Infos zum alten Cosmiq:
  

Was ist eine Hybridzüchtung?

In der Biologie ist eine Hybride ein Individuum, welches aus einer Kreuzung zwischen verschieden Arten, Rassen oder Gattungen hervorgegangen ist (das bekannteste ist das Maultier, gezeugt von Pferd und Esel).  Speziell in der Zucht spricht man von Hybriden bei den Nachkommen verschiedener Rassen oder Zuchtlinien. Hybriden gibt es sowohl bei Pflanzen (Hybridmais, Hybridroggen, Tomaten u.a.)…

Weiterlesen

Gab es in der DDR Edeka?

Ja, in gewisser Weise schon. Auch wenn man es kaum glauben mag, ist doch Edeka seit langem eine der großen Handelsketten, die den westlichen, kapitalistischen, freien oder wie auch immer Einzelhandel geradezu zu repräsentieren scheint. Der Beweis wurde im Internet, genauer, auf der alten Cosmiq-Website, präsentiert: eine bei eBay gehandelte Rechnung von der Edeka Genossenschaft…

Weiterlesen

Was ist der Unterschied zwischen Metal und Heavy Metal?

Die Begriffe Metal und Heavy Metal heißen übersetzt Metall und Schwermetall. Nicht ganz klar ist, welcher Begriff zuerst da war. Vermutlich Heavy Metal, auch schon deshalb, um auch die härteren und metallischen Klänge der Musik auszudrücken. Metal ist inzwischen zum Oberbegriff geworden, unter dem sich sehr viele verschiedene Metal-Stile versammeln; u.a. auch Heavy Metal. Also…

Weiterlesen

Den Sozialismus in seinem Lauf, hält weder Ochs noch Esel auf“: Hat Honecker das selbst gedichtet?

Nein, das hat Erich Honecker weder selbst erfunden noch gar gedichtet. Das wundert wohl niemanden, der ihn noch kennt: Es fällt schwer, in ihm einen großen Redner oder gar Dichter zu sehen; er ist vielmehr ganz augenfällig das Produkt und der Ausdruck einer langen, diktatorischen und jedem eigenständigen Denken feindlichen, bürokratischen Entwicklung der kommunistischen Parteien.…

Weiterlesen

Was sagt der Buddhismus/Hinduismus zu möglichem außerirdischen Leben?

Ganz lustige Idee, als kleines grünes Männchen wieder geboren zu werden. Und das ist grundsätzlich wohl auch möglich, wenn man davon ausgeht, und dies sagt der Dalai Lama, dass wir allesamt eins sind und zwar mit jedem anderen, der sich mit uns das Universum teilt. Nun zu den Religionen: Beide Religionen haben ihren Ursprung in…

Weiterlesen

Woher kommt die Redensart „dem Tod von der Schippe springen“?

Also, gemeint ist damit sowas wie: knapp überleben, eine lebensgefährliche Situation oder Krankheit überstehen. Die Herkunft ist, wie bei so vielen Redensarten, nicht ganz eindeutig. Eine Deutung besagt, dass es sich bei der Schippe nicht um eine gewöhnliche Schaufel handelt, sondern um eine Schäferschaufel. Diese Schaufel hat einen Beinfanghaken, den der Schäfer benutzte, um damit…

Weiterlesen

Was ist ein Audiorecorder und wie ist seine Entwicklungsgeschichte?

Wenn man erst einmal das Wort allgemein betrachtet, ist ein Audiorekorder ein Gerät zum Aufzeichnen von Klängen, Tönen und Geräuschen. Dyas Wort stammt von lateinisch audio = ich höre und recordare = erinnern. Demnach war der erste Audiorekorder der Phonograph. Phonograph kommt aus dem Griechischen nämlich phonos= Schall, Klang, Stimme und graphein = schreiben, bedeutet…

Weiterlesen

Woher kommt das Sprichwort: Mit einer Träne im Knopfloch?

Es handelt sich weniger um ein Sprichwort als vielmehr um eine Redensart oder ein geflügeltes Wort; denn ein Sprichwort enthält ja eine Weisheit, die mit dem Sprichwort gemerkt und weitergegeben wird. Aber wen man sich die Redensart von der Träne im Knopfloch und ihre Entstehung genauer ansieht, kann man vielleicht doch ein wenig weiser werden,…

Weiterlesen

Sind Nasenspitzenabdrücke eigentlich auch einmalig so wie bei Fingerabdrücken?

Hätten Nasenspitzen wie die Handinnenseiten und somit auch die Finger und die Fußsohlen Papillarleisten, wären sie sicherlich auch einmalig und könnten zur Personenidentifizierung und zu erkennungsdienstlichen Zwecken herangezogen werden. Aber die Nasenspitzen verfügen nicht über Papillarleisten, die auch Leistenhaut genannt wird. Die menschliche Haut ist von oben nach unten folgendermaßen aufgebaut. Da gibt es die:…

Weiterlesen

Woher kommt eigentlich der Begriff `Moin Moin´?

Einen Gruß aus Norddeutschland an den Rest der Welt. Denn wir behaupten mit den meisten Sprachforschern erstmal: Von hier kommt „Moin Moin“, genauer: etwa von Schleswig-Holstein bis ins nördliche Niedersachsen und Bremen. Von dort hat es sich seit den 70ger Jahren des letzten Jahrhunderts langsam im gesamten Deutschland ausgebreitet. „Jo, Moin“, oder auch „Moin Moin“…

Weiterlesen

Wie wird die Hautfarbe eigentlich vererbt? Kann es zu Generationssprüngen kommen?

Polygene Vererbung der Hautfarben Bei polygener Vererbung sind viele Gene an der Ausprägung eines Merkmals (Phänotyp) beteiligt. Diese Vererbungsform kann nicht mittels der Mendelschen Regeln erklärt werden, weil diese Regeln sich auf unterscheidbare Merkmale beziehen, wie beispielsweise die Samenform der Erbse, die monogen (einfach) vererbt wird. Merkmale, die polygen vererbt sind, lassen sich schwierig untersuchen,…

Weiterlesen

Treu, orientierungsstark und schnell: Weißt Du was die Höchstgeschwindigkeit einer unbeladenen Taube ist?

Es mag verwundern, warum fast ausschließlich Tauben für die Zustellung von Briefpost genutzt worden und werden, obwohl andere Vögel scheinbar viel wendiger und schneller unterwegs zu sein scheinen. So sind Schwalben wahre Flugakrobaten, welche jedoch nie als Postboten in Betracht gezogen worden sind. Doch warum ist das so? Brieftauben – die unterschätzten Sprinter Schaut man…

Weiterlesen

Was ist der Unterschied zwischen einer mormonischen und einer christlichen Bestattung?

Ist von den Mormonen die Rede, ist meist die „Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage“ (kurz HLT) gemeint, welches die größte mormonische Konfession darstellt. Es gibt jedoch heute etwa 70 verschiedene mormonische Glaubensströmungen. Ihnen allen ist gemein, dass sie ihren Glauben anders als die Christen nicht auf der Bibel allein fußen, sondern zudem…

Weiterlesen

Was ist mounten und wie funktioniert es?

Datenträger mounten und in die Dateistruktur inkludieren Unter dem Betriebssystem Unix müssen Dateisysteme erst gemountet werden. Mit diesem Schritt wird eine Datenstruktur erst dem Betriebssystem bekannt gegeben und kann verwendet werden. Dies gilt sowohl für lokale Datenträger wie Festplatten als auch externe Wechselmedien wie USB-Sticks. Erst dann verwalten Unix-Betriebssysteme wie normale Verzeichnisse, die vom Nutzer…

Weiterlesen

Nonverbale Kommunikation der Deutschen. Was z.B. bedeutet es mit dem Finger das untere Augenlid nach unten zu ziehen?

Nonverbale Kommunikation der Deutschen Wir Deutschen haben viele unbewusste Gestiken und Gesten, die wir im Laufe des Tages benutzen. Jeder kennt sie und weiß diese ohne Worte richtig zu deuten. Forscher fanden heraus, dass einige Gesten selbst von Blinden beherrscht werden und dies lässt den Schluss zu, dass diese angeboren sein müssen und sich die…

Weiterlesen

Was ist eigentlich mit der Mutter von Pippi Langstrumpf passiert?

Pippi Langstrumpf, das stärkste Waisenkind der Welt: „Sie hatte keine Mutter und keinen Vater, und eigentlich war das sehr schön, denn so war niemand da, der ihr sagen konnte, dass sie zu Bett gehen sollte […].“ Keine Mutter und keinen Vater? Dass Ephraim Langstrumpf, Pippis Vater, als Kapitän der Hoppetosse meist auf hoher See ist,…

Weiterlesen

Werbung: