Anzeige

Wir schmücken mit Euch einen Weihnachtsbaum!

Liebe COSMiQ-Community, da es leider auch in diesem Jahr keine Spendenaktion geben wird, haben wir uns eine andere Aktion überlegt, mit welcher wir Menschen eine Freude bereiten können. Wir hoffen sehr, dass Ihr uns dabei begleitet und uns unterstützt.  weiter ...



Neueste Antworten

114475
Geisterfahrer07
Geisterfahrer07 (Rang: Juniorprofessor)

Was kann man tun, wenn die Post einen Brief verschlampt hat?

5 Antworten

319126
Fellknaeuel

Fellknaeuel

Rang: Doktorin (2.525) | Allgemeinfragen (234), Post (49), Briefe (5)

2 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (27.01.2008 13:42)

1

Nachforschungsantrag stellen.

3 Kommentare

114475
Geisterfahrer07
Geisterfahrer07

Wie macht man das? Geht das auch online?

319126
Fellknaeuel
Fellknaeuel

Das weiß ich nicht ob das auch online geht.Sorry :-(
Am besten Du gehst zu Deinem Postamt,da gibt es solche Anträge am Schalter.Den muß man ausfüllen und danach wieder abgeben.

192826
deaktivierter_User
deaktivierter_User

...das bringt nur dann etwas, wenn der Brief per Einschreiben abgesandt wurde, sonst nicht!

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
1

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

3

3 Kommentare

69864
mystress75

mystress75

Rang: Master (1.143) | Post (545), Allgemeinfragen (258), Deutsche Post (101)

9 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (27.01.2008 13:49)

2

Zum Schalter gehen und einen Nachforschungsantrag stellen. Kann aber nur derjenige machen der den Brief abgeschickt hat..also nicht der Empfänger! Am Schalter haben sie aber auch gesagt das bei 99% der Anträge der Brief nicht mehr gefunden wird. Hab dann nach ca. 1 Monat Post bekommen sie konnten leider meinen Brief nicht finden...aber vielleicht hilft so ein Antrag ja auch Schwachstellen aufzudenken!

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
1

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

321986
gelaX

gelaX

Rang: Bachelor (979) | Allgemeinfragen (31), Post (5)

40 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (27.01.2008 14:20)

3

Hatte das Problem auch mal; Briefe von meinem Anwalt kamen mehrmals nicht an. Anwälte haben ja ein "Postausgangsbuch", es war also kein Problem, nachzuweisen, wann die Briefe abgeschickt wurden. Die Postverteilerstelle, wo der Briefträger die Post in Empfang nimmt und dann austrägt, hat mich angerufen und mir mitgeteilt, das die einzige Möglichkeit in diesem Fall, wo mehrere Briefe vom selben Absender an den selben Empfänger verschwunden sind, nur der Briefträger sein kann. Die Leiterin der Verteilerstelle hat sich dann immer vom Briefträger den Empfang der Briefe für mich bestätigen lassen; seitdem hat es geklappt.

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
1

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

192826
deaktivierter_User

deaktivierter_User

Rang: Galileo Galilei (11.880) | Allgemeinfragen (184), Post (11)

6 Stunden nachdem die Frage gestellt worden ist (27.01.2008 18:43)

4

sich ärgern
und wenn man den Brief nicht per Einschreiben aufgegeben hat, kann man ihn vergessen; die Post popelt zwar tage- und wochenlang herum, kriegt aber so einen verlorenen Brief NIE zu fassen - mir sind bereits 12 Briefe allein im vergangenen Jahr auf der Post verloren gegangen unnd ich habe NICHT EINEN EINZIGEN wiederbekommen!!!

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
1

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

352508
deaktivierter_User

deaktivierter_User

Rang: Einsteiger (0)

3 Tage nachdem die Frage gestellt worden ist (29.01.2008 22:39)

5

Mir sind selbst auch schon etliche Briefe abhanden gekommen. Selbst ein Einschreiben mit Rückschein konnte, und kann, nach Aussagen der Deutschen Post nicht nachverfolgt werden, außer das es an dem und dem Schalter abgegeben wurde. Noch nicht einmal diese Wertbriefe (bis 500.- €) sind sicher.

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
1

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

Diese Frage ist bereits geschlossen, daher sind keine Antworten mehr möglich. Du kannst jedoch einzelne Antworten kommentieren oder einen Kommentar hinterlassen.

Diese Frage:

  • Kommentare

 

Das könnte Dich auch interessieren:

Nicht gefunden wonach Du suchst?

Dann stelle Deine Frage doch schnell und kostenlos!