Diese Frage ist gespeichert in:

Anzeige

Neueste Antworten

368016
Wuschti
Wuschti (Rang: Professor)

Gibt es Mittel oder Medikamente, die einen künstlichen Orgasmus hervorrufen?

Anzeige

1 Antwort

176236
AnkeLady23011989

AnkeLady23011989

Rang: Doktorandin (1.958) | gesundheit (321), erotik (5), medizinische Empfehlungen (5)

16 Stunden nachdem die Frage gestellt worden ist (21.02.2008 11:46)

1

nein gibt es nicht... aber es gibt creme die einen orgasmus intensiviert...

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

Anzeige

Diese Frage ist bereits geschlossen, daher sind keine Antworten mehr möglich. Du kannst jedoch einzelne Antworten kommentieren oder einen Kommentar hinterlassen.


  • Kommentare
5406
Rabe238
Rabe238

Was ist denn ein künstlicher Orgasmus?????????

 

Das könnte Dich auch interessieren:

  • Flüssigen Stuhl durch Analverkehr?Kann das sein?

    Antwort: Nein das kann nicht sein !! Defenitiv nicht. Genauso wenig kann es sein das der Schliesmuskel nicht mehr richtig schließt. ... Alle Antworten ansehen

  • Was für unterschiede gibt es bei Liebeskugeln?

    Antwort: och , so peinlich ist das doch nicht, die guten sind längst aus dem schmuddelbereich raus. gibt auch viele internetshops damit. also gibt da eine menge varriationen. die urspünglichen sind zwei kugeln die aneinander reiben, dadurch ich lage verändern und damit ihre reizwirkung beim gehen etc. laufend verändern. die variation besser sind kugeln die eine weitere kugel in sich haben..hier gibt es ... Antwort ansehen

  • was ist bioenergetische Medizin?

    Antwort: Hochwirksame, kausale Behandlung mit gezielter Frequenztherapie ohne Nebenwirkungen, dadurch enorme Stärkung des Immunsystems. Autoimmunkrankheiten Z.B. Multiple Sklerose, Parkinson, Polyarthritis, Asthma bronchiale u.a. Genetisch-immunologische Vorsorgeuntersuchung Hochspezifische, genaueste Analyse mit speziellen Stammzellfrequenzen Allergien Infektionen, toxische Belastung Herz/Kreislauf ... Alle Antworten ansehen

  • Gebärmutter Abriss bei Entbindung.......

    Antwort: Da würd ich mir jetzt keine Gedanken mehr machen, da du es eh nicht mehr ändern kannst. Ich glaub auch nicht, dass man das früher hätte sehen können, aber dieses "was wäre, wenn" hilft nicht weiter! Sei froh, dass du keine Beschwerden hast, das ist die Hauptsache! Leider gibt es bei Entbindungen immer wieder unvorhergesehene Dinge, gegen die keiner was tun kann! ... Alle Antworten ansehen

Nicht gefunden wonach Du suchst?

Dann stelle Deine Frage doch schnell und kostenlos!