Diese Frage ist gespeichert in:

Anzeige

Interview mit Nadeshda

Liebe Community, schon eine ganze Weile war es ruhig in Sachen Interviews auf dem COSMiQ-Blog – das soll sich heute aber ändern.  weiter ...



Neueste Antworten

33686
(Gast23605)

Warum gibt es 4 Advent-Sonntage?

1 Antwort

4161
deaktivierter_User

deaktivierter_User

Rang: Albert Einstein2 (30.912) | Weihnachten (71), Glaube (17), Advent (6)

8 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (10.12.2006 23:41)

1

Die Adventssonntage sind eine Vorbereitungszeit für Weihnachten. Sie sind nach den Anfangsworten des Introitus (= Eingangspsalm der Messe) benannt:

* 1. Adventssonntag (kurz: 1. Advent): Ad te levavi (Ad te levavi animam meam = Zu dir erhebe ich meine Seele)
* 2. Adventssonntag (kurz: 2. Advent): Populus Sion (Populus Sion, ecce Dominus veniet ad salvandas gentes = Volk von Zion, siehe, der Herr wird kommen, zu retten die Völker)
* 3. Adventssonntag (kurz: 3. Advent): Gaudete (Gaudete in Domino semper = Freut euch im Herrn allezeit)
* 4. Adventssonntag (kurz: 4. Advent): Rorate (Rorate, coeli desuper, et nubes pluant iustum = Tauet, ihr Himmel, von oben, und die Wolken sollen herabregnen den Gerechten)

http://de.wikipedia.org/wiki/Adventssonntag kopieren

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

Diese Frage ist bereits geschlossen, daher sind keine Antworten mehr möglich. Du kannst jedoch einzelne Antworten kommentieren oder einen Kommentar hinterlassen.


  • Kommentare

 

Das könnte Dich auch interessieren:

  • Wie schmückt man am schönsten einen Weihnachtsbaum? Kugeln, Lichterkette ausgenommen...

    Antwort: Ist das nicht geschmackssache? Ich finde diese Holzanhänger am schönsten, also die flachen wo Bilder hineingeschnitzt sind. Gibt es ja immer en masse auf den Weihnachtsmärkten. Und natürlich Kerzen, elektrische Lichter gehen garnicht. ... Alle Antworten ansehen

  • Der Adventskranz - Adventsfragen – 02.12.2007

    Antwort: Die vier Kerzen symbolisieren die vier Sonntage bis zur Geburt des Christkinds, sprich Jesus Christus. Angeblich waren diese vier Sonntage der Zeitraum, in dem Maria von der Geburt ihres Sohnes erfuhr bis zur Geburt, also die Wartezeit. Mehr kann ich Dir leider nicht dazu sagen... ... Alle Antworten ansehen

  • Der Weihnachtsstern - Rabes Adventsfragen – 01.12.2007

    Antwort: Der Weihnachtsstern soll der Stern von Bethlehem sein, der die drei Weisen aus dem Morgenland zu Jesus führte. Wenn ich mich recht entsinne, hat diese Geschichte einen realen Hintergrund. Astronomen haben wohl ausgerechnet, dass um die Zeit von Jesu Geburt ein heller Wandelstern am Himmel zu sehen war. Ich weiß aber nicht mehr, wie dieser richtig heißt und nach welchen Zeiträumen der wiederkehrt. ... Alle Antworten ansehen

  • Von wem stammt der Adventskalender?

    Antwort: Die Erfindung des Adventskalenders Wer kennt die Fragen der Kinder nicht? "Wann ist Weihnachten? Wie lange dauert es noch?". So drängelte auch Gerd Land zu seiner Kinderzeit seine Mutter. Ihr ist es zu verdanken das es den Weihnachtskalender gibt. Sie nahm kleine Schachteln verzierte sie mit Zahlen und gab Plätzchen hinein. So konnte ihr kleiner Gerd jeden Tag eine Schachtel öffnen und wusste wie ... Alle Antworten ansehen

Nicht gefunden wonach Du suchst?

Dann stelle Deine Frage doch schnell und kostenlos!