Diese Frage ist gespeichert in:

Anzeige

Interview mit Nadeshda

Liebe Community, schon eine ganze Weile war es ruhig in Sachen Interviews auf dem COSMiQ-Blog – das soll sich heute aber ändern.  weiter ...



Neueste Antworten

78556
ssb24
ssb24 (Rang: Emmy Noether)

Was ist der Unterschied zwischen einem Ozean und einem Meer?

3 Antworten

149022
zwergle422

zwergle422

Rang: Einsteigerin (74) | Geografie (17), Meer (7)

5 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (03.11.2007 19:55)

1

Nach dem Lehrbuch Allgemeine Meereskunde von Dietrich und Kalle ist die Einteilung zwischen Ozeanen und Meeren wie folgt definiert:
Die Kontinente und die ihnen vorgelagerten Inseln gliedern das zusammenhängende Weltmeer in drei Ozeane, den Atlantischen, Indischen und Pazifischen Ozean. Die Grenzen dieser Ozeane sind 1953 durch das Internationale Hydrographische Buero in Monaco durch die Längengrade herausragender Kaps festgelegt, nämlich zwischen Atlantik und Indik durch den Meridian von Kap Agulhas (20°E) in Südafrika, zwischen Indik und Pazifik durch den Meridian des Südkaps von Tasmanien (147°E) und der Meridian von Kap Horn (68°W) bildet die Grenze zwischen Pazifik und Atlantik.
Festlandflächen und Inselketten schnüren einzelne Meeresgebiete mehr oder weniger ab und machen sie zu Nebenmeeren der betreffenden Ozeane. Man spricht von Randmeeren, wenn sie dem Festland nur randlich angelagert sind wie z.B. die Nordsee, und von Mittelmeeren wenn sie in größerer Breite vom Land umschlossen sind wie z.B. das Europäische Mittelmeer. Allen diesen Meeren ist gemeinsam, dass sie mit den Ozeanen durch Meeresstraßen verbunden sind.
Darüber hinaus werden vereinzelt sehr große Binnengewässer, die nicht mit den Ozeanen verbunden sind, als Binnenmeere bezeichnet z.B. das Kaspische Meer. Die Terminologie zwischen Binnensee und Binnenmeer ist nicht ganz eindeutig definiert, da sie durch Tradition und geschichtliche Entwicklung mitbestimmt ist. So haben z.B. die Großen Seen zwischen USA und Kanada eine Größe, die vergleichbar mit der Größe von Binnengewässern ist, die als Meere bezeichnet werden.

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

284165
Gustav.Gans

Gustav.Gans

Rang: Student (467) | Geografie (11)

2 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (03.11.2007 19:53)

2

ein ozean ist größer und weiter. hängt auch mit den meerestiefen zusammen.

2 Kommentare

78556
ssb24
ssb24

Warum heißt es denn "Meerestiefen" und nicht "Ozeantiefen"?

284165
Gustav.Gans
Gustav.Gans

antwort gibts bei meinen fragen... ;)

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

2

2 Kommentare

190238
tusagen

tusagen

Rang: Bachelor (695)

2 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (03.11.2007 19:53)

3

Nur das Wort an sich, doch das Schwarze meer ist kein Ozean, deshalb denke ich meer eignet sich für die verhältnismässig kleineren

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

Diese Frage ist bereits geschlossen, daher sind keine Antworten mehr möglich. Du kannst jedoch einzelne Antworten kommentieren oder einen Kommentar hinterlassen.

Diese Frage:

  • Kommentare

 

Nicht gefunden wonach Du suchst?

Dann stelle Deine Frage doch schnell und kostenlos!