Diese Frage ist gespeichert in:

Anzeige


Neueste Antworten

400407
gruebchen58
gruebchen58 (Rang: Einsteigerin)

Selbstbewußtsein? Hochmut?

Wo hört Selbstbewußtsein auf und fängt Hochmut an?????

10 Antworten

357842
deaktivierter_User

deaktivierter_User

Rang: Doktorand (2.251) | Menschen (126), Psychologie (42)

5 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (09.04.2008 13:07)

1

ich bin einfach zu intelligent um meine Zeit mit der Beantwortung dieser Frage zu vertrödeln <- das ist Hochmut.
Ich hab zwar keine Ahnung wie ich diese Frage sinnvoll beantworten kann, aber ich versuche es wenigstens, ihr werdet mich schon verstehen <- das ist eher Selbstbewusstsein
;-) und alles zusammen ist ein kleiner Scherz

2 Kommentare

400407
gruebchen58
gruebchen58

Suuuuuper!!!!!! :-)))

357842
deaktivierter_User
deaktivierter_User

Danke! *bescheiden errötend*

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
5

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

2

2 Kommentare

63830
klausjedi442

klausjedi442

Rang: Bachelor (879) | Menschen (24), Psychologie (13)

14 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (09.04.2008 13:17)

2

Ein gesundes Selbstbewusstsein sollte eigenlich jeder Mensch haben. Das drückt sich darin aus, dass er sich selbst akzeptiert, auch seine Schwächen und auch mit seinen Mitmenschen verständnis- und rücksichtsvoll umzugehen weiss.

Wenn sich aber dieses gute Selbstbewusstsein dahin steigert, dass auf einmal das Wort des anderen Menschen nichts mehr gilt, man sich immer
damit brüstet Recht zu haben, obwohl schon lange das Gegenteil feststeht, dann fägt so langsam der Hochmut an das Selbstbewusstsein nicht nur zu verdrängen, ja auch zu zerstören.

Denn der Hochmut ist ein an den Tag gelegtes Schauselbstbewusstsein, dass nichts Anderes als die eignene Meinung, das eigene Aussehen, ja die eigene Perfektion zulässt. Aber dann sobald ihm der Spiegel
vorgehalten wird und der Hochmut seine aufgesetzte Larve selbst nicht mehr erkennt, dann ist dieser Wesenszug verschwunden und mit ihm das dann zerstörte echte, gute Selbstbewusstsein und der gerade noch so hochmütige Mensch hat sich in ein Häuflein winseldes Elend verwandelt.

So entstand wahrscheinlich auch der Spruch, der viel Wahrheit in sich hat: Hochmut kommt vor dem Fall.

3 Kommentare

400407
gruebchen58
gruebchen58

Danke Klausjedi, besser konnte man es nicht zusammenfassen!!!!!

63830
klausjedi442
klausjedi442

Vielen Dank für die Blumen, gute Frage übrigends!

400407
gruebchen58
gruebchen58

Danke und ein schönes Wochenende!!! :-)))

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
2

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

3

3 Kommentare

384262
frankeva

frankeva

Rang: Einsteiger (49)

6 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (09.04.2008 13:09)

3

Wenn man anfängt, mit seinen Leistungen, Fähigkeiten zu prahlen und damit seine Umgebung zu dominieren, andere herunterputzt. "Hochmut kommt vor dem Fall!"

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
1

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

324829
udohardyschmidt

udohardyschmidt

Rang: Juniorprofessor (3.515) | Psychologie (1.907), Menschen (1.771)

8 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (09.04.2008 13:11)

4

Als selbstbewusster Mensch bin ich von meinen geistigen Potenzen überzeugt. Hochmütig bin ich dann, wenn ich erwarte, dass das alle Menschen genau so sehen und mir das regelmäßig dokumentieren sollen.

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
1

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

408326
ElVra

ElVra

Rang: Einsteigerin (7) | Menschen (12)

35 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (09.04.2008 13:37)

5

Hochmut fängt da an, wo man andere Menschen herablassend behandelt, weil man meint, dass deren Fähigkeiten an die eigenen nicht rankommen.

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
1

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

387524
w50ausmuenchen

w50ausmuenchen

Rang: Einsteigerin (165) | Psychologie (1.522), Menschen (1.313)

79 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (09.04.2008 14:22)

6

hochmut ist, wenn nur das zählt, was man selbst denkt und tut und die meinung und das tun anderer abwertet.
wenn man praktisch über allem und jedem steht.

2 Kommentare

400407
gruebchen58
gruebchen58

Ich danke dir für deinen guten Kommentar und teile deine Ansicht. Ich kann nur aus Erfahrung sagen, es ist ganz fürchterlich, wenn man in seinem Umfeld, oft mit so einem Menschen zu tun hat, gezwungener Weise!!!!! Ist meine Mutter und ich arbeite auch noch im Familienbetrieb mit ihr zusammen. Man bekommt einfach kein Fuß auf den Boden und denkt sich einfach, nach endlosen Gesprächen, die sinnlos waren, du hast Recht und ich hab meine Ruhe. Denn Fakt ist, solch einen Menschen kann man nie ändern.

387524
w50ausmuenchen
w50ausmuenchen

Das ist ja schlimm für euch! Vor allem, weil es noch am Arbeitsplatz ist! Das ist wie "Mobbing"! Da wird man doch psycvhisch krank mit der Zeit?! Oder nicht? Ich könnte das nicht aushalten!
Kann diese "Person" denn nicht irgend wie los werden??

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
1

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

2

2 Kommentare

201325
meg2007

meg2007

Rang: Doktorin (2.855) | Menschen (39), Psychologie (24)

4 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (09.04.2008 13:07)

7

Hochmut fängt da an, wo der angeblich selbstbewußte Mensch anfängt, andere Menschen abzuwerten, um sich selber besser zu fühlen. Dann ist das nicht gerade ein Zeichen für Selbstbewußtsein, sondern für einen ärmlichen Minderwertigkeitskomplex.

1 Kommentar

400407
gruebchen58
gruebchen58

Danke meg2007 für deinen Kommentar, ich sehe das auch so!!!! Diese Menschen bewerten andere nur nach ihren eigenen Maßstäben und sind einfach immer nur im Recht.

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
4

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

1

1 Kommentar

155527
honorata

honorata

Rang: Albert Einstein (13.037) | Psychologie (530), Menschen (467)

3 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (09.04.2008 13:05)

8

Schwer zu beantworten.
Ich denke, das liegt mal wieder im Auge des Betrachters.
Soll heißen: Dies entscheidet nach meiner Meinung mein Gegenüber oder die Gruppe, der ich gegenüber stehe, der ich Rede und Antwort stehe.
Der ich meine Meinung unterbreite.

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
1

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

47870
deaktivierter_User

deaktivierter_User

Rang: Juniorprofessor (3.517) | Menschen (139), Psychologie (120)

42 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (09.04.2008 13:44)

9

Hochmut fängt da an, wo Selbstbewusstsein nicht mehr von der Realität gedeckt ist.

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
1

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

336786
deaktivierter_User

deaktivierter_User

Rang: Bachelor (846) | Menschen (22), Psychologie (10)

98 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (09.04.2008 14:40)

10

Gute Frage. :)

Man sollte über so viel Selbstvertrauen verfügen, dass man sich keine Gedanken machen muss, über das Selbstvertrauen oder dem Hochmut der anderen. :)
Alles andere wäre eher Verunsicherung und ein sich Herunterputzen lassen.

Vor allem hat Selbstvertrauen was damit zu tun, dass man Redselig, Kontaktfreudig, die Dinge selbst in die Hand nimmt, andere Führen kann, Ratschläge mit einbringt, Tanzen geht, Sportarten ausübt oder irgendwelche andere Hobbys ausübt, die nichts mit den jahrelangen bekannten Freunden zu tun haben, natürlich geht es auch mit aber ich mein jetzt speziell für dieses Beispiel. ;-)

Für mich fängt Hochmut da an, wo Menschen ihre Schönheit, Intelligenz, ihre Überlegenheit wenn es um Gerechtigkeit geht, Reichtum und oder ähnliches, als einzigstes Persönlichkeitsmerkmal, zur schau stellen müssen.
Ja ich glaube das trifft es auf den Punkt. :)

Hochmut ist für mich auch noch, wenn Menschen denken, sie wären die tolerantesten überhaupt aber in Wirklichkeit nehmen sie den Mund immer viel zu voll und beweisen somit ihre intoleranz, die Armen.
Auch Menschen, die denken sie wüssten immer alles besser oder können immer alles besser, leiden nach meiner Meinung, an einem schlechten Selbstbewußtsein.
Und solche, die sich immer über andere Gedanken machen müssen, weil sie einfach zu schwach sind und es ihnen zu schwer fällt auf sich selbst konzentrieren zu können, weil die Wahrheit ihnen doch so sehr Schmerzen bereiten würde.
Das wär Überheblichkeit, es ist für mich nichts anderes als Hochmut. :)

4 Kommentare

400407
gruebchen58
gruebchen58

Ich danke dir für deinen guten Kommentar der mich zum Nachdenken bringt. Liebe Grüsse...:-)))

336786
deaktivierter_User
deaktivierter_User

Merci beaucoup, mademoiselle.

400407
gruebchen58
gruebchen58

Grins, gerne.....

336786
deaktivierter_User
deaktivierter_User

oh la la abe isch ganz vergessen, si'l te plâit ou si vous plait

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
1

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

4

4 Kommentare

Diese Frage ist bereits geschlossen, daher sind keine Antworten mehr möglich. Du kannst jedoch einzelne Antworten kommentieren oder einen Kommentar hinterlassen.


  • Kommentare

 

Das könnte Dich auch interessieren:

Nicht gefunden wonach Du suchst?

Dann stelle Deine Frage doch schnell und kostenlos!