Diese Frage ist gespeichert in:

Anzeige

Neueste Antworten

227799
opapip
opapip (Rang: Albert Einstein6)

Google Earth funktioniert nicht

Ich habe heute die neueste Version von Google Earth heruntergeladen und installiert. Als ich das Programm starten wollte kam während der Serveranmeldung folgende Fehlermeldung:

Bei Google Earth ist ein Problem auftetreten. Das Programm muss geschlossen werden. Wir bedauern diese Unannehmlichkeit.

Kann mir jemand einen Tipp geben, wo der Fehler liegen könnte?

Mein Betriebssystem ist Windows XP Professional mit Servicepack 2


Ergänzung vom 11.01.2008 18:11:

Ich hatte das Programm vor ein paar Monaten schon einmal installiert und auch gelegentlich immer wieder mal probiert aber es kam auch da immer die gleiche Fehlermeldung wie schon beschrieben. Ein temporäres Problem schliesse ich deshalb aus.

Anzeige

4 Antworten

319126
Fellknaeuel

Fellknaeuel

Rang: Bachelor (884) | computer (89), PC (84), Google Earth (20)

3 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (11.01.2008 18:07)

1

Bei mir funktioniert es eigentlich.
Vielleicht liegt grad ein Serverfehler vor.

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

Anzeige
201148
deaktivierter_User

deaktivierter_User

Rang: Archimedes (9.703) | PC (188), computer (159), Google Earth (16)

3 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (11.01.2008 18:08)

2

Dann hat es ausschließlich mit dem Server zu tun und nicht mit Deinem Pc. Gruß


Ergänzung vom 11.01.2008 18:08:

Sehe zu das Du ihn gleich in den Direct X Modus und nicht in den GL Modus setzt.

2 Kommentare

227799
opapip
opapip

Bis zu dieser Auswahl bin ich garnicht gekommen. Ich hab das Problem jetzt gefunden. Die Treiber meiner Grafikkarte waren etwas veraltet. Ich habe ein Treiberupdate gemacht und jetzt funktioniert es einwandfrei. :-)

201148
deaktivierter_User
deaktivierter_User

Schön,Gruß

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

2

2 Kommentare

336798
deaktivierter_User

deaktivierter_User

Rang: Einsteiger (11) | computer (6)

5 Stunden nachdem die Frage gestellt worden ist (11.01.2008 22:30)

3

Wenn Sie Microsoft Windows nutzen, öffnen Sie bitte folgenden Link im Internet Explorer, um zu testen, ob Ihr Computer den Server kontaktieren kann:

http://earth.google.de/getest.html kopieren


Wenn der Test bei mindestens einem Server fehlschlägt:

- Stellen Sie sicher, dass Ihr Firewall-Programm nicht diese drei Server auf Port 80 blockiert. Wie Sie die Blockierung dieser drei Server aufheben, erfahren Sie von Ihrem IT-Administrator oder dem Hersteller der Firewall.

- Wenn Sie einen firmeneigenen Proxy-Server oder ein VPN nutzen, kontaktieren Sie Ihren IT-Administrator, damit der Proxy-Server den Zugriff auf die betreffenden Server auf Port 80 erlaubt. Wenn Internet Explorer nicht Ihr standardmäßiger Web-Browser ist, muss Ihr IT-Administrator zusätzlich die Proxy-Einstellungen, die Sie in Ihrem Unternehmen verwenden, auch in Internet Explorer einstellen, damit Google Earth ausgeführt werden kann.

- Stellen Sie sicher, dass im Internet Explorer die Option "Offlinebetrieb" im Dateimenü nicht aktiviert ist.

- Wenn Sie Pop-up-Blocker verwenden, versuchen Sie, die Pop-up-Blocker zu deaktivieren, bevor Sie Google Earth starten.

- Wenn Sie einen Wireless-Router verwenden, versuchen Sie, eine direkte Verbindung zu Ihrem Router herzustellen. So könnten Sie feststellen, ob das Verbindungsproblem dadurch gelöst wird.


Wenn der Test für alle drei Server erfolgreich ist:

- Stellen Sie sicher, dass Google Earth nicht explizit von Ihrem Firewall-Programm blockiert wird. Erstellen Sie, wenn nötig, in der Firewall eine Ausnahme für Google Earth. Informationen zum Erstellen einer Ausnahme in einer der drei verbreitetsten Firewall-Programme finden Sie unter http://earth.google.de/support/bin/answer.py?answer=25096 kopieren.

- Stellen Sie sicher, dass Google Earth nicht von Internetsicherheitssoftware wie beispielsweise WebSense, Surf Control, Ghost Surf oder McAfee Privacy Service beeinträchtigt wird. Bitte wenden Sie sich an die Hersteller dieser und anderer Sicherheitssoftware, um zu gewährleisten, dass Google Earth nicht blockiert wird.

- Versuchen Sie, Google Earth zu deinstallieren und neu zu installieren. Sie können das Programm wieder von http://earth.google.de/download-earth.html kopieren herunterladen.

- Versuchen Sie, den Cache-Speicher zu leeren. Wie Sie den Cache-Speicher leeren, wird unter http://earth.google.de/support/bin/answer.py?answer=20712 kopieren beschrieben.

- Stellen Sie sicher, dass Google Earth von Ihrem Virenschutzprogramm nicht als bösartige Software eingestuft wird. Wie Sie die Blockierung von Google Earth aufheben, erfahren Sie vom Hersteller des Virenschutzprogramms.

2 Kommentare

227799
opapip
opapip

Vielen Dank für die gute Antwort. Ich habe den Fehler gefunden und behoben. Google Earth funktioniert jetzt einwandfrei. :-)

227799
opapip
opapip

Die Treiber meiner Grafikkarte waren etwas veraltet. Ich habe ein Treiberupdate gemacht und jetzt funktioniert es einwandfrei. :-)

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

2

2 Kommentare

Anzeige

Nicht hilfreiche Antworten einblenden. (1)

Diese Frage ist bereits geschlossen, daher sind keine Antworten mehr möglich. Du kannst jedoch einzelne Antworten kommentieren oder einen Kommentar hinterlassen.

Diese Frage:

  • Kommentare

 

Das könnte Dich auch interessieren:

Nicht gefunden wonach Du suchst?

Dann stelle Deine Frage doch schnell und kostenlos!