Anzeige

Interview mit Nadeshda

Liebe Community, schon eine ganze Weile war es ruhig in Sachen Interviews auf dem COSMiQ-Blog – das soll sich heute aber ändern.  weiter ...



Neueste Antworten

234233
(Gast204898)

Wie löse ich diese Textgleichung?

Drei Freunde wollen gemeinsam ein Geschäft eröffnen, wozu sie 128.000€ benötigen.
Kurt kann drei mal so viel wie Felix und zusätzlich noch 12.000€ beisteuern.Max beteiligt sich mit der Hälfte des Betrags,den Kurt beigesteuert hat.
Mit welchem Betrag ist jeder der drei Freunde am Geschäft beteiligt?

7 Antworten

6337
Radrenner

Radrenner

Rang: Master (1.495) | Schule (784), Mathematik (591), Hilfe (33)

11 Stunden nachdem die Frage gestellt worden ist (17.02.2008 09:55)

1

Felix hat 20.000
Kurt hat 72.000
Max hat 36.000

Gleichung von spezialkaty als Ergänzung.
F = F
K = 3F + 12.000
M = 1,5F + 6.000
128.000 = 1F + 3F + 1,5F + 18.000 /- 18.000
110.000 = 5,5F /: 5,5
20.000 = F
72.000 = K
36.000 = M

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
1

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

163547
deaktivierter_User

deaktivierter_User

Rang: Immanuel Kant (8.888) | Mathematik (120), Schule (50), Hilfe (15)

4 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (16.02.2008 23:27)

2

ganz einfach, nimm für jeden der freunde eine variable und setze ein

ich nehme enifach mal die anfangsbuchstaben der kerle

F*3+12000= Kurt
(F*3+12000)/2=Max
(f*3+12000)+((F* 3)+12000)+F=12000

und dann einfach ausrechnen


Ergänzung vom 16.02.2008 23:27:

wenn felix = f


Ergänzung vom 16.02.2008 23:27:

oh ganz am ende nicht gleich 12000 sondern gleich 128000

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

12151
IchBinEineNudel

IchBinEineNudel

Rang: Master (1.615) | Mathematik (1.630), Schule (190), Hilfe (99)

7 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (16.02.2008 23:29)

3

Kurt=3*Felix+12000 also Kurt-3Felix = 12000
Felix=Kurt/2 also Felix - 1/2*Kurt = 0
Kurt+Felix=128000;

Also einfach Matrix aufstellen und LGS lösen mit gauss

1 -3 12000
-0.5 1 0
1 1 128000

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

207994
springh67

springh67

Rang: Student (381)

8 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (16.02.2008 23:30)

4

x= Anteil v. Felix
3x + 12000 =Anteil v. Kurt
(3x+12000)/2 = Anteil v. Max


Gleichung:
[(3x+12000)/2 ]+[3x + 12000]+ x=128 000

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

280117
specialkaty

specialkaty

Rang: Studentin (368) | Schule (15), Mathematik (15)

8 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (16.02.2008 23:31)

5

x=felix
3x plus x plus 12000 plus 1.5x = 128000
5.5x = 116000
x=21090.9090...
wenn du den fehler findest hast du die lösung


Ergänzung vom 17.02.2008 07:21:

x=felix
3x plus x plus 12000 plus 1.5x plus 6000 = 128000
5.5x = 110000
x=20000

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

31697
herbert-h

herbert-h

Rang: Professor (5.214) | Mathematik (5.531), Schule (540), Hilfe (117)

11 Stunden nachdem die Frage gestellt worden ist (17.02.2008 09:37)

6

K + F + M = 128.000 (I)
K = 3*F + 12.000 (II)
M = K / 2 (III)

in (I) eingesetzt:

3*F +12.000 + F + (3*F + 12.000)/2 = 128.000
4F + 3/2F + 6.000 = 116.000
(8 + 3)/2F = 110.000
F = 2*110.000/11 = 20.000
K = 3* 20.000 +12.000 = 72.000
M = K/2 = 36.000

Felix zahlt 20.000 €, Kurt zahlt 72.000 €, Max zahlt 36.000 €.

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

142379
KarateBrot

KarateBrot

Rang: Juniorprofessor (3.681) | Mathematik (3.593), Schule (79), Hilfe (40)

21 Stunden nachdem die Frage gestellt worden ist (17.02.2008 20:23)

7

Ich habe mit nur einer Variable gerechnet, da ich Felix als Maßstab für die anderen beiden gesetzt habe (also ist Felix die Variable x). Da Kurt 3 mal soviel Geld beisteuert, wie Felix, bildet sich 3x + die zusätzlichen 12.000€. Felix ist ja, wie schon gesat nur x und Max gibt die Hälfte von Kurt, (also 3x +12.000€)/2. Jetzt habe ich die drei addiert und dann müsste ja 128.000€ herauskommen. So habe ich die Gleichung erstellt.
Dann habe ich nach x aufgelöst. Dann muss man nur noch für die einzelnen Personen für x=20.000€ einsetzen und man bekommt den Betrag heraus, den jeder einzelne bezahlt hat.

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

Diese Frage ist bereits geschlossen, daher sind keine Antworten mehr möglich. Du kannst jedoch einzelne Antworten kommentieren oder einen Kommentar hinterlassen.

Diese Frage:

  • Kommentare

 

Das könnte Dich auch interessieren:

Nicht gefunden wonach Du suchst?

Dann stelle Deine Frage doch schnell und kostenlos!