Infos zum alten Cosmiq:
  

Warum gratuliert man zum Geburtstag? Gibt es Länder, in denen man sich nicht gratuliert?

Geburtstage gehören zu unserer Kultur. Gratulieren ist ein Akt der Aufmerksamkeit. Derjenige, der Geburtstag hat, bekommt aber nicht nur Geschenke und lädt Gäste ein. Auch außerhalb der Familie, unter Kollegen, Freunden und Bekannten ist es üblich, zum Geburtstag zu gratulieren. Wenn du dir nicht sicher bist, was es damit auf sich hat, können dir die folgenden Hinweise Aufschluss geben.

Gratulationen zum Geburtstag haben eine lange Geschichte

Geburtstage sind bereits seit dem Alten Ägypten bekannt. Hier wurde der Pharao gefeiert. Auch bei den Griechen und den Römern waren Geburtstage als Feiertage üblich. Sie wurden genutzt, um Schutzgeister anzurufen. Die Geburtstagsgeschenke waren Opfergaben an die betreffenden Schutzgeister. Auch das Ahnengedenken spielte bei unseren Vorfahren eine Rolle. Geburtstage wurden monatlich gefeiert und zwar für alle, die am gleichen Tag Geburtstag hatten, gemeinsam. Dabei wurde ein Bezug zu den Göttern hergestellt, die angeblich am gleichen Tag Geburtstag hatten. Es gab Reden, Gedichte und Segenswünsche. Damit war der Grundstein für die heute üblichen Gratulationen gelegt.

Nicht jede Kultur feiert Geburtstag

Geburtstage sind nicht so weit verbreitet, wie allgemein angenommen werden könnte. Streng genommen handelt es sich bei dem Brauch, zum Geburtstag zu gratulieren, um eine protestantische Sitte. Im Katholizismus wurden früher die Namenstage gefeiert, die Geburtstage standen im Hintergrund. das geht noch auf die Feier der Schutzgötter zurück, an deren Stelle die Heiligen in der katholischen Kirche getreten sind.

Inzwischen wird der Geburtstag allerdings in allen christlich geprägten Kulturen gefeiert und die Gratulation in Form eines Glücks- und Segenswunsches ist ein fester Bestandteil geworden. Anders sieht es bei den Moslems aus. Mohammed hat sich gegen das Feiern von Geburtstagen ausgesprochen und viele Anhänger des Islam feiern ihren Geburtstag daher nicht. Eine Gratulation wäre in diesem Fall vollkommen unangebracht. Wenn du dir nicht sicher bist, ob eine Gratulation angebracht ist, kannst du dich im näheren Umfeld des Betreffenden erkundigen.

Mancher will nicht an seinen Geburtstag erinnert werden

Geburtstage sind immer auch ein Hinweis darauf, dass eine Person älter wird. Damit will sich nicht jeder beschäftigen. Üblicherweise solltest du zur Volljährigkeit und zu runden Geburtstagen gratulieren. Ist dir bekannt, dass jemand seinen Geburtstag lieber für sich allein in aller Stille begehen will, respektiere seinen Wunsch und gratuliere auch nicht. Der Geburtstag gehört dem Geburtstagskind und ist nicht mit Verpflichtungen für den Betreffenden verbunden.

Werbung: