Ob Ford und Opel deutsche Automobilhersteller sind, ist eine Definitionsfrage und daher nicht eindeutig zu beantworten. Sie sind beide in Deutschland mit lokalen Gesellschaften ansässig und beide produzieren dort Fahrzeuge und verkaufen sie. In diesem Sinne sind Sie zumindest auch deutsche Hersteller.

Obwohl sie ausländische Muttergesellschaften haben, haben beide Unternehmen zudem eine lange Geschichte in Deutschland und insbesondere Opel hat dort tiefe Wurzeln in der Automobilindustrie. Historisch gesehen ist Opel daher sicherlich noch unbestrittener einer Automobilhersteller mit deutschen Wurzeln als Ford.

Opel

Opel ist ein in Deutschland gegründeter Automobilhersteller, der 1862 von Adam Opel in Rüsselsheim, Deutschland gegründet wurde. Anfangs konzentrierte sich das Unternehmen auf die Produktion von Fahrrädern und Nähmaschinen, aber es begann auch früh mit der Produktion von Automobilen.

Opel hat eine starke Präsenz auf dem deutschen Markt und eine große Anzahl von Arbeitsplätzen und Investitionen in Deutschland geschaffen. Im Laufe der Jahre hat Opel viele erfolgreiche Modelle produziert, darunter den Kadett, den Astra und den Insignia. Im Jahr 2017 wurde das Unternehmen von PSA Peugeot Citroen übernommen. Die „Opel Automobile GmbH“ hat Ihren Sitz Rüsselsheim am Main.

Ford

Ford ist ein in den USA gegründeter Automobilhersteller, der 1903 von dem Amerikaner Henry Ford ins Leben gerufen wurde. Das Unternehmen begann mit der Produktion des Modell A und entwickelte sich schnell zu einem der größten Automobilhersteller der Welt. Ford revolutionierte die Automobilindustrie mit der Einführung der Fließbandproduktion und dem Verkauf von Autos zu erschwinglichen Preisen.

Der Ford T war das erste Auto, das für die Massenproduktion gebaut wurde und es war das am meisten verkaufte Auto der Welt. Ford hat auch das erste Pick-up-Truck und das erste Sport Utility Vehicle (SUV) produziert. Das Unternehmen hat weiterhin neue Technologien und innovativ Fahrzeuge produziert und hat weltweit Niederlassungen und produziert in vielen Ländern.

Ford ist bereits seit 1925 in Deutschland aktiv und hatte dort früh auch Produktionsstätten. Das Unternehmen hat nach wie vor eine starke Präsenz auf dem deutschen Markt. Die „Ford-Werke GmbH“ hat ihren Sitz in Köln.