Diese Frage ist gespeichert in:

Anzeige

Interview mit Nadeshda

Liebe Community, schon eine ganze Weile war es ruhig in Sachen Interviews auf dem COSMiQ-Blog – das soll sich heute aber ändern.  weiter ...



Neueste Antworten

32127
mataramas
mataramas (Rang: Einsteigerin)

Wer weiß was die Wappen auf der Front des Reichstags bedeuten? Und was das "W" bedeutet

Rechts und links neben dem Portal des Reichstags sind Wappen angebracht. Ich möchte gern wissen, sind das die Wappen der Bundesländer oder sind das die Wappen der Fürstentümer zur Zeit Wilhelm des 2.? Und ist mit dem "W" der Bauherr gemeint?

1 Antwort

5287
deaktivierter_User

deaktivierter_User

Rang: Leonardo daVinci (12.407) | Reichstag (10), Wappenkunde (10)

75 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (29.11.2006 13:49)

1

Nach dem "W" forsche ich noch, aber über die Wappen habe ich dies gefunden:

___(Zitatanfang)___
Links und rechts vom Hauptportal an der Westseite des Reichstagsgebäudes stehen zwei große Reliefs des Bildhauers Otto Lessing (1846-1912), einem der meistbeschäftigten Bildhauer des Kaiserreichs. Lange Zeit nannte man sie "Flussreliefs", weil in ihnen Rhein und Weichsel zu Ehren kommen. Zum Zeitpunkt ihrer Entstehung um 1894 hießen sie jedoch "Stammbaumreliefs". Die abgebildete Dame ist nicht näher bezeichnet, aber manche Ikonographen behaupten, sie solle die Weichsel und die linke männliche Figur den Rhein verkörpern.

Die Dame befindet sich ganz unten am rechten Relief, das zwei Wahlsprüche trägt – oben in gotischen Buchstaben das Motto des Hubertusordens, des höchsten Ordens des bayerischen Königshauses, der Wittelsbacher: "In Treue fest". Etwas weiter unten steht die Devise des württembergischen Wappens und Kronenordens, dem höchsten, 1817 gestifteten Zivil- und Militärverdienstorden: "Furchtlos und Treu". Am linken Relief stehen die Wahlsprüche Preußens "Suum cuique" (Jedem das Seine) und des sächsischen Ordens der Rautenkrone, mit dem höhere Staatsdiener ausgezeichnet wurden: "Providentiae memor" (Der Vorsehung eingedenk). Die Wappen der vier Königreiche sind umgeben von den Wappen der übrigen Staaten des Deutschen Reiches.

Der Gesamtentwurf für die Westseite stammt von dem Schweizer Architekten im Büro von Paul Wallot, Carl Zehnder (1859-1938). Die Bildhauerarbeiten übernahm Otto Lessing. Lange Zeit ernteten die Reliefs Spott. Man behauptete, das ganze Haus sei mit Wappen überladen. Heute sind wir froh, dass man überhaupt etwas von der Geschichte Deutschlands am Reichstagsgebäude erkennen kann."
___(Zitatende)___
aus: http://www.bundestag.de/bp/2002/bp0202/0202095c.html kopieren


Ergänzung vom 29.11.2006 13:50:

Ich nehme doch an, dass Du diese Wappen meinst:


Ergänzung vom 29.11.2006 15:43:

Sind das die Buchstaben, welche Du meinst?


Ergänzung vom 29.11.2006 15:45:

Uuups, war wohl kopiergeschützt. Dann hier als Link:
http://view.stern.de/fc/keyword/Reichstag/?pos=189&order=InsertDate kopieren


Ergänzung vom 29.11.2006 16:01:

Ich könnte mir eher vorstellen, dass es die Anfangsbuchstaben der deutschen Kaiser des ZWEITES KAISERREICHs (1871 - 1918) sind, denn ich glaube unten an den Buchstaben noch kleine römische Zahlen erkennen zu können.

Wilhelm I. (1797) Kaiser 18. Jan. 1871, † 9. März 1888
Friedrich III. (1831) Kaiser 9. März 1888, † 15. Juni 1888
Wilhelm II. (1859) Kaiser 15. Juni 1888, Abdankung 9. Nov. 1918, † 4. Juni 1941
vgl. http://www.stefanjacob.de/Geschichte/Unterseiten/Hauptseite.php?Seite=Herrscher.... kopieren

2 Kommentare

32127
mataramas
mataramas

Ja, genau die hab ich gemeint...vielen Dank!

32127
mataramas
mataramas

Mensch bist du schnell!
Ja, das ist das "W" das ich meinte! Ist bestimmt von Wallot.

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
2

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

2

2 Kommentare

Diese Frage ist bereits geschlossen, daher sind keine Antworten mehr möglich. Du kannst jedoch einzelne Antworten kommentieren oder einen Kommentar hinterlassen.

Diese Frage:

  • Kommentare

 

Das könnte Dich auch interessieren:

Nicht gefunden wonach Du suchst?

Dann stelle Deine Frage doch schnell und kostenlos!