Diese Frage ist gespeichert in:

Anzeige

Neueste Antworten

324650
Silberschweif777
Silberschweif777 (Rang: Mileva Einstein4)

Warum herrscht in den Kirchen solch ein Prunk und Protz?

Laut der Bibel sollte doch nur ein Platz zur Verfügung stehen, an dem sich die Menschen versammeln und Gott preisen können.

Anzeige

11 Antworten

363556
FreddiWagner

FreddiWagner

Rang: Bachelor (718) | Kirche (8)

7 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (16.03.2008 19:44)

1

Es gab im Mittelalter die Meinung, dass die Anbetung Gottes nur dann wirklich angemessen sei, wenn man ihm zu Ehren möglichst prunkvolle Kirchen, Kathedralen etc. bauen würde. Dies war eine Meinung die bis in die Neuzeit von den meisten Theologen vertreten wurde. Desweiteren gab es viele Adlige, die sich erhofften durch den Bau solcher Prunkbauten ihr Seelenheil erkaufen zu können.
Demgegenüber standen diejenigen Theologen, die der Meinung waren, dass es die einzige wahre Art Gott zu verehren sei, so zu leben, wie Jesus und seine Jünger gelebt haben. Der bekannteste Orden in dieser Richtung waren die Franziskaner, die aber auch nur eine RIchtung stellten. Ganz interessant ist dieser Konflikt nachzulesen in Umberto Eco's "Der Name der Rose".

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
2

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

Anzeige
323775
WeirdWill

WeirdWill

Rang: Student (493)

2 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (16.03.2008 19:39)

2

tja weil die kirchen im mittelalter unvorstellbar viel geld hatten und sich solche "hütten" leisten konnten

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

210387
deaktivierter_User

deaktivierter_User

Rang: Master (1.200) | Kirche (9)

2 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (16.03.2008 19:39)

3

Weil für Gott nichts gut genug ist.

6 Kommentare

374888
DorFuchs
DorFuchs

Doch du kannst Gott doch nicht mit materiellen Sachen beeindrucken - auch wenn es viele versuchen ...

210387
deaktivierter_User
deaktivierter_User

Dann sag das mal den Kirchen.

324650
Silberschweif777
Silberschweif777

Ich verstehe auch nicht warum das heute noch so sein muss.

210387
deaktivierter_User
deaktivierter_User

Andererseits hätten wir unendlich viele bedeutende Kunstwerke nicht, wenn die Kirche nicht so verschwenderisch gewesen wäre. So hat sie auch vielen Künstlern ihren Lebensunterhalt gegeben, wenn auch manchmal ziemlich schlecht. Da waren sie dann wiederum sparsam.

15076
shelly_425
shelly_425

Ich glaube nicht, dass Gott sich von Prunk beeindrucken lässt.

210387
deaktivierter_User
deaktivierter_User

Die Kirche aber offensichtlich.

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

6

6 Kommentare

374888
DorFuchs

DorFuchs

Rang: Student (408)

4 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (16.03.2008 19:41)

4

Da haben die Menschen genau das vergessen, was du ansprichst ...
Sie wollen Gott dienen und damit das alle sehen schücken sie die Kirchen aus. Sie wollen außerdem die Tradition weiterführen - Schade, das die Krichen ihren Zweck viel zu wenig erfüllen - aber das ist ja auch nicht immer so, zum Glück :)

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

Anzeige
328144
ushuaia07

ushuaia07

Rang: Juniorprofessor (4.113) | Kirche (76)

4 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (16.03.2008 19:41)

5

Weil sich die Gläubigen, die mit ihren Opfern das alles mal bezahlt haben, ihr Seelenheil im versprochenen Paradies erkaufen woll(t)en.

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

347219
deaktivierter_User

deaktivierter_User

Rang: Student (229)

4 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (16.03.2008 19:41)

6

weil´s imer schon Raubritter waren. (zu empfehlen: Säulen der Erde, Buch)

2 Kommentare

324650
Silberschweif777
Silberschweif777

Habe ich gelesen , Klasse Buch:-)

347219
deaktivierter_User
deaktivierter_User

na ja, hatte mir schon mehr hintergrund infos erwartet, aber war nicht schlecht!

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

2

2 Kommentare

224914
gast2012

gast2012

Rang: Master (1.485)

6 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (16.03.2008 19:43)

7

ja, dem göttlichen gedanken entspricht das sicher nicht...

wie so vieles andere nicht, was die kirchen deformiert und in ihrem sinne hingebogen haben

kirche und macht hat schon immer zusammengehört und dazu gehört eben auch die demonstation von machtaustrahlender materialität - die leute kuschen leichter (zumindest früher war das so)

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

352491
deaktivierter_User

deaktivierter_User

Rang: Doktor (2.841)

9 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (16.03.2008 19:46)

8

schon mal was von ablassbriefen und luther gehört?
wenn das geld im kasten klingt
die seele höher springt

4 Kommentare

324650
Silberschweif777
Silberschweif777

Nein, noch nicht.

Gilt das heute auch noch?

352491
deaktivierter_User
deaktivierter_User

leider nicht mehr

224914
gast2012
gast2012

luther hat die ablaßbriefe angeprangert, sie waren einer der punkte seiner geforderten reformation - welche er in den 95 thesen an der wittenberger schloßkirche anprangerte (danach teilte sich die kirche ja auch und der evangelische teil entstand)
die katholische kirche ließ es mit diesen ablaßbriefen zu, daß die menschen sich von ihren sünden "freikauften".... (zum finanziellen wohle der kirche, versteht sich)
http://www.luther.de/leben/anschlag/ kopieren

lernt man so etwas nicht mehr in den schulen ? :-)

324650
Silberschweif777
Silberschweif777

Das ist wahrscheinlich eine der Stunden in denen ich gefehlt habe;-)

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

4

4 Kommentare

68922
mnijenje

mnijenje

Rang: Albert Einstein (13.559) | Kirche (30)

14 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (16.03.2008 19:51)

9

Jesus schmiss die Händler aus dem Hause seines "Vaters" und seine Nachlassverwalter leben in Prunk, Saus und Braus...

...anscheinend gibt es in der christlichen Kirche doch mehr Scheinheilige als man denkt...

Naja, der Vatikan ist eben ein Wirtschaftsunternehmen...

gruss

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

180111
Stephan2510

Stephan2510

Rang: Bachelor (596)

5 Stunden nachdem die Frage gestellt worden ist (16.03.2008 23:56)

10

Bitte keine Verallgemeinerung.
Bei den katholischen Kirchen mag es ja durchaus so sein. Aber bei den Protestanten sieht es da doch schon bescheidener aus. Also scheint mir doch Kirche nicht gleich Kirche und Glaube nicht gleich Glaube zu sein. Aber im Prinzip halt ich mich da raus. Ich bin vor zig Jahren ausgetreten. Und wem das eine oder andere gefällt...

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

179245
Russack

Russack

Rang: Nobelpreisträger (5.417)

4 Tage nachdem die Frage gestellt worden ist (19.03.2008 23:32)

11

In der Kirche soll alles sauber und schön sein, so wie auch in unseren Seelen. Der "Prunk und Protz" sorgt für eine angenehme Atmosphäre.

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

Anzeige

Diese Frage ist bereits geschlossen, daher sind keine Antworten mehr möglich. Du kannst jedoch einzelne Antworten kommentieren oder einen Kommentar hinterlassen.


  • Kommentare

 

Das könnte Dich auch interessieren:

Nicht gefunden wonach Du suchst?

Dann stelle Deine Frage doch schnell und kostenlos!