wonach Du suchst?

Dann stelle Deine Frage doch schnell und kostenlos!