Diese Frage ist gespeichert in:

Anzeige


Neueste Antworten

51468
karstaca
karstaca (Rang: Einsteiger)

Warenversand Türkei-USA, Rechnung aus BRD

Ein Kunde aus den USA wünscht eine Lieferung direkt vom Lieferanten aus der Türkei. Wie ist das zu bewerkstelligen, zumal beide nichts voneinander wissen sollen? Ist das zolltechnisch überhaupt möglich?


Ergänzung vom 21.02.2007 11:27:

..habe mich vielleicht ein wenig undeutlich ausgedrückt. Der Lieferant in der Türkei ist unser Produzent. Dass er unsere Kunden nicht wissen soll und unser Kunde nicht den Lieferanten, brauche ich aber ja nicht weiter erklären. Der Kunde weiß vom Ursprung der Ware und ist deshalb der Meinung, er könne den Transport aus der Türkei nach BRD und dann nach USA sparen und direkt aus der Türkei mit seinem Haus- und Hofspediteur bekommen..

1 Antwort

23102
N2Bparka2000

N2Bparka2000

Rang: Isaac Newton (10.628) | USA (47), Türkei (8), Zoll (6)

8 Minuten nachdem die Frage gestellt worden ist (21.02.2007 09:56)

1

Wie soll das gehen ??. Das lässt der Zoll garnicht zu. Wie soll jemand ein Paket direkt schicken ohne die Empfänger zu kennen. Gerade in die USA ist das nicht möglich. die sind da sehr pingelig. Es könnten ja sonst was verschickt werden. Welchen Sinn sollte es auch haben , das der Versender den Empfänger nicht kennen darf ?


Ergänzung vom 21.02.2007 11:38:

Das wird der Zoll dennoch nicht so zulassen.
Bei Direktlieferungen muß ja ein Empfänger angegeben werden. Anonym kann man nicht schicken. Dann müßte man in der Türkei einen beauftragen als Subunternehmer die Ware beim Hersteller abzuholen und dann in die USA zu versenden.

0 Kommentare

Dein Kommentar zu dieser Antwort

Noch nicht registriert bei COSMiQ?
Melde dich hier an!

Bewertung:

Top

Gute Antwort meinen:

letzte 10 Meinungen:

[Fenster schließen]
3

Als gute Antwort bewerten

Kommentare zur Antwort:

0

Kommentar abgeben

Diese Frage ist bereits geschlossen, daher sind keine Antworten mehr möglich. Du kannst jedoch einzelne Antworten kommentieren oder einen Kommentar hinterlassen.


  • Kommentare
1776
tefranz
tefranz

Was sind denn das für Geschäfte, wo Lieferant und Kunde nichts voneinander wissen dürfen?

51468
karstaca
karstaca

..habe mich vielleicht ein wenig undeutlich ausgedrückt. Der Lieferant in der Türkei ist unser Produzent. Dass er unsere Kunden nicht wissen soll und unser Kunde nicht den Lieferanten, brauche ich aber ja nicht weiter erklären. Der Kunde weiß vom Ursprung der Ware und ist deshalb der Meinung, er könne den Transport aus der Türkei nach BRD und dann nach USA sparen und direkt aus der Türkei mit seinem Haus- und Hofspediteur bekommen..

 

Das könnte Dich auch interessieren:

Nicht gefunden wonach Du suchst?

Dann stelle Deine Frage doch schnell und kostenlos!