Diese Frage ist gespeichert in:

Anzeige

Neueste Antworten

377024
(Gast322407)

Kann mir jemand erklären, was genau Rudolfs Steiner Anthroposophie ist? Nach welchen Idealen Anthroposophen leben? Ich habe mir schon viel zum Thma durchgelesen, aber so ganz klar ist es mir noch nicht..

Anzeige

2 Antworten

304751
deaktivierter_User

deaktivierter_User

Rang: Galileo Galilei (11.815)

107 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (03.03.2008 22:22)

1

hm.
Wenn es Dir nach vielem Lesen noch nicht klar ist, dürfte das sehr schwierig werden.

Als Anthroposophie, wörtlich die Weisheit vom Menschen, wird eine von Rudolf Steiner (1861-1925) begründete, weltweit vertretene gnostische oder okkulte Weltanschauung mit europäischen Wurzeln bezeichnet. Sie versteht sich als Erkenntnislehre, die zu eigenständiger Forschung auf geistigem Gebiet anleiten soll. Ziel ist ein individueller, wenngleich systematischer Zugang zu Phänomenen der „übersinnlichen Welt“. Die Impulse, die von der Anthroposophie ausgehen, umfassen so unterschiedliche Lebensbereiche wie Pädagogik/Heilpädagogik (Waldorfschule, Camphill), Medizin (anthroposophische Medizin), Landwirtschaft (biologisch-dynamische Landwirtschaft), Gesellschaft (Dreigliederung des sozialen Organismus), Bewegungskunst (Eurythmie), Religion (Die Christengemeinschaft) und Finanzwesen (Gemeinschaftsbank, Gemeinschaft für Leihen und Schenken).

aus:
http://de.wikipedia.org/wiki/Anthroposophie kopieren

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

Anzeige
163130
deaktivierter_User

deaktivierter_User

Rang: Archimedes (9.499)

15 Stunden nachdem die Frage gestellt worden ist (04.03.2008 10:51)

2

ich glaube das ist das Grundproblem, der Steinerschen Lehre. Es gibt zu viele abstruse Regeln die aus einer durchaus fortschrittlichen Idee wie der gesamtheitlichen Bildung in Themenabschnitten am Ende ein albernes Eurythmie Gehampel mit selbstgefärbten Seidentüchern macht.

So stellen sich Waldorfschulen immer wieder in eine Art Abseits, obwohl viele ihrer ursprünglichen Inhalte längst in die Regelschule übernommen wurden

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

Diese Frage ist bereits geschlossen, daher sind keine Antworten mehr möglich. Du kannst jedoch einzelne Antworten kommentieren oder einen Kommentar hinterlassen.


  • Kommentare

 

Das könnte Dich auch interessieren:

Nicht gefunden wonach Du suchst?

Dann stelle Deine Frage doch schnell und kostenlos!