Diese Frage ist gespeichert in:

Anzeige




Neueste Antworten

308182
(Gast264848)

Was ist das Besondere an der Siede-und Schmelztemperatur von Wasser?

4 Antworten

189098
z10n101

z10n101

Rang: Student (309)

10 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (10.12.2007 17:29)

1

Mh ist danach nicht die Einheit ° Celsius definiert? *gerücht in die Welt setz*

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

200867
deaktivierter_User

deaktivierter_User

Rang: Bachelor (763) | chemie (23), Wasser (5)

15 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (10.12.2007 17:34)

2

Schmelz- und Verdampfungstemperatur
bleiben konstant, aendern ihren Wert nicht,
bis die Vorgaenge komplett abgeschlossen worden sind.
MfG.

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

86818
lumipe

lumipe

Rang: Nobelpreisträger (6.234) | chemie (488), Wasser (290)

22 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (10.12.2007 17:41)

3

verstehe ich die Frage richtig? Bei diesen Punkten geht Wasser in einen anderen Aggregatzustand über bei 0 ° von Eis in Wasser und bei 100° in Wasserdampf

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

303383
deaktivierter_User

deaktivierter_User

Rang: Einsteiger (82) | chemie (27)

50 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (10.12.2007 18:09)

4

Besonders ist zB,dass Wasser gefroren eine größere Dichte hat als bei Normaltemperatur.Das liegt dann an der molekularen Anordnung.
Aber zur Siedetemperatur fällt mir nichts besonderes ein...

hoffentlich konnte ich trotzdem ein bisschen helfen ;)
liebe grüße =)

2 Kommentare

200867
deaktivierter_User
deaktivierter_User

Entschuldige, aber das verstehe ich nicht,
was Du da ueber die Dichte schreibst.
Eis(0,92) schwimmt, also ist seine Dichte
kleiner als die vom Wasser(1).
MfG.

303383
deaktivierter_User
deaktivierter_User

kannst es ja mal ausprobieren ;)
(hab ich aus der sendung mit der maus^^)
funktioniert wirklich und ist auch so.
die größte dichte hat wasser bei 4°C,also nicht ganz am gefrierpunkt,jedoch ist die dichte gefrorenen wassers wirklich größer ;)
lg

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

2

2 Kommentare

Diese Frage ist bereits geschlossen, daher sind keine Antworten mehr möglich. Du kannst jedoch einzelne Antworten kommentieren oder einen Kommentar hinterlassen.

Diese Frage:

  • Kommentare

 

Das könnte Dich auch interessieren:

Nicht gefunden wonach Du suchst?

Dann stelle Deine Frage doch schnell und kostenlos!