Eine Schlange am Kreuz in einer christlichen Kirche? Normalerweise erwartet man dort doch einen gekreuzigten Jesus. Was soll das bedeuten? Hatte der Künstler eine Verwirrung mit Schlangenphobie? Wollte man lehren, dass auch fiese Schlangen Geschöpfe Gottes seien? Handelt es sich gar um Symbole einer geheimen Botschaft? Bei genauerer Betrachtung kann man Erstaunliches über die Bibel, über das Funktionieren von Religion, über die Geschichte und über die Erziehung erfahren.

Weiterlesen

Wahlen in den USA: Noch immer hat Donald Trump gute Chancen. Viele haben kopfschüttelnd seine Politik verfolgt. Noch mehr verwundert sie, dass so viele US-Amerikaner ihm immer noch folgen. Dass sie trotz kämpferischem „America first“ seine Spaltung der Nation mittragen. Sind sie alle einfach Opfer einer populistischen Demagogie? Sind seine Anhänger einfach dumm? Wir wollen hier zwei Bücher vorstellen, die vielleicht verstehen helfen, was da eigentlich in den USA geschieht: „Haus aus Glas“ von Jeanette Walls und „Fremd in ihrem Land“ (Strangers in Their Own Land) von Arlie Russell Hochschild. Von zwei ganz verschiedenen Seiten offenbaren sie die „Denke“ und seelische Verfasstheit, die der Entwicklung der Rechten in den USA zugrunde liegen, nämlich einmal aus der Sicht und den Erlebnissen eines kleinen Mädchens und einmal aus der einer Soziologin, die die Betroffenen lange Zeit interviewt hat. Nach der Lektüre sind beide Fragen mit „Nein“ zu beantworten. Es ist viel ernster.

Weiterlesen

Angesichts von CoViD-19 (Corona-Virus) erhebt sich die Frage, ob dies die bisher größte Epidemie bzw. Pandemie der Welt ist. Oder gab es vorher andere, vielleicht viel größere Seuchen? Hier gehen wir die Geschichte der Menschheit nach möglichen „Kandidaten“ durch. Einiges hat sich im Umgang mit den Seuchen geändert, aber einiges kommt uns auch merkwürdig bekannt vor.

Weiterlesen