Diese Frage ist gespeichert in:

Anzeige

Neueste Antworten

111725
mrhuss799
mrhuss799 (Rang: Albert Einstein)

Welche Gesetze aus den 1930er Jahren gelten immer noch?

Es gibt ja eine Reihe von Gesetzen aus der Weimarer Republik und sogar der Nazi-Zeit, die immer noch gelten oder bis vor kurzem galten. Natürlich geht es nicht um Gesetze, die mit nationalsozialistischem Gedankengut zu tun haben, wie die "Nürnberger Rassegesetze", die wurden selbstverständlich direkt abgeschafft.

Beispiele für Gesetze, die ich meine, sind das "Gesetz über die Führung akademischer Grade" von 1939, das bis 2001 gültige Rabattgesetz von 1930 oder die Sektsteuer (1902 von Kaiser Wilhelm eingeführt, 1933 abgeschafft und 1939 wieder eingeführt).

Welche anderen Gesetze aus dieser Zeit gelten heute immer noch oder galten bis vor kurzem?

Anzeige

3 Antworten

306234
deaktivierter_User

deaktivierter_User

Rang: Master (1.078) | Geschichte (395)

6 Tage nachdem die Frage gestellt worden ist (22.03.2008 15:27)

1

Ich kenne noch eins,und zwar,was von Hermann Göring eingeführt wurde,hier der Bezug zur NS zeit.
Alos Göring war ein bekanntlich leidenschaftlicher Jäger,und er erließ ein Gesetz zur Hege des Wildes und seiner Umwelt zur ersten Jägerpflicht.
Es wurde 1934 in Kraft gesetzt und galt/gilt von damals fortan.
Das Gesetzt heißt Bundesjagdgesetzt(BJagdG)(damals Reichsjagdgesetzt).

Außerdem war das gesteztzur Verhütung Erbgeschädigter Personen in Kraft,ein Gestezt aus der Nazi-Diktatur. Die Linken forderten 2004(?) die aufhebung des Gesetztes.ERstaunlih das so ein extrem Belastetes Gesetzt noch in der BRD gültig war.


Hier noch was zum Informieren:

http://www.augustin.or.at/index.php?art_id=324 kopieren

http://www.bmu.de/reden/archiv/bundesumweltminister_juergen_trittin/doc/703.php kopieren

So mehr weißich nicht und bessere Links habe ich nicht gefnden;-)

Hoffe das hilft dir weiter.
LG

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

Anzeige
235906
Zauberzahnfee

Zauberzahnfee

Rang: Juniorprofessorin (3.379) | Geschichte (470), gesetze (113), gesetz (60)

29 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (16.03.2008 16:43)

2

Bismark hat einige Gesetze erlassen die heute noch existieren z.b.
Gesundheitswesen.

5 Kommentare

111725
mrhuss799
mrhuss799

Ja und welche genau?

235906
Zauberzahnfee
Zauberzahnfee

Er hat Gesetze zur Unfall, Kranken-, Alten-und Invalitenversicherung
erlassen wo sich heute die Gewerkschaften dran halten.
Wenn Du es genauer haben willst muss ich leider passen. Da ich es nur oberflächlich in meiner Weiterbildung angsprochen habe.
Eins weiss ich aber zur 100% das mit der Krankenversicherung hat heute noch bestand so das sich andere Länder gerne davon eine Scheibe abschneiden würden. Z. B. Amerika, Italien, Frankreich, Schweiz.

111725
mrhuss799
mrhuss799

Ok, danke!

235906
Zauberzahnfee
Zauberzahnfee

Bitte schön Sektsteuer, klar daher kann der Mumm und MM Sekt auch nicht im Ausland verkauft werden da der Hinhaber Rotkäppchen verpasst hat einen passenden Modus auszuhandeln.
Ich wünsche Dir noch einen schönen Sonntag.

254921
PeterFritz
PeterFritz

Nicht zu vergessen die Einführung der zwangsweisen "Kirchensteuer", den Betriebsurlaub, den Mutterschutz (zumindest dessen Anfänge) ...

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

5

5 Kommentare

123579
frigorifica

frigorifica

Rang: Nobelpreisträgerin (7.589) | Geschichte (1.120), gesetz (132), gesetze (96)

3 Tage nachdem die Frage gestellt worden ist (18.03.2008 16:36)

3

Die heutige Konkursordnung ist - natürlich mit einigen Änderungen - das älteste geltende Gesetz in Deutschland. Seit 1877 werden Konkurse auf der Grundlage dieses Gesetzes abgewickelt.

Die Strafprozessordnung Abkürzung: StPO Art: Bundesgesetz Geltungsbereich: Bundesrepublik Deutschland Rechtsmaterie: Rechtspflege FNA: 312-2 Ursprüngliche Fassung vom: 1. Februar 1877 (RGBl. 1877, S. 253) Inkrafttreten am: 1. Oktober 1879

Das BGB trat am 1. Januar 1900 in Kraft.

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

Anzeige

Diese Frage ist bereits geschlossen, daher sind keine Antworten mehr möglich. Du kannst jedoch einzelne Antworten kommentieren oder einen Kommentar hinterlassen.


  • Kommentare

 

Das könnte Dich auch interessieren:

Nicht gefunden wonach Du suchst?

Dann stelle Deine Frage doch schnell und kostenlos!