Diese Frage ist gespeichert in:

Anzeige

Interview mit Nadeshda

Liebe Community, schon eine ganze Weile war es ruhig in Sachen Interviews auf dem COSMiQ-Blog – das soll sich heute aber ändern.  weiter ...



Neueste Antworten

376364
Leonie-Nadine
Leonie-Nadine (Rang: Studentin)

Wie enstehen die Strudel im Rhein?

1 Antwort

335911
heller_Kopf

heller_Kopf

Rang: Melitta Bentz (9.996) | rhein (15), Strudelbildung (5)

7 Tage nachdem die Frage gestellt worden ist (20.04.2008 13:40)

1

In Flüssen (da ist der Rhein keine Besonderheit) entstehen Strudel oft durch Kolke:

Ein Kolk (auch Strudelloch oder Strudeltopf genannt) ist eine Erosionserscheinung in einem Flussbett in Form einer Vertiefung in der Fließgewässersohle oder der Uferwand. Kolke entstehen meist in Festgestein durch die Fluvialdynamik des Wasserlaufs. Mitgeführter Sand und Gesteinsbruchstücke schleifen die Gewässersohle ab, wodurch der Fluss das Gestein erodiert. Durch Strudel und Wasserwalzen bilden sich trichter- oder kesselförmige Vertiefungen. Die auskolkende Tätigkeit des fließenden Wassers heißt Evorsion, die Initialform eines Kolks Strudelnische. Kolke bilden sich auch im Brandungsbereich an Kliffs sowie durch Schmelzwässer von Gletschern (siehe Gletschermühle und Gletschertopf). Die Auskolkung des Flussgrundes im Bereich der Pfeilerfundamente gefährdet die Standsicherheit von Brückenbauwerken.

http://de.wikipedia.org/wiki/Kolk#Im_Flussbett kopieren

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

hilfreich

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
0

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

Diese Frage ist bereits geschlossen, daher sind keine Antworten mehr möglich. Du kannst jedoch einzelne Antworten kommentieren oder einen Kommentar hinterlassen.


  • Kommentare

 

Das könnte Dich auch interessieren:

Nicht gefunden wonach Du suchst?

Dann stelle Deine Frage doch schnell und kostenlos!