Diese Frage ist gespeichert in:

Anzeige

Neueste Antworten

295269
VANQUISCH
VANQUISCH (Rang: Albert Einstein2)

Wie findet man verlorenes Vertrauen ?

Anzeige

7 Antworten

16009
chica-rubia

chica-rubia

Rang: Mileva Einstein3 (43.565)

2 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (26.04.2008 18:05)

1

Nur ganz schwer bis gar nicht wieder !

Quelle : Eigene Erfahrung ! :-))

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
4

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

Anzeige
47372
deaktivierter_User

deaktivierter_User

Rang: Robert Koch (8.362)

2 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (26.04.2008 18:05)

2

Ich glaube, man kann es nicht finden.

Man muss es wieder neu erwerben.

Gruß, Ugge

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
3

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

421531
Honigbiene598

Honigbiene598

Rang: Einsteiger (36)

2 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (26.04.2008 18:05)

3

In dem man es sich wieder verdient.

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
3

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

166271
achmedrolli

achmedrolli

Rang: Nobelpreisträger (7.157)

3 Stunden nachdem die Frage gestellt worden ist (26.04.2008 20:31)

4

Kleine und große Vertrauensbrüche brennen sich immer im Gedächtnis ein.
Kleine vergisst man wohl schnell, sind aber bei erneutem Missbrauch, gleich wieder wach und wiegen dann sehr schwer.
Verlorenes Vertrauen bleibt, in den allermeisten Fällen, verloren, auch wenn es manchmal nicht danach aussieht.
Wenn es jemandem gelingt das verlorene Vertrauen zurück zu gewinnen, dann hat er sehr viel Glück und darf das Vertrauen kein zweites Mal missbrauchen.

Es kommt auch immer auf das Verhältnis zwischen den Personen oder Mensch und Tier an.
Bei sehr guten Verhältnissen lässt sich das missbrauchte/verlorene Vertrauen vielleicht etwas leichter wieder finden.
In der Regel ist der Missbrauchte gezeichnet und schwer vom Gegenteil zu überzeugen.

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
3

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

88184
Metatron1609

Metatron1609

Rang: Mileva Einstein (12.790)

112 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (26.04.2008 19:55)

5

Selbst wenn du es wieder findest,wird es meistens erneut verloren.

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
1

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

179115
deaktivierter_User

deaktivierter_User

Rang: Doktorand (1.912)

16 Stunden nachdem die Frage gestellt worden ist (27.04.2008 09:09)

6

„Die Herrschaft über den Augenblick ist die Herrschaft über das Leben." (Marie von Ebner-Eschenbach)

Ob man verlorenes Vertrauen so schnell wieder finden kann, weiß ich leider nicht.
Ich selbst halte mich immer an das Zitat: "Vergib Deinen Feinden, aber vergiß nicht ihre Namen."

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
1

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

359757
acinon

acinon

Rang: Bachelor (992)

23 Stunden nachdem die Frage gestellt worden ist (27.04.2008 16:51)

7

Einmal in einen Menschen oder in eine Sache verlorenes Vertrauen wieder zu finden ist fast unmöglich. Es bleibt immer eine Warnung im Hintergrund, im Gehirn bestehen.
Man sagt ja nicht umsonst: "durch Schaden wird man klug". Und Vertrauensbruch ist ein nicht wieder gut zu machender Schaden.

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung des Fragestellers:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
1

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

Anzeige

Diese Frage ist bereits geschlossen, daher sind keine Antworten mehr möglich. Du kannst jedoch einzelne Antworten kommentieren oder einen Kommentar hinterlassen.


  • Kommentare

 

Das könnte Dich auch interessieren:

Nicht gefunden wonach Du suchst?

Dann stelle Deine Frage doch schnell und kostenlos!