Diese Frage ist gespeichert in:

Anzeige

Neueste Antworten

269273
reyi
reyi (Rang: Bachelor)

Hilfe für die Matheaufgaben meiner Tochter 7. Klasse. Wahrscheinlichkeit Aufgabe. Ich komme nicht weiter und kann Ihr nicht helfen . Bitte mit Rechenschritt.

Aufgabe 1:

In einem Becher befinden sich 6 schwarze, 4 rote und 5 weiße Kugeln.
Bestimme die Wahrscheinlichkeit für das Ziehen einer

a) weißen Kugen.
b) Kugel, die nicht rot ist.
c) Einer roten und weißen Kugel bei 2-maligem Ziehen mit zurücklegen.


Aufgabe 2:

Laura würfelt fünfmal hintereinander mit einem idealen Würfel. Sie erhält 2,5,3,6,4.
Mit welcher Wahrscheinlichkeit erscheint im nächsten Wurf eine 6?

Vielen Dank!


Ergänzung vom 04.01.2008 16:20:

Sie besucht die G8 in Baden-Würtemberg.
Bald bekommt sie Funktionen, die früher erst in der 9. Klasse durchgenommen werden.

Anzeige

5 Antworten

119421
Albert2stein

Albert2stein

Rang: Doktorand (2.379) | Mathematik (66)

8 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (04.01.2008 16:02)

1

1.)

Insgesammt hast du 15 Kugeln! Das heißt, unter den Bruchstrich kommt immer eine 15: x/15 = x Kugeln von 15 Kugeln können es sein!

a) Du hast 5 weiße Kugeln. Folglich ist die Warscheinlichkeit eine zu ziehen 5/15. Gekürtzt: 1/3 (=0,3333...)

b) 15 Kugeln - 4 Rote = 11 nicht-rote Kugeln
--> 11/15 (=0,733333...)

c) 1: Warscheinlichkeit eine Rote zu ziehen: 4/15
2: Warscheinlichkeit eine Weiße zu ziehen: 5/15
Wenn beide Fälle eintreten sollen, muss man die Zahlen multiplizieren.
(Simpler Trick: Würdest du sie addieren, wäre die Warscheinlichkeit nacher größer, was unlogisch wäre. Also bleibt nur noch Multiplizieren. So merk ich mir das!)
Also --> 4/15 * 5/15 = (4*5)/15 = 20/15
= 4/3 (=1,333333...)


2. Aufgabe folgt gleich...


Ergänzung vom 04.01.2008 16:07:

2.) Es ist völlig egal, was zuvor gewürfelt wurde!
Würde die Aufgabe lauten: "Wie hoch ist die Warscheinlichkeit, dass nacheinander 2,5,3,6,4 und 6 gewürfelt werden?", wäre es komplizierter. (--> Wieder mit Multiplizieren...)

Es ist allerdings lediglich die Frage nach der Warscheinlichkeit, eine 6 zu würfeln!
Und da ein Würfel 6 Seiten hat, auf einer davon eine 6 zu sehen ist, ist die Warscheinlichkeit gleich 1/6! (= 0,1666666...)

4 Kommentare

269273
reyi
reyi

Vielen Dank für Ihr ausführliche Rechenserklärung. Hat uns sehr geholfen. Nur ein kleiner Rechenfehler bei Ihrer Erklärung Aufgabe 1c:
4/15*5/15 = 9/225 =1/25 = 25%

119421
Albert2stein
Albert2stein

Oh, klar! Vergessen den Nenner mitzumultiplizieren, 'tschuldigung ;-)

119421
Albert2stein
Albert2stein

Die Rechnung ist aber immernoch nicht ganz korrekt:
1/25 sind nicht 25%!
1/4 wären 25%, aber 1/25 sind 4%

(Kontrolle: 4% * 25 = 100%)

873827
wasiii
wasiii

die antwort ist super!!!!!!!!!!!!

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
1

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

4

4 Kommentare

Anzeige
310392
KeineMachtFurNiemand

KeineMachtFurNiemand

Rang: Master (1.397) | Mathematik (27)

3 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (04.01.2008 15:58)

2

insgesamt 15 kugeln

a) 5/15=1/3
b) 11/15
c) 4/15*5/15

aufgabe 2:

1/6

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
1

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

21265
Kackao

Kackao

Rang: Master (1.227) | Mathematik (8)

4 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (04.01.2008 15:58)

3

Aufgabe zwei: 1/6 also einsechstel, die Wahscheinlichkeit jeder Zahl ist gleich, bei jedem Wurf 1/6 ist ja auch logisch.

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

146962
jasmin9991

jasmin9991

Rang: Juniorprofessorin (4.004) | Mathematik (38)

8 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (04.01.2008 16:02)

4

a) 5/15
b) 11/15
c) 4/15*5 /15

2)

1/6


Ergänzung vom 04.01.2008 16:06:

Das hatten wir erst in der 9. :-O

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

Anzeige

Nicht hilfreiche Antworten einblenden. (1)

Diese Frage ist bereits geschlossen, daher sind keine Antworten mehr möglich. Du kannst jedoch einzelne Antworten kommentieren oder einen Kommentar hinterlassen.

Diese Frage:

  • Kommentare
109081
Saducia
Saducia

7. Klasse? okay man hat ja jetz das 8. Jährige Gym. Aber wir hams in der achten nochimmernicht gemacht...nur zwischendurch mal in einer Vertretungstunde...
Also moment ich versuch mal zu helfen ;):

Wenn du alle kugeln zusammen ziehst hast du ja alles, und dann prozetual ausrechenen wie groß der Anteil der einzelnen Farben Murmeln oder was auch immer ist. Und weiter weis ich nichtmehr, aber vllt ists ja ein Anstups zum Gedankensprung ;)

72906
Deifedeife
Deifedeife

ist deine tochter G8 in bayern?
denn eigentlich sind aufgaben solcher art LK-niveau
auch wenn sie dann etwas schwerer sind,a ber im grundsatz sind sie di gleichen

119421
Albert2stein
Albert2stein

Wenn ihr mal wieder Hilfe braucht, schreib mich doch an! Mathe macht in den unteren Stufen noch Spaß - selbst Funktionen :-)

Grüßle
2stein

706653
ClaireBlondeFace
ClaireBlondeFace

Das haben wir gerade in Mathe. also wenn ihr hilfe braucht ich helf gerne.
lg. ClaireBlondeFace

 

Das könnte Dich auch interessieren:

Nicht gefunden wonach Du suchst?

Dann stelle Deine Frage doch schnell und kostenlos!