Diese Frage ist gespeichert in:

Anzeige

Wir schmücken mit Euch einen Weihnachtsbaum!

Liebe COSMiQ-Community, da es leider auch in diesem Jahr keine Spendenaktion geben wird, haben wir uns eine andere Aktion überlegt, mit welcher wir Menschen eine Freude bereiten können. Wir hoffen sehr, dass Ihr uns dabei begleitet und uns unterstützt.  weiter ...



Neueste Antworten

383801
Xx_Neo_Yy
Xx_Neo_Yy (Rang: Einsteiger)

Wie rechne ich den Flächen inhalt eines Parallelogramms aus?

7 Antworten

356196
Marvin16x

Marvin16x

Rang: Bachelor (632) | Mathematik (150)

4 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (11.03.2008 16:55)

1

a x h - Das Parallelogramm ist eigentlich wie ein Rechteck und umgekehrt. Wenn man die schärgen Seiten "gerade macht", erhält man ein Rechteck, von diesem die Formel "a x b" ist.
a x h bedeutet Grundseite x Höhe.

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
2

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

382126
Thanathos

Thanathos

Rang: Einsteiger (25) | Mathematik (28)

5 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (11.03.2008 16:56)

2

du rechnest es dir aus wie ein rechteck (länge mal höhe und dann den rest weg (2 rechtwinklige dreiecke di zusammen wieder ein rechteck ergeben. ...

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
1

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

372103
deaktivierter_User

deaktivierter_User

Rang: Einsteiger (41) | Mathematik (17)

5 Stunden nachdem die Frage gestellt worden ist (11.03.2008 20:56)

3

man kann a mal ha, also a mal die höhe von a, oder aber auch b mal hb,
also b mal die höhe von b nehmen. des geht auch: schneide die seiten so ab und verklebe sie wieder, so das ein Rechteck entsteht. dann a mal b
MFG Chris

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
1

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

379631
deaktivierter_User

deaktivierter_User

Rang: Einsteiger (0) | Mathematik (18)

21 Stunden nachdem die Frage gestellt worden ist (12.03.2008 13:05)

4

für den Flächeninhalt eines Parallelogramms rechnes du
A = g x h

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
1

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

357474
VirtualNinja

VirtualNinja

Rang: Bachelor (627) | Mathematik (124), Parallelogramm (5)

87 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (11.03.2008 18:17)

5

Falls 2 Vektoren des Parallelogramms gegeben sind, dann über den Betrag des Kreuzproduktes:
v1(x1|y1) v2(x2|y2)
mit vA(xA|yA) = vA(x1*y2|y1*x2)
A=wurzel(xA²+yA²)

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

313743
oLeE_88

oLeE_88

Rang: Einsteiger (40) | Mathematik (19)

3 Stunden nachdem die Frage gestellt worden ist (11.03.2008 18:53)

6

Genau so wies die da oben sagen =P

Grundseite mal Höhe
a mal h
a x h

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

377490
deaktivierter_User

deaktivierter_User

Rang: Bachelor (591) | Mathematik (87)

4 Stunden nachdem die Frage gestellt worden ist (11.03.2008 20:17)

7

G*H g=grundseit(die untere seite
H=Höhe

z.B.= A=g*h
g=5m* h=4m
5m*4m
=20m²

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

Diese Frage ist bereits geschlossen, daher sind keine Antworten mehr möglich. Du kannst jedoch einzelne Antworten kommentieren oder einen Kommentar hinterlassen.


  • Kommentare

 

Das könnte Dich auch interessieren:

Nicht gefunden wonach Du suchst?

Dann stelle Deine Frage doch schnell und kostenlos!