Diese Frage ist gespeichert in:

Anzeige

Wir schmücken mit Euch einen Weihnachtsbaum!

Liebe COSMiQ-Community, da es leider auch in diesem Jahr keine Spendenaktion geben wird, haben wir uns eine andere Aktion überlegt, mit welcher wir Menschen eine Freude bereiten können. Wir hoffen sehr, dass Ihr uns dabei begleitet und uns unterstützt.  weiter ...



Neueste Antworten

366093
KX5722
KX5722 (Rang: Einsteiger)

Wie bildet sich "Tropfsteine" in Tunneln, Bunkern und Gebäuden?

im Prinzip weiß ich es ja, aber ich verstehe es nicht. Ein Schaubild würde mir sicher helfen, finde aber nichts gescheites. Wikipedia besticht mal nur wieder durch übertrieben unverständliche Antworten, die noch mehr Fragen aufwerfen. Ich habe irgendwo gelesen das es in Japan sehr viele Tropfsteine an Gebäuden gibt. Aber warum??? Gibt es Bilder? ich bin hilflos!

2 Antworten

146798
Hauntres8019

Hauntres8019

Rang: Marie Curie (12.728) | Gebäude (5)

5 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (08.04.2008 13:57)

1

Die Luftschadstoffe gehen mit dem Regen in Lösung (es kommt zur Bildung von Säuren) und lösen den relativ kalkreichen Mörtel aus der Brücke. Nach der Verdunstung des Wassers fällt Calciumcarbonat aus, wodurch die Tropfsteine entstehen. In Japan ist das Phänomen der Tropfsteinbildung an Gebäuden viel ausgeprägter, da Mörtel und Beton mit einem höheren Kalkanteil verwendet wird. Luftverschmutzungen wirken sich somit auch auf Gebäude aus. Die Schäden, die da auf uns zukommen, sind noch nicht absehbar.


Ergänzung vom 08.04.2008 13:58:

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
1

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

287603
Teddybaer144

Teddybaer144

Rang: Archimedes (9.481) | Gebäude (13), einfach (6)

4 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (08.04.2008 13:57)

2

ist relativ einfach zu erklären (hoffe ich zumindest):
das heruntertropfende wasser ist kalkhaltig und beginnt sich von oben abzusetzen. dadurch wächst die kalkspitze von der decke nach unten und wird auch immer dicker dabei.
genauso am boden: dort bildet sich ein kalkpfeiler, der durch tropfen von oben an länge und dicke zunimmt. irgendwann wachsen beide zusammen.

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

Diese Frage ist bereits geschlossen, daher sind keine Antworten mehr möglich. Du kannst jedoch einzelne Antworten kommentieren oder einen Kommentar hinterlassen.

Diese Frage:

  • Kommentare

 

Das könnte Dich auch interessieren:

Nicht gefunden wonach Du suchst?

Dann stelle Deine Frage doch schnell und kostenlos!