Diese Frage ist gespeichert in:

Anzeige

Neueste Antworten

12579
Finnimann
Finnimann (Rang: Mileva Einstein)

Kleine kurze Schwindelanfälle. Was kann das sein und was hilft dagegen???

Anzeige

8 Antworten

18450
deaktivierter_User

deaktivierter_User

Rang: Immanuel Kant (9.032) | gesundheit (472)

5 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (28.11.2006 13:33)

1

Guten Tag1

Schwindelanfälle sind ernst, nicht damit spaßen!

Sie können harmlose Ursachen haben wie eine leichte Kreislaufschwäche, jetzt häufig in Verbindung mit Grippalen Infekten, aber...bitte gehe doch zu einem Profi!

Bitte bleibe gesund,

Valiantwing

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
3

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

Anzeige
27413
zakariah

zakariah

Rang: Master (1.203) | gesundheit (125)

23 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (28.11.2006 13:51)

2

nicht lange rumdoktern, lieber einmal zuviel zum Arzt als einmal zuwenig(meist harmlos)

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
2

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

1776
tefranz

tefranz

Rang: Einsteiger (187) | gesundheit (36)

6 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (28.11.2006 13:35)

3

Ich möchte zwar niemandem unnötig Angst machen, wahrscheinlich ist es harmlos. Im schlimmsten Fall können das aber auch kleine Schlaganfälle sein. Ich würde also auf jeden Fall zum Arzt gehen.

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
1

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

18774
Reptilus

Reptilus

Rang: Student (492) | gesundheit (272)

9 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (28.11.2006 13:37)

4

schwindel ist keine krankheit sondern ein symptom. die ursachen sind mannigfaltig. deshalb kann auch ich nur raten: ab zum arzt, abklären lassen!!!!

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
1

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

Anzeige
19065
Berliin

Berliin

Rang: Bachelor (554) | gesundheit (11)

8 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (28.11.2006 13:36)

5

Das kommt drauf an wie und wann du diese Anfälle hast...manchmal stehen wir einfach zu schnell auf und das Blut kommt nicht hinterher. Manchmal stehen wir in der Bahn, in der ca. 5000 weitere Menschen uns den Suaerstoff wegnehmen...in beiden Fällen wird dann das Gehirn nicht ausreichend versorgt...aber was hilft. Immer genug trinken und immer Wasser dabei haben...im Falle der überfüllten Bahn helfen nur drei Dinge, entweder aussteigen, hinsetzen sollte ein Platz frei werden oder ablenken z.B. durch Musik, Bücjer, Zeitung, dumme Witze) : )

Meist ist sowas aber nicht besorgnis erregendes, es sei denn die Anfälle sind wirklich heftig und sehr oft, dann würd ich zum Arzt gehen.

(Sollte dich das alles so sehr nerven, gibt es in der Apotheke auch Kreislaufstärkende mittelchens)

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

21454
deaktivierter_User

deaktivierter_User

Rang: Doktorand (2.360) | gesundheit (88)

9 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (28.11.2006 13:37)

6

Hallo Finnimann,
das habe ich auch oft - mir wurde am Samstag so schwarz vor Augen, daß ich meinem Mann umgekippt bin. Mein Kreislauf ist fast immer sehr niedrig. Aber es kann auch vorkommen, wenn man schnell aus einer liegenden oder sitzenden Position aufsteht. Oder bei starken Schmerzen wirkt sich das auch auf den Kreislauf aus. Es kann sogar bei Bluthochdruck sein. Eine Moeglichkeit ist, Dein Herz beim Internisten untersuchen zu lassen, auch den Blutdruck abchecken. Wenn da nichts schlimmes ist (ich wuensch es Dir!) kannst Du zu Hausmitteln greifen. Ab und zu mal ein Glas Wein oder Sekt, wenns Dir schwindlig ist, oder, wenn Du arbeiten mußt, ein Coca Cola. Auch ein Glas Mineralwasser, schnell getrunken, hilft gut in dem Moment. Wenn Du aufstehst, mach es vorsichtig, keine schnellen Bewegungen. Auch im Falle eines Schwindels, kaltes Wasser ueber beide Handgelenke hilft. Frueher haben unsere Großmuetter an Essig gerochen....
Gute Besserung.


PS. Laß auch mal von einem Hals Nasen Ohrenarzt abklaeren, ob es nicht an Deinem Gleichgewichtsorgan liegt...

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

29201
OlliU

OlliU

Rang: Student (298) | gesundheit (11)

13 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (28.11.2006 13:41)

7

Eine erste Information über die vielen Möglichkeiten:
siehe hier:
http://www.g-netz.de/Gesundheit_A-Z/Index_O-S/Schwindel/Schwindel_Ursachen_Risik... kopieren

Gute Besserung!

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

4908
LindaST

LindaST

Rang: Studentin (277) | gesundheit (19)

41 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (28.11.2006 14:09)

8

Bei mir war das damals zu niedriger Blutdruck auf Grund von Eisenmangel, oder so. Aber geh auf JEDEN FALL zu einem GUTEN Arzt und lass dich ordentlich durchchecken!

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

Anzeige

Diese Frage ist bereits geschlossen, daher sind keine Antworten mehr möglich. Du kannst jedoch einzelne Antworten kommentieren oder einen Kommentar hinterlassen.

Diese Frage:

  • Kommentare

 

Das könnte Dich auch interessieren:

  • Tipps gegen Schwindel

    Antwort: Bei unerklärlichen Schwindelanfällen würde ich sofort zum Arzt gehen um das abzuklären. Kann von Blutdruck bis Schlaganfall (Wollen wir nicht hoffen) so ziemlich alles sein. Würde ich nicht auf die leichte Schulter nehmen. ... Alle Antworten ansehen

  • Was haben Schwindelanfälle mit der Hirndurchblutung zu tun?

    Antwort: Bienchen alles okay mit dir? Also eine Hirnblutung oder ein Hirnschlag äußert sich duch Schwindelgefühl und Gleichgewichtsstörungen, Konzentrationsschwierigkeiten, die Person kann nicht lachen und kann keinen einfachen Satz nachsprechen. Treffen diese Dinge zu binnen vier Stunden sofort einen Arzt aufsuchen, der sich die betreffende Person anschaut und Verdacht auf Hirnschlag äußern. Dann ... Alle Antworten ansehen

  • Warum dreht sich eigentlich immer alles wenn ich mal wieder einen zu viel getrunken habe?

    Antwort: Das Herz muss durch die erweiterten Blutgefässe mehr Arbeit aufbringen um Blut zu transportieren, Alkohol in hohem Maße über längere Zeiträume begünstigt u.a. Hypertonie. Durch seine fettlösende Eigenschaft greift der Alkohol die Fettschutzschicht der Nerven im Gehirn an, es kommt hierbei zu einer chemischen Reaktion und man "säuft sich die Gehirnzellen tot" wie es im Volksmund heißt. Durch ... Alle Antworten ansehen

  • Schwindel beim Drehen

    Antwort: Zuständig für das Gleichgewicht ist ja bekanntlich das Gleichgewichtsorgan im Ohr. Dieses funktioniert mit Flüssigkeit, quasi wie eine wasserwaage (ganz grob zur vorstellung ;). Wenn man sich dreht spielt es somit keine Rolle ob man sieht was man tut oder nicht. Die Flüssigkeit gerät auch so in Schwingungen. Also das Schwindelgefühl kommt aus den Ohren, nicht aus den Augen ;P ... Alle Antworten ansehen

Nicht gefunden wonach Du suchst?

Dann stelle Deine Frage doch schnell und kostenlos!