Diese Frage ist gespeichert in:

Anzeige

Neueste Antworten

202225
SvbwayToSally
SvbwayToSally (Rang: Master)

Was ist Lebensraumpolitik?

Im Sinne von Hitler

Anzeige

4 Antworten

331619
RosevonJericho

RosevonJericho

Rang: Einsteiger (58) | Politik (40), Geschichte (24)

22 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (13.01.2008 13:46)

1

Hitler argumentierte, dass "sein Volk" zu wenig Lebensraum hätte und nahm das als Vorwand, um andere Länder anzugreifen. Nach seiner Argumentation gab´s genug "Lebensraum im Osten", u.a. in der Ukraine, das zur "Kornkammer Deutschlands" werden sollte.

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

Anzeige
328354
Honey0609

Honey0609

Rang: Bachelor (746) | Politik (262), Geschichte (40)

32 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (13.01.2008 13:56)

2

Lebensraum im Osten ist ein politischer Begriff, der mit der „germanischen“ bzw. „arischen“ Besiedlung von Gebieten außerhalb der deutschen Grenzen, vor allem im (nördlichen) Osteuropa, verbunden ist. Er wurde von der völkischen Bewegung im wilhelminischen Kaiserreich geprägt und von der nationalsozialistischen Bewegung im Dritten Reich rassenbiologisch interpretiert. Er lieferte den ideologischen Hintergrund für Himmlers „Generalplan Ost“, der die Vertreibung der „rassisch unerwünschten“ Bevölkerung der besetzten Ostgebiete, ihre Germanisierung und wirtschaftliche Ausbeutung vorsah.

Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Lebensraumpolitik kopieren

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

338809
deaktivierter_User

deaktivierter_User

Rang: Einsteiger (13) | Geschichte (14)

34 Stunden nachdem die Frage gestellt worden ist (14.01.2008 22:51)

3

nicht nur hitler hatte das gemacht ..auch bismark der 2. !

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

89835
deaktivierter_User

deaktivierter_User

Rang: Albert Einstein2 (30.796) | Geschichte (961), Politik (755), nationalsozialismus (13)

3 Tage nachdem die Frage gestellt worden ist (15.01.2008 15:32)

4

so ziemlich genau das, was Israel mit seiner aggressiven Siedlungspolitik (Zersiedlungspolitik) in den besetzten Palestinensergebieten durchsetzt.

1 Kommentar

698563
bouzy
bouzy

Du willst doch wohl nicht wirklich Israel und Hitler gleich stellen?

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

1

1 Kommentar

Anzeige

Diese Frage ist bereits geschlossen, daher sind keine Antworten mehr möglich. Du kannst jedoch einzelne Antworten kommentieren oder einen Kommentar hinterlassen.


 

Das könnte Dich auch interessieren:

  • Was wollte Rudolf Hesß wirklich mit seinem Flug nch England bezwecken...

    Antwort: Genau wird man es nicht wissen - vielleicht war Heß Einzelgänger, vielleicht hatte er einen Auftrag von Hitler. Aber: Warum sollte der Gröfaz gerade in der aktuellen Situation, Juni 1941, so etwas tun? Anders überlegt - warum hätte die britische Regierung den Heß-Flug instrumentalisieren sollen? Theorien über angebliche "Friedensfallen" Churchills, der (so Allen) Hitler in einen Krieg gegen ... Alle Antworten ansehen

  • Wie ist diese Geschichtsinterpretation bzgl. der NS-Zeit zu beurteilen?

    Antwort: Das ist so ziemlich die hirnloseste Aussage,die ich jemals gehört habe. Dann hat WMF Solingen also auch niht ganz korrekt gewesen, wiel sie Messer gemacht haben, Mit denen istdann auch jemand erstochen worden. Solch eine Scheise kann nur von jemand ohne eine Spur Resthirn kommen. Der Sinn soll wahrscheinlcih sein, ja das arme oh so rechtlihe und menschliche Dritte Reich, das konnte ja gar nicht nders ... Alle Antworten ansehen

  • Persönlichkeit von hermann göring

    Antwort: der war genauso gestört wie hitler... ... Alle Antworten ansehen

  • War Ferdinand Porsche ein Nazi?

    Antwort: Jeder Mensch in seiner Zeit. Porsche war genauso viel Nazi, wie er in der DDR, falls er dort gelebt hätte, KOmmunist gewesen wäre. Er war Autobauer, Unternehmer und politischer Opportunist. Nicht für jeden ist seine politische haltung bedeutend im Leben. Viele setzen andere Schwerpunkte und passen ihre politische Haltung an. Mindestens 80% der menschen sind so. Nein, Porsche war kein Nazi im engen ... Alle Antworten ansehen

Nicht gefunden wonach Du suchst?

Dann stelle Deine Frage doch schnell und kostenlos!