Diese Frage ist gespeichert in:

Anzeige

Neueste Antworten

135455
AaikonN
AaikonN (Rang: Doktorandin)

Unbekannter Fahler bei T-Online Startcenter 6.0

Ich hatte ja schon mal gefragt, ob einer ne Idee hat, warum meine I-netverbindung ständig unterbricht.
Ich bekomme, wenn ich die Anwahl starte immer die Fehlermeldung:

Ein derzeit nicht spezifischer Fehler aufgetreten (R309) [Bitte starten Sie Ihren PC erneut, wenn der Fehler weiterhin besteht, installieren Sie die Software erneut]

Hab das alles schon ausprobiert, kommt aber immer wieder.
Hat einer ne Ahnung was das bedeuten könnte?


Ergänzung vom 10.11.2007 16:32:

Die Uhr tickt... ich glaube gleich ist es wieder so weit...

Anzeige

4 Antworten

234591
deaktivierter_User

deaktivierter_User

Rang: Student (404) | internet (27), T online (5)

20 Stunden nachdem die Frage gestellt worden ist (11.11.2007 10:53)

1

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

Anzeige
227006
Sad1st

Sad1st

Rang: Master (1.299) | internet (59)

2 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (10.11.2007 15:48)

2

Ruf doch einfach mal die Telekom bzw. T-Online an.
08003301000!!!

5 Kommentare

135455
AaikonN
AaikonN

Mit denen habe ich eben 1/2 Stunde telefoniert. Die konnten mir leider auch nicht helfen.

227006
Sad1st
Sad1st

tolle wurst. die müssten es ja wissen. was hast du für ein betriebssystem?

135455
AaikonN
AaikonN

XP

227006
Sad1st
Sad1st

möchtest du denn unbedingt den T-Online Browser nutzen?

weil wenn nicht dann stell doch eine DFÜ verbindung her und nutz das ganze einfach über einen internetbrowser wie den Internet Explorer oder mozilla firefox

135455
AaikonN
AaikonN

Ich nutze den Browser, der schon auf dem PC vorinstalliert war. Aber mit DFÜ kenn ich mich nicht aus

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

5

5 Kommentare

242355
Nasdrae

Nasdrae

Rang: Einsteiger (204) | internet (14)

8 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (10.11.2007 15:54)

3

Hey, dieses ganze Telecom-Zeug hab ich schon hinter mir. Aber mir ist dann am schluss aufgefalle, dass die einfachste Lösung ist, alle T-online Programme zu deinstallieren. Dann brauch man sich nicht mehr einwählen und kann direkt ins Internet. .....schon komisch, aber is so
Allerdings klappt das nur wenn deine Zugangsdaten schon im Router drin sind.

10 Kommentare

135455
AaikonN
AaikonN

Woher weiß ich, dass meine Zugangsdaten schon im Router drin sind, wie kann ich das prüfen??
Nicht, dass ich es später noch schlimmer mache, als es jetzt schon ist.

242355
Nasdrae
Nasdrae

wenn du mit dem Router verbunden bist musst du in einem Internetbrowser die IP von deinem Router eingeben um ihn konfigurieren zu können. Wahrscheinlich heißt die ungefähr 192.168.X.Y . Für das X solltest du die Zahlen 0-3 ausprobieren und für das Y eine 1-3, da diese Zahlen von Router zu Router unterschiedlich sind.
Allerdings müsste die IP-Adresse auch im Handbuch deines Routers stehen.

135455
AaikonN
AaikonN

Achso ja genau. Da hat mal was gestanden von Daten werden auf Router übertragen. Und das funktioniert dann ohne T-Online Programme??

242355
Nasdrae
Nasdrae

Hab ganz vergessen zu schreiben, wie du nach den Zugangsdaten gucken kannst....
Du hast nicht zufällig den Speedport W700V ?
Naja auf jeden Fall müssten sich die Zugangsdaten in diesem Konfigurationsding eingeben oder ändern lassen.

242355
Nasdrae
Nasdrae

genau, weiß auch nicht warum es das ding überhaupt gibt...

135455
AaikonN
AaikonN

Zufälligerweise habe ich das W700V *g*

242355
Nasdrae
Nasdrae

Ein ###### Teil, wenn ich das mal so sagen darf. WLAN kann man damit sowieso komplett vergessen. Man kommt zwar rein aber bis man drin ist muss man Windows 3-5 mal auffordern die Netztwerkadresse neu zu beziehen.

135455
AaikonN
AaikonN

Kann man das den beim T-Punkt gegen ein anders umtauschen. Den den ich nämlich jetzt habe, hab ich ja nicht bezahlt

242355
Nasdrae
Nasdrae

Also umtauschen kannst du das Ding nicht, aber du kannst dir eienen anderen kaufen und stattdessen Benutzen. Z.B. einen von D-Link. Von denen hab ich bisscher nur gutes gehört.

135455
AaikonN
AaikonN

Ich versuch mal mein Glück, danke!

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

10

10 Kommentare

238449
hummel680

hummel680

Rang: Bachelor (531) | internet (15)

19 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (10.11.2007 16:06)

4

Bei der dritten Neuinstallation der Software hat es dann endlich bei mir geklappt, das ist jetzt einige Zeit her und jetzt ist alles in Ordnung. Woran der Fehler eigentlich lag, keine Ahnung, aber das wissen die von T-online wohl auch selber nicht genau:-)

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

Anzeige

Diese Frage ist bereits geschlossen, daher sind keine Antworten mehr möglich. Du kannst jedoch einzelne Antworten kommentieren oder einen Kommentar hinterlassen.

Diese Frage:

  • Kommentare

 

Das könnte Dich auch interessieren:

Nicht gefunden wonach Du suchst?

Dann stelle Deine Frage doch schnell und kostenlos!