Die Bugnase, die bei Schiffen im vorderen Bereich zu sehen ist, hat unterschiedliche Formen. Dabei hat die gewählte Form Einfluss auf das Fahrverhalten eines Schiffes, seinen Kraftstoffverbrauch und seine Geschwindigkeit. Wie diese Veränderungen sich mit der Form der Bugnase auf das Fahrverhalten auswirken, erfährst du hier.

Bugnasen beeinflussen durch ihre Form das Fahrverhalten!

Bugnasen gibt es in diversen Formen. Eine Reihe von diesen Formen haben wir hier für dich zusammengestellt.

Der abgerundete Bootsbug!

Der abgerundete Bootsbug entsteht durch die Bauform. Beim Bauen der Schiffe werden die Planken derart abgerundet, dass ein typisches leicht rundes Bild entsteht. Weil die Bugform Auswirkungen auf die Fahrweise hat und sich Wellen an einem runden Bug schlechter brechen und die Fahrlinie negativ beeinflussen können, wird diese Bugform für kleine Schiffe verwendet. Diese werden selten bei schwerer See und starkem Wellengang eingesetzt.

Der Rammbug

Den Rammbug findet man bei antiken Schiffen. Er ragt weit in das Wasser hinein und liegt zu großen Teilen unter der Wasserlinie.
Darum konnten mit dieser Bugnase feindliche Kriegsschiffe versenkt werden.

Der Atlantikbug

Diese Bugnase ist konkav geformt. Auf der Wasserlinie ist er schmal, während er im unteren und oberen Bereich breiter wird. Durch diese Bauform liegt das Schiff bei Seegang ruhiger im Wasser.

Der Eisbrecherbug

Ein Eisbrecher hat die Aufgabe, das Eis in der Fahrrinne vor ihm aufzubrechen und die Fahrrinne für andere Schiffe frei zu halten. Um diese Aufgabe zu erfüllen, ist die Bugnase bei einem Eisbrecher konvex geformt. Die Form ermöglicht dem Eisbrecher das Zerstoßen der vor ihm liegenden Eisfläche.

Der Bug bei Containerschiffen und anderen Seeriesen!

Für Containerschiffe ist es wichtig, bei starkem Wellengang ruhig im Wasser liegen zu bleiben. Die Geschwindigkeit dieser Schiffe ist in der Regel gleichbleibend und sie sind auf denselben Routen regelmäßig unterwegs.
Der Wasserwiderstand, dem ein Schiff ausgesetzt ist, wird durch ein Wulstbug deutlich verringert.
Mit der Form der Wulstbug kann man die Fahreigenschaften positiv beeinflussen.

Was kann eine Bugnase bewirken?

Der Einsatz von Bugnasen macht sich bei der Geschwindigkeit, beim Fahrverhalten und beim Kraftstoffverbrauch bemerkbar.
Dabei machen bestimmte Bugformen das Schiff langsamer, andere Bugformen verringern den Wasserwiderstand soweit, dass er kaum vorhanden ist und die Geschwindigkeit steigt. Und im gleichen Maße sind Kraftstoffverbrauch und Manövrierfähigkeit mit einer Bugnase zu beeinflussen.

Woher kommt die Bugnase?

Schau dir die Nasen von Delfinen an. Sie haben eine besondere Form und von ihnen sind die Bugnasen abgeguckt worden.
Denn Bugnasen machen ein Schiff stromlinienförmiger. Die von der Bugnase erzeugte Welle ist in der Lage, die Welle, die beim Verdrängen von Wasser entsteht, zu vermindern oder auszugleichen. Hierdurch wird der Widerstand geringer und das Schiff kommt leichter durch das Wasser.

Auch heute noch entwickeln Wissenschaftler und Techniker die Bugnasen weiter, um Geschwindigkeit zu erhöhen und Kraftstoff zu sparen.