Diese Frage ist gespeichert in:

Anzeige

Neueste Antworten

304899
(Gast262170)

wie viel Einstreu muss mindestens in einer Pferdebox sein (Vorgaben Tierschutzverein?)

Anzeige

3 Antworten

26322
morgainebl3

morgainebl3

Rang: Sophie Germain (10.344) | pferde (30)

10 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (13.11.2007 11:51)

1

http://hufgefluester.de/Redaktionelles/SOS/SOS8-6-02.htm kopieren

da steht nur drin das sie trocken stehen müssen. Wenn hier nichts weiter kommt schreib die doch mal an....

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

Anzeige
272751
deaktivierter_User

deaktivierter_User

Rang: Doktorand (2.315) | pferde (415)

6 Stunden nachdem die Frage gestellt worden ist (13.11.2007 16:50)

2

Soviel, dass der Boden nicht zu sehen ist und das Pferd zum Schlafen weich und trocken liegt und sich beim Aufstehen(Beton oder Ziegelboden), nicht die Beine verletzt.
Tägliches Ausmisten muss sein und dabei wird die entfernte Einstreu (Stroh, Späne oder Leinenstroh) nachgestreut.

Bei Matratzen-Haltung wird täglich nur der Kot abgenommen und bei den Naß-Stellen nachgestreut. Einmal wöchentlich die Box total leeren und komplett neu einstreuen.

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

49507
deaktivierter_User

deaktivierter_User

Rang: Nobelpreisträger (6.205) | pferde (1.098)

34 Stunden nachdem die Frage gestellt worden ist (14.11.2007 21:24)

3

Es gibt keine Vorgaben! Außerdem kommt es sehr auf die Art der Pferdehaltung an. Ich kenne einen sehr guten Offenstall, der Stroh nur als Futter mit anbietet, aber im Innenstall kein Stroh als Einstreu verwendet. Den Pferden dort geht es allerbestens.

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

Anzeige

Diese Frage ist bereits geschlossen, daher sind keine Antworten mehr möglich. Du kannst jedoch einzelne Antworten kommentieren oder einen Kommentar hinterlassen.


  • Kommentare
272751
deaktivierter_User
deaktivierter_User

Die Tierschutzvereine machen übrigens keine Vorgaben, weil sie meistens erst selber nachfragen müssten.
Man richtet sich nach dem derzeit gültigen Tierschutzgesetz und nach deren Angaben zur Pferdehaltung und den eigenen Erfahrungen!

 

Das könnte Dich auch interessieren:

  • was brauche ich alles bevor ich mir ein pferd anschaffe?

    Antwort: Geld Stall Weide Futtervorrat Geld Sattel- und Zaumzeug Decken Halfter Ersthilfemedikamente Geld Putzzeug Zeit eigene Ausbildung Geld Adresse Hufschmied / Tierarzt Versicherungen Ablagefach für Papiere Urlaubsvertretung Geld - ohne Anspruch auf Vollständigkeit - ... Alle Antworten ansehen

  • Was braucht man alles, um ein Westernpferd artgerecht halten zu können?

    Antwort: Also für ein westernpferd gelten die gleichen regeln und wünsche wie für jedes andere Pferd auch. Eine Box mit auslauf, Paddock oder/und weide. Was wo du Reiten kannst, ein Reitplatz idealerweise 40 x 60. eine halle evtl. _Futter ist verschieden, man kann hafer und gerste füttern oder auch versch. müsliarten... heu und stroh natürlich. Dann einstreu entweder stroh oder sägemehl,... Für westernpferde ... Alle Antworten ansehen

  • wieviel kostet ein pferdestall???

    Antwort: Dafür wirst Du mit 1000€ nicht hinkommen. Wenn Du das Gelände schon hast (wovon ich jetzt mal ausgehe) brauchst Du ein Fundament oder zumindest betoneingebundene Blöcke für die tragenden Elemente. Dann das Material, angefangen von Bauholz, Nägeln, Schrauben, Dachpappen und dem ganzen Kleinkram. Nicht zu vergessen die Kosten für eine eventuelle Baugenehmigung oder Bauabnahme!! Versuch doch ... Alle Antworten ansehen

  • Wieviel kostet die Haltung eines Pferdes?

    Antwort: Für Einstellgebühren in einem Stall musst du zwischen 200 und 400 Euro rechnen, dann kommt da meist noch zusatzfutter dazu. Tierarzt und Hufschmied ist ca. 60 - 80 Euro alle 6 Wochen. Dann solltest du mit deinem pferd ja auch reitstunden nehmen mit sicherheit so um die 20 euro pro stunde. Und dein pferd braucht natürlich auch noch zubehör sattel 800-1000 euro trense 80- 140 euro, gamaschen, putzzeug, ... Alle Antworten ansehen

Nicht gefunden wonach Du suchst?

Dann stelle Deine Frage doch schnell und kostenlos!