Diese Frage ist gespeichert in:

Anzeige

Neueste Antworten

19970
Tanja.Nobody
Tanja.Nobody (Rang: Einsteigerin)

Wie bereite ich mich am besten auf einen einstellungstest vor?

Ich habe demnächst ein paar Einstellungstest zwecks ausbildung und würde gern wissen, wie ich mich am besten darauf vorbereiten kann...

Anzeige

3 Antworten

5623
kunstmalerdon

kunstmalerdon

Rang: Doktor (3.235) | Berufe (16), Ausbildung (11)

20 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (11.11.2006 14:07)

1

Hallo Tanja!
Gehe in die Bibliothek und hole Dir etwas Literatur über diese Tests. Du brauchst sie nicht zu kaufen, denn später brauchst Du sie wahrscheinlich nicht mehr.
Darin sind die verschiedenen Arten von Aufgaben dargestellt, sodass Du Dich mit diesen vertraut m,achen kannst. Du brauchst sie nicht auswendig zu lernen, denn Du weißt nicht, welchen von den vielen Testmöglichkeiten Dein zukünftiger Arbeitgeber benutzt. Es reicht, wenn Du Dich mit der Art der Fragen vertraut machst.
Und noch eins. Die Fragen sind so gestellt, dass fast keiner sie alle in der vorgegebenen Zeit beantworten kann. Damit wird getestet, wie Du Dich unter Zeitdruck verhältst.
Also ganz ruhig, das ist eigentlich das Wichtigste, was Du vorher lernen kannst.
Stell Dir am Abend zuvor ganz genau - ich meine es wirklich so- g a n z g e n a u vor, wie Du an alles Wissen, was Du vorher gespeichert hast ganz spielerisch leicht herankommst, wie Du ganz glücklich und entspannt aus dem Test herauskommst, und wie Du ganz genau weißt, dass Du das Beste gegeben hast, was Du geben konntest.
MAl Dir diesen Zustand in allen Einzelheiten aus. Empfinde schon vorher alle angenehemen Gefühle der Entspannung nach dem Test.
Wozu das gut ist? Nun, Du programmierst einen unheimlich mächtigen Freund, der Dir dann kostenlos zur Verfügung steht: Dein eigenes Unterbewußtsein.
Probiere es und Du wirst erfolgreich sein.
Das wünscht Dir
Don

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

Anzeige
23761
VenusInMimesis

VenusInMimesis

Rang: Bachelor (1.029) | Berufe (8), Ausbildung (7)

4 Tage nachdem die Frage gestellt worden ist (14.11.2006 20:40)

2

Gib bei google mal Intelligenztest oder Persönlichkeitstest und Beruf ein, möglich ist auch Asessement Center. Da erscheinen Tests, die häufig vorkommen.

Nur mal zwei als Anstoß:

IQ Test: http://www.freistunden.de/fungames/iq_eq_tests/iq_test.htm kopieren (wenn was Gutes rauskommt, kannst Du damit angeben :-))

http://www.viquet.com/live/sites/viquet/ kopieren

Fragen bei Tests: der gäserne Kandidat
http://www.karriere.de/psjuka/fn/juka/SH/0/sfn/cn_artikel_print/bt/1/page1/PAGE_... kopieren
http://www.karriere.de/psjuka/fn/juka/SH/0/sfn/buildjuka/bt/2/cn/cn_artikel/akte... kopieren

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

Anzeige

Nicht hilfreiche Antworten einblenden. (1)

Diese Frage ist bereits geschlossen, daher sind keine Antworten mehr möglich. Du kannst jedoch einzelne Antworten kommentieren oder einen Kommentar hinterlassen.

Diese Frage:

  • Kommentare

 

Das könnte Dich auch interessieren:

  • Hat eine Ausbildung zum Webdeveloper Zukunft?

    Antwort: Was du auf jeden Fall mitbringen solltest , ist natürlich ein Grundverständnis für grafisch ansprechende Webseiten. Denn der beste Entwickler kann auch an so einer Aufgabe scheitern. Einen Ausbildungsberuf hierfür gibt es nicht. Neben dem normalen Informatikstudium (was meiner Ansicht nach für einen Web-Developer zu viel ist), kannst du natürlich auch eine Ausbildung als Fachinformatiker (Anwendungsentwicklung) ... Alle Antworten ansehen

  • Erste Berufserfahrung in der Ausbildung

    Antwort: Hallo Timo Also ich denke, die Müdigkeit kommt weniger von der Erschöffung durch zuviel Arbeit, als viel mehr durch zuviele neue Eindrücke. Und die wollen alle erstmal verdaut werden. Keine Sorte Nach 3 - 4 Tagen herrscht der Alltag - auch für Dich - und dann ist das alles "normal". Lieben Gruß HPG ... Alle Antworten ansehen

  • BEKOMME ICH EINE AUSBILDUNGSSTELLE ALS IMMOBILIENKAUFFRAU

    Antwort: Würde auch SELBST eine Anzeige aufgeben in Form eines Stellengesuches. ... Alle Antworten ansehen

  • Gibt es überhaupt noch zukunftssichere Branchen ?

    Antwort: Die Sicht aus meiner tägliche Arbeit zeigt auf, dass tendentiell das gute alte Handwerk moderne Berufsgattungen überleben und eher bestehen bleiben. Auf Grund der soziodemographischen Veränderungen in Mitteleuropa werden in näherer Zukunft auch ältere Personen mit handwerklichen Ausbildung gefragt sein oder gefragt werden. Die effektive Branche ob Holz, Metall, Elektro, etc. ist dabei nicht ... Alle Antworten ansehen

Nicht gefunden wonach Du suchst?

Dann stelle Deine Frage doch schnell und kostenlos!